My Hero Academia erleidet einen herzzerreißenden Verlust – aber er wird nicht umsonst sein

Welcher Film Zu Sehen?
 

ACHTUNG: Der folgende Artikel enthält Spoiler für Meine Heldenakademie , Folge 77, 'Glanz in die Zukunft'.






optad_b

Meine Heldenakademie , hat bis zu diesem Zeitpunkt nur wenige Charaktertote gezeigt. Während der gesamten Laufzeit haben die Helden ihr Bestes getan, um alle auf ihrem Weg zu schützen und zu retten. Die Unvermeidlichkeit des Todes ist jedoch angesichts ihrer prekären Arbeitsplätze allgegenwärtig. Diese ernüchternde Tatsache wurde gerade durch den tragischen Verlust von Sir Nighteye, dem ehemaligen Kumpel von All Might, dessen Macke es ihm ermöglichte, in die Zukunft zu sehen, bestätigt. Er sah voraus, dass All Might etwa fünf Jahre nach seiner ersten Verletzung im Kampf gegen All For One im Kampf sterben würde – die nicht allzu ferne Zukunft von der Gegenwart der Anime-Serie.

Kürbisbier von Buffalo Bill

Als er jedoch gegen den Bösewicht Overhaul kämpfte, sah Sir Nighteye zu, wie sich eine Vorhersage – dass Overhaul Midoriya töten und entkommen würde – sich als falsch erwies. Aber diese Offenbarung hatte einen hohen Preis: seinen eigenen Tod.



SIR NIGHTEYES TOD

Sir Nighteye wird im Kampf gegen Overhaul tödlich verwundet. Die Macke des Bösewichts, die es ihm ermöglicht, Materie, die er mit seinen Händen berührt, zu zerlegen und wieder zusammenzusetzen, bohrte einen riesigen Dorn durch seine Brust und einen anderen durch seinen Arm und durchtrennte ihn oberhalb des Ellbogens. Als Midoriya den Kampf beendete, sah Sir Nighteye schwach zu, wie er den Tod von Midoriya voraussah... nur um sich zu beweisen, dass er falsch lag.

Dies war das erste Mal, dass sich eine seiner Zukunftsprognosen als falsch herausstellte, was beweist, dass die Zukunft tatsächlich geändert werden kann und dass das schreckliche Schicksal, das er für All Might vorhergesehen hat, nicht in Stein gemeißelt ist.



Er klammerte sich trotz tödlicher Organschäden (sein ganzer Oberkörper wurde aufgespießt) am Leben, um sich von seinen Gefährten, darunter All Might und Midoriya, zu verabschieden und die Zukunft einer für ihn wichtigen Person zu sehen: Mirio Togata, auch bekannt als der Held Lemillion.





MIRIO TOGATAS GLÜCKLICHE ZUKUNFT

Togata war die ergebenste Schülerin von Sir Nighteye. Der Held sah in dem jungen Studenten die einzig logische Wahl, um One For All, All Might's Macke zu erben. Als Midoriya jedoch die besagte Macke erhielt, spürte er sofort die Missbilligung sowohl von Sir Nighteye als auch von Togata für die Entscheidung. Schließlich ist Togata im wahrsten Sinne des Wortes ein Held, der seine eigene Macke herausfinden und sie optimal einsetzen kann – obwohl die Macke als ziemlich schwach gilt.

Point Pale Ale

VERBINDUNG: My Hero Academia: East and West, [SPOILER] ist der beliebteste Charakter





Während des Kampfes mit Overhaul wurde Togatas Quirk jedoch durch eine Quirk-zerstörende Droge gelöscht. Dies bedeutete, dass sich all die harte Arbeit von Togata, seine Macke zu verwalten, letztendlich als fruchtlos erwies. Er ist jetzt völlig machtlos. Dies bedeutet, dass seine Träume, ein Held zu sein, zunichte gemacht wurden. Aber in Episode 77 nutzt Sir Nighteye seine letzte Kraft, um diese Annahme umzukehren.

Sir Nighteye machte sich dafür ganz klar die Schuld und glaubte selbst auf seinem Sterbebett, für all die Schmerzen verantwortlich zu sein, die Togata zuvor erlitten hatte und weiterhin erleiden würde. Aus diesem Grund benutzte der zukunftsorientierte Held seine Macke ein letztes Mal, um Togatas Zukunft zu sehen. Während wir, das Publikum, es nicht sehen, können wir sagen, dass Sir Nighteye eine glänzende Zukunft vor dem Jungen gesehen haben muss, was beweist, dass er eines Tages eine der größten Zukunftschancen der Welt sein würde.

Dies ist eine Zukunft, die er nicht ändern wollte, noch glaubte, dass sie geändert werden sollte. Wir wissen noch nicht, ob dies bedeutet, dass Togata seine Macke wiedererlangt oder ob Eri, die Besitzerin der Quirk-Löschkraft, lernen wird, ihre eigenen Fähigkeiten zu kontrollieren, oder ob Togata trotz ihrer Mackenlosigkeit eine großartige Heldin sein wird Midoriya plante zu sein. In jedem Fall bleibt Togatas Zukunft eine positive, auch wenn sich die Vorhänge vor Sir Nighteyes geschlossen haben.

LESEN SIE WEITER: My Hero Academia: Shigaraki and the League of Villains ENDLICH gewinnen



Tipp Der Redaktion


Pilsener (Ecuador)

Preise


Pilsener (Ecuador)

Pilsener (Ecuador) ein blasses Lager - Internationales / Premium-Bier von Cervecería Nacional Ecuador (AB InBev), einer Brauerei in Guayaquil,

Weiterlesen
Ist JoJo Teil 9 die letzte Staffel?

Anime-Funktionen


Ist JoJo Teil 9 die letzte Staffel?

JJBA-Fans spekulieren, dass JoJoLands der letzte Teil der Serie sein könnte.

Weiterlesen