Der nächste Power Rangers-Film sollte eine Fortsetzung sein, kein Neustart Re

Welcher Film Zu Sehen?
 

2017 veröffentlichte Lionsgate Sabansban Power Rangers , ein moderner filmischer Neustart des beliebten Franchise mit Superkräften. Ursprünglich als erster Film einer sechsteiligen Saga gedacht, hat Regisseur Dean Israelite Power Rangers nahm sich Zeit, um die Entstehungsgeschichte von Jason, Billy, Kimberly, Zack und Trini zu erzählen. Der Film schaffte es jedoch nicht, an den Kinokassen eine große Delle zu hinterlassen. Mit einem Budget von 105 Millionen US-Dollar Power Rangers spielte nur 142,3 Millionen US-Dollar ein und endete mit einem Rotten Tomato-Score von 49 Prozent.






optad_b

Die Hauptkritikpunkte waren, dass es zu lange dauerte, bis sich die Charaktere in die bunten Ranger verwandelten, es zu viel Produktplatzierung gab und einige der Story-Beats ablenkend kampflustig waren. Jetzt, zwei Jahre später, hat Hasbro die Kontrolle über die Lizenz, und das Unternehmen erwägt einen neuen Film mit Paramount. Wir begrüßen zwar die Idee eines neuen Power Rangers film, wir hoffen wirklich sehr, dass Hasbro nicht einfach einen weiteren Neustart macht.

Warum? Weil 2017 Power Rangers bekam einen schlechten Ruf. Eigentlich ein toller Film, der eine Fortsetzung mehr als verdient.



VERBINDUNG: Power Rangers: Battle For The Grid Teaser bietet Gameplay und einen großen Cameo

Viele Fans kritisierten den Film, weil er zu lange brauchte, um die Verwandlung der Besetzung in die Power Rangers zu zeigen. Dies ist eigentlich ein Beispiel dafür, wie sich der Film auszeichnete. Es ist nicht so, als hätte der Film mit den Daumen gedreht, bis die Ranger sich zum ersten Mal angezogen haben. Anstatt von Anfang an dieses große Science-Fiction-Epos zu sein, Power Rangers entschied sich für die ruhige Route. Es führte uns in die Kernbesetzung ein und verbrachte viel Zeit damit, sie zu echten, gut definierten Charakteren zu entwickeln. Wie kann ein Film dafür kritisiert werden, dass er seine Charaktere zu sehr entwickelt? Es ist dieser Fokus auf diese fünf Teenager, der uns für sie verwurzelt hat und was ihre letztendliche Verwandlung in die Ranger so episch machte, wie es hätte sein sollen.



Die Verwandlung fühlte sich verdient an und brachte viel Aufregung mit sich. Die Ranger selbst, gespielt von Dacre Montgomery, Naomi Scott, Ludi Lin, R.J. Cyler und Becky G waren brillant besetzt, ihre großartige Chemie zweifellos das Ergebnis davon, dass alle fünf Charaktere für den größten Teil des Films im selben Raum waren.





Mit seiner Kernbesetzung, Power Rangers hat eine großartige Grundlage, die leicht in den nächsten Film von Paramount übertragen werden könnte. In der heutigen Zeit von Spider-Men und Batmen hat das Publikum in kurzer Zeit viele Neustarts gesehen, und es besteht keine Notwendigkeit, ihnen noch mehr von diesem filmischen Schleudertrauma zu geben. Die Übernahme der Schauspieler wird nur zu einer stärkeren Fortsetzung führen. Anstatt bei Null anzufangen, die nächste Power Rangers könnte einfach auf dem aufbauen, was im vorherigen Film funktioniert hat.

Dir haben die Ranger-Kostüme oder das Design der Zords nicht gefallen? Diese können leicht im Universum geändert werden. Das Tempo war zu langsam? Gute Nachrichten, die Ranger sind jetzt kampfbereit. Die Geschichte hat Ihnen nicht gefallen? Nicht wichtig, denn die Fortsetzung wird sowieso einfach eine neue starten. Besser noch, der Film von 2017 endete mit einem Mid-Credits-Stinger, der die Ankunft des Green Ranger neckte, etwas, das alle Power Rangers-Fans kaum erwarten können, auf der großen Leinwand zu sehen. Anstatt diese große Entwicklung zu ignorieren und neu zu beginnen, würde sich eine Fortsetzung auszahlen und die wohldefinierte Freundschaft der Ranger noch weiter erforschen.





Die Idee im Kern von 2017 Power Rangers war, dass die Charaktere bereit sein mussten, füreinander zu sterben, um auf das Morphing Grid zugreifen zu können. Es ist eine unglaublich starke Idee, die aufgrund der starken Besetzung funktioniert hat, die die Zeit hatte, glaubwürdige Freundschaften zu entwickeln. Es ist eine lobenswerte Leistung und der Hauptgrund, warum dem Film eine zweite Chance gegeben werden sollte. Vergessen Sie Neustarts. Es gab genug, was funktionierte, und es funktionierte ziemlich gut Power Rangers um eine mächtige Morphin-Fortsetzung zu rechtfertigen.

VERBINDUNG: Die Top 5 Superheldenfilme von 2017, Rangliste

Sabans Power Rangers wird von Dekan Israelite geleitet. Der Film spielt Dacre Montgomery als Red Ranger, Naomi Scott als Pink Ranger, Ludi Lin als Black Ranger, R.J. Cyler als Blue Ranger, Becky G als Yellow Ranger, Bryan Cranston als Zordon und Elizabeth Banks als Rita Repulsa. Der Film ist ab sofort auf Blu-ray und DVD erhältlich.



Tipp Der Redaktion


Dritte Küste Old Ale

Preise


Dritte Küste Old Ale

Third Coast Old Ale ein Gerstenwein / Weizenwein / Roggenweinbier von Bell's Brewery, einer Brauerei in Comstock, Michigan

Weiterlesen
Soul Eater: 5 Gründe, warum das Ende enttäuschend war (und 5 Dinge, die es richtig gemacht hat)

Soul Eater: 5 Gründe, Warum Das Ende Enttäuschend War (Und 5 Dinge, Die Es Richtig Gemacht Hat)


Soul Eater: 5 Gründe, warum das Ende enttäuschend war (und 5 Dinge, die es richtig gemacht hat)

Hier sind fünf Gründe, warum das Anime-Ende der Soul Eaters enttäuschend war, und fünf Gründe, warum es dem Manga gerecht wurde.

Weiterlesen