One Piece: 5 Dinge, die vor dem Zeitsprung besser waren (& 5 Dinge, die noch schlimmer wurden)

Welcher Film Zu Sehen?
 

Der klassische Piraten-Anime, Ein Stück , ist unbestritten einzigartig und zementiert sich als eine der 'Big Three'-Shonen-Serien der 2000er Jahre. Der Anime hat den Fans so viel zu bieten, wie Worldbuilding, komplexe Charaktermotive, ein innovatives Kraftsystem und eine tolle Story.





Die Ereignisse vor dem Zeitsprung dienen als großartige Einführung in die Geschichte. Fans erfahren beispielsweise viel über die ursprünglichen Besatzungsmitglieder der Strohhüte zusammen mit ihren Macken, Hintergrundgeschichten und Zielen. Nach dem Zeitsprung gibt es jedoch bestimmte Aspekte der Serie, die sich zum Guten oder zum Schlechten verändert haben.



(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

10BESSER: Kämpfe

Die früheren Tage von Ein Stück hat einige der vielseitigsten Kämpfe im gesamten Anime hervorgebracht. Zum Beispiel sind Ruffys Einsatz von Gear 2 gegen Lucci und Zoros Versuch, gegen Mr. 1 Stahl zu schneiden, einfach nur hervorragend. Kämpfe im Post-Time-Skip sind auch erstaunlich, aber sie werden den hohen Standards der Kämpfe im Pre-Time-Skip nicht gerecht.



VERBINDUNG: One Piece: Die Hauptcharaktere, geordnet nach Sympathie



(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

Diese Kämpfe sind so fesselnd, weil die Strohhüte zu diesem Zeitpunkt unerfahrener sind und Raum für Wachstum haben. Ein Paradebeispiel dafür ist, als Lysop unerwartet einen der Fischmenschen besiegte.



tagsüber lagune

9Schlimmer noch: Konsistenz mit Haki

Nach dem zweijährigen Zeitsprung wurde Haki zum dominierenden Machtsystem. Es wurde im Vorzeitsprung schon einige Male angedeutet. Tatsächlich verwenden Eneru und seine Priester während des Skypiea-Bogens Observation Haki; sie nannten es einfach 'Mantra'. Die Leute von Skypiea hatten für viele Dinge unterschiedliche Namen.

Obwohl Haki früh in der Serie zu sehen ist, macht seine Anwesenheit im Nachzeitsprung immer noch nicht viel Sinn. Zum Beispiel gab es überall eine große Anzahl mächtiger Charaktere Ein Stück. Ruffys verrückter Großvater, Crocodile, Akoji, Ace und Blackbeard, sind einige dieser Charaktere, die Haki während des Vorzeitsprungs nie im Kampf eingesetzt haben.

8Besser: Bögen

Jeder Bogen in Ein Stück lädt den Betrachter zu einer neuen Erfahrung ein. Während des Alabasta-Bogens werden die Zuschauer einer Prinzessin Vivi vorgestellt, die versucht, einen Bürgerkrieg zwischen ihrem Imperium und den Bewohnern des Landes zu verhindern. Im Skypiea-Bogen versucht die Strohhut-Crew, die Geheimnisse hinter der Existenz von Sky Island zu lüften.

Die Arcs im Post-Time-Skip scheinen heute Plotelemente aus früheren Arcs zu recyceln. Doflinmingo hat im Grunde die gleichen Taten begangen wie ein anderer mächtiger Kriegsherr. Joker wendet König Riku gegen sein eigenes Volk auf, indem er seine String-Frucht verwendet, um Riku dazu zu bringen, sein eigenes Volk zu töten. Krokodil umrahmt King Cobra, indem es Dance Powder in seinem Palast zurücklässt. Dance Powder ist in der Welt der verboten Ein Stück, sehen, dass es Regenwolken aus einer Nachbarstadt entfernt, um Regen für das andere Land zu erzeugen.

Flying Dog Doggie Pale Ale

7Schlimmer noch: Flashback-Episoden

Flashback-Episoden in dieser Serie machen einen guten Job, um die Geschichte einer bestimmten Insel zu erklären, auf der sich die Strohhüte befinden. Darüber hinaus ist es eine Möglichkeit für das Publikum, einen wichtigen Charakter besser zu verstehen. Choppers Flashback-Episoden kommen zum Beispiel gut an, weil die Zuschauer jetzt verstehen können, warum Chopper Arzt werden möchte.

Dr. Hiriluk ist der erste Mensch und Lebewesen, der ihm Freundlichkeit entgegenbringt. Die Zuschauer erfahren auch, warum er anderen gegenüber schüchtern ist. Die Flashback-Episode von Senor Pink ist jedoch etwas unnötig. Er ist ein kleiner Antagonist in der Geschichte, also muss man nicht viel über ihn wissen. Obwohl seine Hintergrundgeschichte sehr traurig und tragisch ist, besteht immer noch keine Notwendigkeit dafür.

6Besser: Themen

Während der Ereignisse des East Blue lehrt uns Oda, wie wichtig es ist, kein Essen und kein Geld zu verschwenden und ein Versprechen zu halten, egal was passiert. Als die Strohhüte die Grand Line betreten, beschließt Oda, sich mit schwereren Themen wie Yellow Journalism, Völkermord, Glaube, Desillusionierung usw.

VERBINDUNG: One Piece: 10 Dinge, die keinen Sinn über Nico Robin machen

böser Zwilling Falko

Die Themen der späteren Bögen machen jedoch nicht viel von der Wirkung der früheren Bögen. Während des Fish-Man-Inselbogens werden die Idee von Rassismus und Vorurteilen diskutiert. Es ist zwar ein gutes Thema, aber dieses Thema war bereits in der Skypiea-Bogen , mit den Shandians und den Sky People. 400 Jahre nach der Ankunft der Strohhüte auf Skypiea stahlen die Sky-Leute ihnen das heilige Land der Shandian und zwangen sie, sie zu verlassen. Während des Fish-Man-Inselbogens erfahren wir mehr darüber, warum die Fischmänner Menschen hassen. Dies ist das Ergebnis der Versklavung durch die Himmlischen Drachen.

5Schlimmer noch: Weniger Verbündete der Nicht-Teufelsfrucht-Nutzer

Die Nebenfiguren dieser Serie spielen eine größere Rolle in der Handlung, als man denkt. Wyper (im Bild) zum Beispiel ist die Verkörperung des Shandian-Volkes. Er zeigt im Grunde, wie sich seine Leute seit Jahrhunderten fühlen, während sie in Skypiea leben.

Wyper wird auch als allgemeiner Mann ohne Teufelsfrucht dargestellt. Tatsächlich sind viele der Nebencharaktere im Vorzeit-Überspringen Nicht-Devil Fruit-Benutzer. Der Himmelsritter Gan Fall ist ein weiterer Nicht-Devil Fruit-Benutzer, der im Skypiea-Bogen viel Bildschirmzeit hat. In der Nachzeit scheint es, als ob viele der Nebencharaktere Devil Fruit-Benutzer sind. Die meisten der Hauptcharaktere des Wano-Bogens – Kinemon, Kanjuro und Momonosuke – sind alle Devil Fruit-Benutzer. Sogar im Dressrosa-Bogen gibt es viele Nebencharaktere, die Devil Fruit-Benutzer sind.

4Besser: Animation

Die Qualität von One Pieces Animation begann wirklich an Fahrt um den Skypiea-Bogen herum und es sah von da an fantastisch aus. Es scheint, dass sich die Animatoren für einen etwas dunkleren Farbgeschmack entschieden haben. Die harte Farbe der Charaktere erhöht das Sehvergnügen des Anime.

Die Charaktere begannen auch, ein weniger cartoonartiges Charakterdesign zu umfassen, im Gegensatz zu den Designs in East Blue. Zum Beispiel ist das Gesicht von Ruffy und Zoro weniger kreisförmig und proportionaler. Diese Designs funktionieren immer noch, weil sie Odas abstrakten Stil immer noch gut widerspiegeln. Die Animatoren bei Toei haben möglicherweise ein größeres Budget bekommen.

Molson kanadische Rezension

3Noch schlimmer: Hintergrundgeschichten der Hauptfiguren

Sanji, ein Prinz für eine königliche Familie zu sein, scheint jedoch, als ob dieser Teil seiner Hintergrundgeschichte neu verbunden wäre. Sanji hat vor dem Zeitsprung nie erwähnt, dass er aus einer königlichen Familie stammt. Fairerweise ist es den Strohhüten egal, über ihre Vergangenheit zu sprechen. Zoro hat auch nie über seine Eltern gesprochen.

Außerdem scheint es von Sanji ziemlich heuchlerisch zu sein, die Strohhüte zu verlassen, wie es Robin und Nami taten. Glaubte er wirklich, Ruffy würde ihm nicht nachgehen? Sie wollten sowieso nach Whole Cake Island. Er hätte also nicht überrascht sein sollen, dass Ruffy da sein würde. Oda ist dafür bekannt, seiner Geschichte Handlungsstränge hinzuzufügen, und zum größten Teil funktioniert es. Dieser Teil von Sanjis Hintergrundgeschichte ist jedoch ein wenig umstritten.

zweiBesser: Charakterdesigns

Weniger ist manchmal mehr, was die Charakterdesigns der Strohhüte eklatant beschreibt. Sie werden meistens in allgemeiner Kleidung gesehen. Sie haben immer noch ein Cartoon-Charakterdesign, aber sie tragen Kleidung, die eine echte Person tragen würde.

Brooke zum Beispiel ist ein sprechendes Skelett, das einen Anzug, einen Zylinder trägt und mit einem Gehstock geht. Franky ist ein Cyborg und sieht aus wie ein Surfer aus einem Film der 80er Jahre. Er trägt eine 80er-Frisur, Sonnenbrillen, ein Hawaiihemd und einen Tacho. Nach dem zweijährigen Zeitsprung sind die Charakterdesigns jedoch überall.

Sam Adams Oktoberfest 2019

1Schlimmer noch: Pacing

Die meisten Shonen-Anime sind dafür bekannt, dass sie ein unbeholfenes Tempo haben und Ein Stück ist nicht anders. Die frühen Bögen in Ein Stück kann ein wenig lang sein, aber es fühlt sich immer an, dass die Geschichte in einem vernünftigen Tempo voranschreitet. Zum Beispiel dauerte es etwa 11 Monate, bis der Alabasta-Bogen abgeschlossen wurde, während er im Fernsehen ausgestrahlt wurde. Während dieses Bogens sind die Strohhüte mehrere Tage in Alabasta, daher ist das Tempo ziemlich fair. Es gibt nur 39 Episoden für diesen Bogen. Viele Veranstaltungen fanden während ihrer Zeit in diesem Land statt.

Der Dressrosa-Bogen dauerte über zwei Jahre, und alle Ereignisse in diesem Bogen fanden nur innerhalb eines Tages statt. Wenn man bedenkt, dass es 118 Episoden für diesen Bogen gibt, scheint es erschütternd, dass die Ereignisse dieser Geschichte innerhalb eines Tages stattfinden. Dieser Bogen ist erstaunlich und Doffy ist ein phänomenaler Bösewicht, aber dieser Bogen ist zu lang.

WEITER: One Piece: 10 Charaktere mit einer tragischeren Hintergrundgeschichte als Zoro



Tipp Der Redaktion


Netflix verlängert angeblich die Umbrella Academy für Staffel 2

Fernseher


Netflix verlängert angeblich die Umbrella Academy für Staffel 2

Die Familie Hargreeves wird Berichten zufolge für eine weitere Staffel von Netflixs The Umbrella Academy zurückkehren.

Weiterlesen
The X-Men Are Fractured in New Dark Phoenix Poster vor dem zweiten Trailer

Filme


The X-Men Are Fractured in New Dark Phoenix Poster vor dem zweiten Trailer

20th Century Fox hat ein neues Poster zu X-Men: Dark Phoenix enthüllt, zusammen mit dem Versprechen eines neuen Trailers.

Weiterlesen