One-Punch Man Staffel 2 ist schlimmer als Staffel 1 - hier ist der Grund

One-Punch Man's Debütsaison machte die Show zu einem der Breakout-Anime-Hits des Jahres 2015. Dieses Kunststück wurde durch scharfes, witziges Schreiben, knackige und flüssige Animationen, einen eingängigen, hymnischen Titelsong und vor allem einen einzigartigen Spin auf altbewährten (und müden) Tropen erreicht . Sein lächerlich überwältigter Titelheld macht sich sowohl über Shonen- als auch über Superhelden-Archetypen lustig und gibt Ein Schlag Mann große genreübergreifende Anziehungskraft für Anime- und Comic-Liebhaber gleichermaßen.



Staffel 1 war von Anfang bis Ende fast perfekt geformt, was Staffel 2 die nicht beneidenswerte Aufgabe gab, mehr Saft aus einem im Wesentlichen einstimmigen Witz zu pressen: Ein Held, dessen zentraler Konflikt darin besteht, dass er auch erfolgreich. Allen Widrigkeiten zum Trotz muss dieser sich wiederholende Gag seine willkommenen zwei Staffeln noch überdauern. Es hat einfach etwas süchtig machendes Befriedigendes, zuzusehen, wie der großspurige Monolog eines Bösewichts der Woche immer wieder von einem einzigen, verheerenden Schlag unterbrochen wird.





Wir wünschten, wir könnten das Gleiche für den Rest sagen Ein Schlag Mann 's zweite Staffel, die größtenteils eine Enttäuschung war.



DER DIP IN DER ANIMATIONSQUALITÄT

Während das renommierte Animationsstudio Madhouse die Produktionszüge für die erste Staffel der Serie übernahm, übernahm J.C. Staff für Staffel 2. Wir würden nicht so weit gehen zu sagen, dass die zweite Staffel aussieht season schrecklich aber es gibt einen merklichen Rückgang der visuellen Qualität zwischen den Staffeln 1 und 2, eine Beschwerde, die die negative Fandiskussion online dominiert. Fans beschweren sich der wiederholten Verwendung von Standbildern und einer verwackelten Kamera.





SAITAMA (UND GENOS) SIND SEITENGESTELLT

Die Hauptfiguren müssen nicht immer im Mittelpunkt jeder Handlung stehen. Tatsächlich ist es eine gute Sache, wenn etwas mit seinen zentralen Protagonisten außerhalb des Bildschirms (oder der Seite) immer noch unser Interesse wecken kann. Im Ein Schlag Mann Staffel 2, ein zusätzlicher Laufwitz ​​zu Saitamas Single-Knock-Out-Fähigkeit, hält ihn so weit wie möglich von der A-Plot entfernt. Anstatt im Zentrum der „Monster-Apokalypse“ zu stehen, verbringt Saitama die meiste Zeit mit einer albernen Perücke bei einem Kampfsportturnier.



VERBINDUNG: One-Punch Man Artist teilt neue Kunst der Hauptcharaktere der zweiten Staffel

steinbrauender Aufreißer

Während es ist lustig anzusehen, das erzählerische Problem bei diesem Gag ist zweifach. Erstens stellt es völlig das auf den Kopf, was wir unter der Show in Staffel 1 verstanden haben – eine Geschichte, die auf Saitamas Reise festgelegt ist, und keine Ensemble-Affäre. Und zweitens trennt es Saitama von seinem ergebenen Schüler Genos. Ihre seltsame Paardynamik war sowohl das emotionale als auch komödiantische Herz der ersten Staffel. Staffel 2 tauscht Genos gegen King – ein Opfer einer falschen Heldenverehrung – als Saitamas Hauptvertrauten, was ehrlich gesagt ein schlechter Kompromiss ist. Noch schlimmer, Genos hat keine getragen Single rosa Schürze in dieser Saison. Unverzeihlich!

EINE ÜBERFÜLLTE BESETZUNG

Anstelle von Saitama wird der Großteil der kollektiven Laufzeit von Staffel 2 auf Folgendes aufgeteilt, wie es scheint, oh, 5,ooo neue Charaktere – Helden, Kampfkünstler und Monster gleichermaßen. Einige werden in einer einzigen Episode verwendet, während andere etwas länger bleiben, die meisten sind mit den verrückten Kräften und Kostümen ausgestattet, die man von ihnen erwartet Ein Schlag Mann der Genre-Konkurrent, Meine Heldenakademie .

Für Leser der Ein Schlag Mann Manga, es ist eine offensichtliche Genugtuung, bekannte Gesichter endlich auf den Bildschirm zu bringen. Für alle anderen sind diese endlosen Einführungen angenehm, aber auch anstrengend, wie die Teilnahme an der verrücktesten Networking-Veranstaltung der Welt. Es gibt einfach zu viele von ihnen, die zu oft ein- und ausgehen. Anstatt eine solide Welt zu bauen, fühlt es sich wie eine Reihe von Cameo-Auftritten an, mit wenig Hinweis darauf, wie viel wir in einen von ihnen investieren sollten.

GAROU IST NICHT DER RICHTIGE NEMESIS

Traditionell brauchen Helden einen Erzfeind. Die Idee, einen aufstrebenden und erschreckend erfolgreichen wie Saitama zu geben, ist daher überhaupt nicht schlecht. Es ist nur so, dass der ideale Gegner für unseren kahlköpfigen Faulpelz nicht Garou ist, der Heldenjäger, der diese Rolle übernehmen soll.

Die Tradition schreibt auch vor, dass ein Erzfeind als Umkehrung des Helden agiert. Der Joker zum Beispiel ist Batmans chaotischer Dorn im Auge, wenn er bestrebt ist, eine starre Ordnung in Gotham City zu bringen. Man könnte argumentieren, dass Garou als Bösewicht für Saitama arbeitet, indem er ein dunkles Spiegelbild seiner rohen, unkontrollierten Macht in den falschen Händen liefert, außer dass während der Zeiten, in denen sich das Paar versehentlich die Wege gekreuzt hat , es wurde urkomisch klar gemacht, dass Garou bei weitem nicht in der Nähe von Saitamas Niveau ist. (Zumindest noch nicht.)

Wenn die Show wirklich eine tragfähige Herausforderung für Saitama darstellen wollte, hätte sie für die Köpfe über die Muskeln gehen sollen. Während er darauf wartet zu sehen, ob Saitama seinem Match gerecht wird oder nicht, ist das, was ihn zutiefst interessant macht, seine inneren Kämpfe, nicht seine äußeren. Äußerlich ist Saitama der größte (anonyme) Held der Welt. Innerlich zieht ihn jeder leichte Sieg tiefer in eine depressive Apathie, die am Rande des Nihilismus wankt.

VERBUNDEN: One Punch Man: Ein Held, den niemand kennt, auf dem Weg zu PS4, Xbox One und PC

Anstatt zu versuchen, ihn physisch zu zerstören, könnte ein besserer Gegner für Saitama stattdessen versuchen, das zu zerstören, was ihn davon abhält, von diesem Vorsprung abzuweichen: sein Engagement für den Job des Heldentums.

Alkoholgehalt von Smithwicks

Produziert von J.C. Staff, neue Folgen von Ein Schlag Mann Debüt jeden Dienstag auf Hulu.



Tipp Der Redaktion


Thanos vs. Ultron: Wer würde gewinnen?

Listen


Thanos vs. Ultron: Wer würde gewinnen?

Welcher würde in einem gigantischen Zusammenstoß zwischen zwei der berüchtigtsten großen Bösen von Marvel, Thanos und Ultron, gewinnen?

Weiterlesen
Akira: 10 Dinge, die der Anime aus dem Manga leider verpasst hat

Listen


Akira: 10 Dinge, die der Anime aus dem Manga leider verpasst hat

Akira aus dem Jahr 1988 wird zu Recht als Anime-Klassiker gefeiert, aber das Cyberpunk-Meisterwerk hat einige wichtige Dinge aus Katsuhiro Otomos Mang ausgelassen

Weiterlesen