Pokemon: Jeder Wassertyp, den Asche jemals gefangen hat (in chronologischer Reihenfolge)

Für Langzeitserien ist es schwierig, Wege zu finden, relevant zu bleiben und die Veränderungen der Welt zu ertragen. Einige Videospiele und Anime sind ein Produkt ihrer Zeit, aber Pokémon ist heute genauso beliebt wie zu seiner Gründung. Sowohl die Spiele als auch der Anime zeigen keine Anzeichen einer Verlangsamung und das Neueste Pokémon-Reisen Serie konfrontiert Ash mit neuen Herausforderungen, um die Zuschauer mit neuen Abenteuern zu unterhalten.

Ash war oft konservativ mit den Pokémon, die er fängt, aber sie alle haben eine einzigartige Bedeutung für ihn. Wasser-Pokémon können im Kampf unglaublich sein und Ash hat eine Reihe von ihnen erhalten, die ihm bei seiner Suche sowohl im Kampf als auch außerhalb des Kampfes helfen konnten.

9Squirtle ist Ashs erster Wassertyp-Teamkollege

Squirtle ist ein bemerkenswertes Starter-Pokémon aus der ersten Generation von Spielen und es ist das sechste Pokémon, das Ash während seiner vielen Abenteuer fängt. Ashs Squirtle ist ursprünglich Teil einer Bande von Outlaw Squirtle, die als Squirtle Squad bekannt ist. Sie verbünden sich vorübergehend mit Team Rocket, bevor sie ihre wahren Absichten verstehen, aber die Auseinandersetzung und das darauffolgende Feuer führen dazu, dass Ash den Anführer des Squirtle Squad für seine Gruppe gewinnt. Das Squirtle Squad ist schließlich der Ort, an dem Ashs Squirtle zurückkehrt, wenn er das Ende seiner Johto-Abenteuer erreicht hat, aber er kehrt kurz zurück, um mit Ash gegen zu kämpfen fight die anspruchsvollen Trainer die innerhalb der Kanto Battle Frontier warten.

tyku Sake schwarz

8Ash fängt Krabby, um einen Punkt zu beweisen

Krabby ist nicht das aufregendste Pokémon vom Typ Wasser, aber es ist das siebte Pokémon, das Ash zu Beginn von erwirbt seine Kanto-Reise . Krabby wird zunächst nicht sehr ernst genommen und Ash fängt es nur, um Misty zu beweisen, dass er tatsächlich die Fähigkeiten hat, ein wildes Pokémon zu fangen. Krabby ist wichtig, da Ash bereits eine Gruppe von sechs Personen hat und es das erste Mal ist, dass eine Gefangennahme automatisch an Professor Oak gesendet wird. Ash fordert Krabby schließlich zurück und er entwickelt sich während eines intensiven Kampfes mit Mandi und ihrem Exeggutor vom Typ Hellseher zu einem Kingler.

7Lapras wird zu einem grundlegenden Transportmittel für Ash

Wie viele Pokémon, die in Ashs Umlaufbahn eintreten, befindet sich Lapras zunächst in einer groben Verfassung und wird erst Teil von Ashs Gruppe, nachdem er geholfen hat, es wieder gesund zu pflegen und seinen Glauben an die Menschheit wieder herzustellen. Lapras ist Ashs 13. Pokémon und sein erster Fang auf den Orangeninseln, was wichtig ist, da Lapras während des Abenteuers als Ashs Haupttransportmittel fungiert.

VERBINDUNG: 10 Pokémon Ash gefangen und dann sofort vergessen

In diesem Sinne ist Lapras ein integraler Bestandteil, aber Ash verwendet die Pokémon als Hilfe gegen die zweite Arena der Orange League. Lapras kehrt nach seiner Zeit mit Ash zu seiner Familie zurück, obwohl es nicht das letzte Mal ist, dass Ash sein ehemaliges Pokémon sieht.

Longboard Big-Wave-Bier

6Totodoiles Gefangennahme wird wie ein Preis behandelt

Totodile ist das entzückende Starter-Pokémon vom Typ Wasser aus Generation II. Es ist ein Pokémon, dem Ash während seiner Zeit in der Johto-Region schon früh begegnet und es wird schließlich das 18. Pokémon, das er fängt. Sowohl Ash als auch Misty haben das Totodile im Visier, dem sie begegnen, der es schafft, ihnen auszuweichen. Die beiden beschließen, gegeneinander zu kämpfen, um herauszufinden, wer das Pokémon beanspruchen kann, und Ash ist der Sieger. Totodile ist ein wertvoller Verbündeter für Ash, bis er es beim Professor hinter sich lässt.

5Corphish ist ein erworbener Geschmack

Corphish ist nicht das stärkste oder seltenste Pokémon und erinnert stark an ein anderes von Ashs früheren Pokémon vom Typ Wasser, Krabby. Corphish qualifiziert sich als das 24. Pokémon, das Ash fängt, und es ist auch sein drittes Pokémon von die Hoenn-Region . Corphish macht sich einen Namen, indem er um Ash und seine Freunde Unheil anrichtet, nur damit er das Problem löst, indem er Corphish mit seinem Treecko besiegt und ihn dann fängt. Corphish fällt es anfangs schwer, sich in Ashs Team einzufügen und wird wütend oder eifersüchtig auf Ashs Zuneigung und den Einsatz anderer Pokémon. Ash lässt Corphish hinter sich, sobald er die Kanto Battle Frontier beendet und sich auf Sinnoh vorbereitet.

4Buizel verwirklicht seine Leidenschaft unter Ashs Obhut

Buizel wird während seiner Zeit in zu einem von Ashs widerstandsfähigsten Pokémon das Sinnoh-Gebiet , aber es ist eine Kreatur, die er auf ungewöhnlichere Weise erwirbt. Buizel ist Ashs 31. Gesamt-Pokémon, aber es kommt in die Pokémon Anime als viertes Pokémon, das Ashs Begleiterin Dawn fängt.

VERBINDUNG: 10 Pokémon Ash muss aufhören zu verwenden

Dawn tauscht Buizel gegen Ashs Aipom ein, nachdem Buizel mehr Interesse am Kampf zeigt und Aipom eine Vorliebe für Wettbewerbe zeigt. Diese Pokémon sind besser füreinander geeignet und Ash und Dawn brauchen nicht allzu lange, um dies herauszufinden.

bin tang bier

3Oshawott ist ein Angebot, das Ash nicht ablehnen kann

Ash trifft auf mehrere der verschiedenen Starter-Pokémon aus den verschiedenen Titelgenerationen, während er sich mit den Professoren aus den verschiedenen Regionen der Welt anfreundet. Ashs Zeit in die Unova-Region bringt ihn auf Professor Junipers Radar. Nachdem Trip Snivy dem Oshawott von Juniper vorgezogen hat, schenkt der Professor Ash das Pokémon vom Typ Wasser. Es ist nur Ashs zweites Pokémon aus der Unova-Region, aber sein 35. insgesamt. Oshawott ist winzig, aber es trägt einen wahren Kampfgeist und ein großes Ego in sich, das manchmal die dreisten Pokémon in Schwierigkeiten bringt.

zweiPalpitoad wird zu einem Grundnahrungsmittel von Unova für Ash

Palpitoad ist ein ungewöhnliches Pokémon vom Typ Wasser, das Vibrationen inspiriert nutzt, um seine Angriffe zu unterstützen. Ash trifft das Pokémon zum ersten Mal während seiner Zeit in Unova und wird unbeabsichtigt Teil eines Unterwasser-Hinterhalts. Ash nutzt sein neues Pokémon Oshawott, um Palpitoads Widerstand zu schwächen, bis er die Kreatur fängt und zu seinem 40. Pokémon macht. Ash verwendet Palpitoad wirklich nur während seiner Unova-Kämpfe, aber es ist ein Pokémon, auf das er sich regelmäßig in Gym Battles bezieht, auch wenn Palpitoad nicht immer die Nase vorn hat.

1Froakie verbindet sich auf mehr als eine Weise mit Ash

Ash hat viele Pokémon gefangen, die auf bedeutende Weise gewachsen sind oder sich über seine Erwartungen hinaus entwickelt haben, aber Froakie ist eines der extremsten Beispiele. Froakie fungiert als Ashs 43. Gesamt-Pokémon und sein erster Fang wenn er Kalos betritt zum ersten Mal. Froakie scheint ein anständiger Fang zu sein, wenn Ash zum ersten Mal gegen das Pokémon kämpft, aber es entwickelt sich weiter und wird zu einem beeindruckenderen Mitglied von Ashs Team, während es sich in Frogadier und Greninja verwandelt. Das Pokémon entwickelt sogar eine Ash-Greninja-Form, die Ash untrennbar mit dem Wasser-Pokémon verbindet.

schneider weisse hopfenweisse

NÄCHSTER: Die 10 stärksten Pokémon, die Ash je besessen hat

Tipp Der Redaktion


Jojos bizarres Abenteuer: Warum Hamon ein Comeback feiern sollte (und warum Stände besser sind)

Listen


Jojos bizarres Abenteuer: Warum Hamon ein Comeback feiern sollte (und warum Stände besser sind)

Jojo's Bizarre Adventure ist vielleicht für Stands bekannt, aber es begann mit Hamon Energy. Welcher Kampfstil ist der beste und welcher sollte aufgegeben werden?

Weiterlesen
'Kingsman: The Secret Service' Red Band Trailer zeigt, dass es viel zu verlieren gibt To

Filme


'Kingsman: The Secret Service' Red Band Trailer zeigt, dass es viel zu verlieren gibt To

Der Trailer zu Matthew Vaughns Adaption des Comics von Mark Millar enthält eine atemberaubende Action, die für manche „ein bisschen viel“ sein könnte.

Weiterlesen