REVIEW: Deep Blue Sea 3 ist nur ein weiterer dummer Haifilm Shar

Welcher Film Zu Sehen?
 

Es dauerte fast 20 Jahre, bis eine Fortsetzung des Hai-Angriffs-Thrillers von 1999 entstand Tief blaues Meer ankommen, aber anscheinend 2018 Tiefblaues Meer 2 Genug Interesse, dass eine eigene Fortsetzung viel schneller produziert wurde. Das neue Tiefblaues Meer 3 verweist nur vage auf den Originalfilm, folgt aber direkt aus den Ereignissen von Tiefblaues Meer 2 , was den Eindruck erweckt, dass der zweite Film der ist, den das Publikum wirklich gerne weiterverfolgen möchte.






optad_b

Keiner der Schauspieler oder Charaktere aus beiden vorherigen Filmen taucht in diesem dritten Teil auf, der wieder einmal in einer abgelegenen Forschungseinrichtung mitten im Ozean spielt. Diesmal ist die Forschungseinrichtung jedoch nur Ziel von Haiangriffen, nicht deren Quelle, da die gentechnisch veränderten Bullenhaie aus dem zweiten Film ins offene Meer entkommen sind und auf das ehemalige Fischerdorf Little Happy zulaufen. vor der Küste Mosambiks. Dank des steigenden Meeresspiegels wurde Little Happy überflutet und vom Festland abgeschnitten, und die meisten seiner Bewohner sind weg. Ein kleines Forschungsteam unter der Leitung von Dr. Emma Collins (Tania Raymonde) hat die Insel zu ihrer Heimatbasis gemacht, um die Auswirkungen des Klimawandels auf das Leben im Meer zu untersuchen.

Emma ist eine Naturschützerin, die Mitleid mit Haien predigt, und in der ersten Szene interagiert sie spielerisch mit einem Weißen Hai, den sie Sally nennt, obwohl ihr Kollege Eugene Shaw (Emerson Brooks) sie warnt, vorsichtig zu sein. Der Klimawandelwinkel ergibt Tiefblaues Meer 3 die Illusion eines sozialen Gewissens und das Thema des Amoklaufs der Wissenschaft sind in diesem Film weniger verbreitet als in den beiden vorherigen (insbesondere im unsinnigen, überdrehten zweiten Teil). Der Firmendelikt kommt mit Emmas Klassenkamerad und Ex-Freund Richard Lowell (Nathaniel Buzolic), der für ein Pharmaunternehmen arbeitet und versucht, das Trio der abtrünnigen Superhaie zusammenzutreiben.



Wissenschaftliche Experimente haben diese Haie intelligenter und gefährlicher gemacht, und sie stellen jetzt eine Bedrohung für das gesamte ozeanische Ökosystem dar, in dem, was Emmas Kollege Spin (Alex Bhat) Seamageddon nennt. Nichts ist so lächerlich wie die Szene im zweiten Film, in der Haie ein Gespräch zwischen Menschen belauschen, aber Richard ist in der Lage, zwei der Haie zu bedrohen, indem er eine Waffe auf den Kopf ihres Bruders richtet und sie dazu bringt, sich zurückzuziehen, als ob sie wieder in einer Pattsituation in einem mittelmäßigen Krimi. Zusammen mit den Bemühungen, den Klimawandel und den Umweltschutz anzugehen, zeigt dieser Film etwas mehr Respekt vor seinen Charakteren als der vorherige Teil und Raymonde (ein Veteran von TV-Serien, darunter Goliath , Bei der Geburt gewechselt und Hat verloren ) ist ein weitaus überzeugenderer Wissenschaftler als Tiefblaues Meer 2 Star Danielle Savre hat es getan.

VERBINDUNG: Kiefer: Haie waren die ECHTEN Opfer des klassischen Thrillersrill



Insgesamt, Tiefblaues Meer 3 ist dank Regisseur John Pogue unterhaltsamer und kompetenter produziert als sein Vorgänger ( Die Stillen ) und Drehbuchautor Dirk Blackman, die ein besseres Gespür dafür haben, Spannung und Absurdität in Einklang zu bringen als die Macher des vorherigen Films. Keine der Fortsetzungen kommt natürlich dem Original von Renny Harlin nahe, das ein viel größeres Budget und eine prominentere Besetzung hatte, und die Fortsetzungen haben versucht, etwas von dieser Magie mit mageren Ergebnissen wieder einzufangen. Wie im zweiten Film gibt es hier eine Szene, die den berüchtigten Tod von Samuel L. Jacksons Charakter im Original inmitten einer inspirierenden Rede nachahmt, und es gibt ein paar andere kampflustige Momente, obwohl dies nicht so ist Sharknado -Stil Parodie auf sich selbst.





Geschichten aus der Gruft hbo max

Die Spezialeffekte sind für eine direkte VOD-Produktion respektabel, und es gibt eine beeindruckende Unterwasserkinematographie, die die Schönheit des tatsächlichen Meereslebens einfängt (im Gegensatz zu CGI-Hai). Der erforderliche Gore ist weniger überzeugend und es gibt nur eine Handvoll unterhaltsam grausamer Kills. Es ist schwer, die fröhliche Lächerlichkeit des Originalfilms zu übertreffen, und Pogue und Blackman versuchen es nicht wirklich, sondern begnügen sich mit etwas Gedämpfterem, zumindest im Kontext des Gonzo-Hai-Film-Genres. Raymonde bringt Emma etwas geerdeten Realismus, aber der Rest der Charaktere ist weniger einnehmend und die Motivation für Richards schurkischen Partner macht keinen Sinn.

Die Action beinhaltet hauptsächlich Charaktere, die über die Rampen und Plattformen hin und her laufen, die die Gebäude von Little Happy verbinden (im Gegensatz zu den beengten, überfluteten Innenräumen der vorherigen Filme), und die Anwesenheit der Haie ist nicht sehr spannend. Es gibt mindestens so viele Kämpfe zwischen Menschen wie Hai-Angriffe, obwohl die Filmemacher die sporadische Bildschirmzeit der Haie optimal nutzen. Es ist fast unmöglich, die Kombination aus engagierten Darbietungen, gut ausgearbeiteten Spezialeffekten, amüsanten Dialogen und stilvoller Gewalt zu reproduzieren, die das Original ausmachten Tief blaues Meer so unterhaltsam und sogar von seiner besten Seite, Tiefblaues Meer 3 ist nur eine blasse imitation. Es zeigt jedoch einen Charakter, der einem Hai wiederholt ins Gesicht schlägt, und das zählt für etwas.





Mit Tania Raymonde, Nathaniel Buzolic, Emerson Brooks, Bren Foster, Reina Aoi und Alex Bhat ist Deep Blue Sea 3 am Dienstag zum digitalen Kauf und am 25. August auf DVD und Blu-ray erhältlich.

LESEN SIE WEITER: Maneater: Warum dieses Hai-Spiel nicht unter dem Radar schwimmen sollte



Tipp Der Redaktion


Wann kommt Schitt's Creek Staffel 6 auf Netflix?

Fernseher


Wann kommt Schitt's Creek Staffel 6 auf Netflix?

Nachdem Schitt's Creek bei den Emmy Awards 2020 aufgeräumt hat, müssen die Fans nicht mehr lange warten, um die letzte Staffel auf Netflix zu sehen.

Weiterlesen
Pepe der Frosch ist tot; Leider kannst du kein Meme töten

Cbr-Exklusivleistungen


Pepe der Frosch ist tot; Leider kannst du kein Meme töten

Matt Furie legte seinen ikonischen Frosch am Free Comic Book Day zur Ruhe, aber das bedeutet nicht, dass das Internet Pepe den Rest in Frieden erlaubt.

Weiterlesen