REVIEW: One Piece: Stampede ist ein übertriebener Liebesbrief an 20 Jahre Ruffy

Welcher Film Zu Sehen?
 

Zur Feier des 20-jährigen Jubiläums von Ruffy and the Straw Hat Pirates, dem neuen Film Einteiler: Stampede ist ein Liebesbrief an das Anime-Blockbuster-Franchise. Und obwohl es keine lebensverändernde Erfahrung oder gar eine großartige Geschichte ist, hält es, was es verspricht: Abenteuer, Schlachten und Fan-Service.



belgisches rotbier

Die Strohhut-Crew geht zum Pirate Fest, einem streng geheimen (aber gigantischen) Festival, das nur für die größten Piraten stattfindet. Ruffy und seine Freunde sind aufgeregt und erwarten Kämpfe, Partys und die Jagd nach einigen von Gol D. Rogers Schatz . Aber während die Hälfte der Crew zu vermuten scheint, dass das Ereignis eine Falle ist, will Ruffy ungeachtet der Gefahr mit voller Kraft vorangehen.

Aber bei einer Vielzahl von Piraten mit hohem Kopfgeld gibt es sicherlich einige Gegner. Immerhin ist dies das erste Piratenfest seit 20 Jahren und für diese Schatzsuche etwas geht. Mit unzähligen Rivalen aus Ein Stück Wenn die Geschichte auf dieser Insel zusammenläuft, werden die Dinge schnell verrückt – besonders wenn Buena Festa, der Mann hinter dem Festival, und sein kolossaler Handlanger Douglas Bullet ihre Bewegungen auf jedem Piraten und Marinesoldat machen.

Einteiler: Stampede erhält nach dem Erfolg von Funimation mit einen Kinostart in Nordamerika Dragon Ball Super: Broly und My Hero Academia: Zwei Helden . Diese beiden sind unbestreitbar überlegen, aber Einteiler: Stampede ist nicht wirklich ein Film, sagen wir; es ist ein Abenteuer.

Es ist eine liebevolle Hommage an das Ganze Ein Stück Saga, komplett mit Cameos von und Verweisen auf zahlreiche ikonische Charaktere. Es gibt so viele bekannte Gesichter, dass die Zuschauer zweifellos ein Wiki konsultieren müssen, um ihre Erinnerungen an einige der obskureren Charaktere von gestern aufzufrischen. Der Film ist ein unverfrorener Fanservice, bei dem jede Menge Charaktere nur für einen Moment auftauchen.

VERBINDUNG: Jeder Strohhut-Pirat, nach Stärke geordnet





Einteiler: Stampede ist etwas schwer zu folgen, ohne zuerst die beiden Einleitungsfolgen der Anime-Serie (Episoden 895 und 896 ), die einen Kontext für den daraus resultierenden Wahnsinn liefert. Natürlich ist der Kontext nicht die größte Stärke des Films. Ansturm geht es weniger um Sinn, sondern um Abenteuer, Action, Schätze und Cameo-Auftritte. Dreißig Minuten drin, Ansturm wechselt die Gänge und geht von einer riesigen, wilden Party zu einem totalen Krieg. Dann, eine halbe Stunde später, ändert es sich nochmal .

Obwohl es viel zu viele Charaktere gibt, um den Überblick zu behalten, steht jeder einzelne zumindest einen Moment im Rampenlicht. Alles was wild werden kann werden Dreh durch. Ein Stück gilt seit jeher einer einfachen Regel: Wenn es cool ist, ist es in. Angesichts der Besetzung der wieder auftauchenden Charaktere, von Buggy the Clown über Crocodile bis Smoker, steckt in diesem Film viel wahnsinnige Coolness. All dies kommt so schnell und so hart, dass Sie verwirrt sein werden, wenn Sie nicht mit allen Charakteren vertraut sind.





Der schurkische Bullet ist ein Schläger und gehört zu Gol D. Rogers ehemaliger Crew, die es alleine mit ganzen Piratenarmeen aufnehmen kann. Er erinnert in vielerlei Hinsicht an Feinde wie Broly aus dem Original Dragon Ball Z Filme: eine schiere Kraft unerbittlicher Macht ohne Nuancen. Mit all dem Ein Stück Feinde, die in Cameo-Auftritten auftreten, werden wir daran erinnert, wie viele weitere interessante Gegner das Franchise zu bieten hat.

VERBINDUNG: One Pieces Big Bads konvergieren in Bakura Town

Dieses Fehlen einer zwingenden Bedrohung stimmt mit der Vision hinter dem Film überein. Einteiler: Stampede geht es nicht um tiefe Themen; es beabsichtigt nie, eine komplexe Erzählung zu liefern. Es ist hier, um einige unglaublich animierte Kämpfe anzubieten. Du gehst zu sehen Ansturm weil du 100 Minuten rohe Action und Fanservice willst, und genau das bekommst du.

samuel smith organische schokolade stout kalorien

Die Animation ist wunderschön. Jeder Charakter und jeder Kampf strotzt nur so vor respektloser, alberner Action. Trotz gelegentlicher Verwendung von CGI (besonders im Endkampf) ist die Animation immer noch schön. Die Vorstellungskraft, die jedem Rahmen einflößt, ist ein Beweis dafür, dass Ein Stück 's Kernanreiz: wildes Abenteuer.

Sehen Sie, dies ist ein Film, in dem die Leute mit Meteoren und berghohen Mecha-Anzügen mit dem Schwert kämpfen. Entspannen Sie sich einfach über das Grundstück und genießen Sie die Fahrt.

Für viele Western-Fans wird der neue Dub von Funimation die Hälfte des Reizes sein. Nach langer Zeit ohne Funimation neu überspielen Ein Stück Inhaltlich bringt dieser Film die englische Besetzung zurück. Während alle Synchronsprecher ihr Bestes geben – insbesondere Colleen Clinkenbeard als Luffy und Sonny Strait als Lysop, der in dieser Rolle immer eine Freude ist – ist keine der Aufführungen besonders 'dramatisch'. Aber sie sind Spaß. Wem der Dub jedoch nicht gefällt, für den ist die Subbed-Version erwartungsgemäß wunderbar.

selten du Bier

Also ja, der Film ist lächerlich. Ja, die Handlung ist dünn. Ja, keiner der Charaktere hat viel mehr Motivation als 'Survive!' oder 'Abenteuer!' Aber Toei hatte nie die Absicht, einen Film mit Tiefe zu machen. Stattdessen wollte das Studio eine Achterbahn für Fans von Ein Stück , neu und alt. Und es liefert.

Oh, und bleiben Sie bis nach den Credits für eine kleine Bonusszene.

One Piece: Stampede wird vom 24. bis 31. Oktober in ausgewählten Kinos in Nordamerika in limitierter Auflage erscheinen. Besuch die Funimation-Website um teilnehmende Standorte zu finden.

WEITER LESEN: One Piece: Was ist Gol D. Rogers mysteriöser Schatz?

Tipp Der Redaktion


Naruto: 5 Schurken, die gut wurden (und warum sie böse bleiben sollten)

Listen


Naruto: 5 Schurken, die gut wurden (und warum sie böse bleiben sollten)

Während Erlösung eine großartige Trope ist, verwendet Naruto sie oft zu sehr und selbst die schlimmsten Schurken werden erlöst, wenn sie es einfach nicht verdienen.

Weiterlesen
Warum die Baskets von FX nach vier Saisons endeten

Fernseher


Warum die Baskets von FX nach vier Saisons endeten

Obwohl noch nie ein offizieller Grund angegeben wurde, kann der Tod von Baskets auf Bewertungen und ein Drama hinter den Kulissen zurückgeführt werden.

Weiterlesen