Spider-Man: No Way Home stellt angeblich die Sinister Six vor

Welcher Film Zu Sehen?
 

Die Sinister Six, eine Sammlung der größten Feinde von Spider-Man, sollen in Spider-Man: No Way Home ihr Debüt im Marvel Cinematic Universe geben.






optad_b
Bernhardiner etwa 12 Kalorien

„Es wird viel spekuliert, ob Kraven the Hunter Teil der Sinister Six ist, ist das das, worauf sie hinarbeiten? Wird er dabei sein? Spider-Man 3 , ich weiß es zu diesem Zeitpunkt wirklich nicht mehr “, sagte Jeff Sneider auf der Sneider-Schnitt Podcasts. »Aber das hatte ich letzten Monat gehört. Es ist offensichtlich, dass sie zu den Sinister Six in bauen Spider-Man 3 , welches ist Spider-Man: Kein Weg nach Hause . Also habe ich gehört, dass sich „No Way Home“ nicht auf Spider-Man bezieht, sondern auf die Schurken – dass die Schurken aus all diesen verschiedenen alternativen Dimensionen kommen. Sie haben keine Möglichkeit, nach Hause zu kommen.'

Sneider fuhr dann fort, die Mitglieder der Sinister Six aufzulisten, denen die Fans Berichten zufolge in vorgestellt werden sollen Kein Weg nach Hause , und sie bestehen aus einigen bekannten Namen aus früheren Jahren Spider Man Filme.



„Sony hat offensichtlich erkannt, dass Doc Ock im Film mitspielt, Alfred Molina und Jamie Foxx Electro. Das sind die einzigen beiden, die wir wirklich kennen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass Willem Dafoes grüner Kobold wird der Hauptschurke in diesem Film sein. Das sind also drei. Ich hatte Sandman, Rhino und Lizard gehört. Das waren die anderen drei, die ich gehört habe. Ich weiß nicht, ob einer davon bestätigt ist. Ich weiß nicht, ob Rhys Ifans oder Paul Giamatti oder Thomas Haden Church am Set zu sehen waren, ich habe die Paparazzi-Fotos nicht wirklich beachtet. Aber das war mein Verständnis, dass alle sechs dieser früheren Spider-Man-Schurken, weil es nicht wirklich Sinn macht, in diesem Film unbedingt neue Schurken einzuführen. Aber sechs Spider-Man-Schurken aus der Vergangenheit landen in Peter Parkers Universum und sie sind diejenigen, die keine Möglichkeit haben, nach Hause zu kommen.

Drew Goddard wurde ursprünglich von Sony angezapft, um a zu leiten Finstere Sechs Film, der aus Andrew Garfields hervorgegangen wäre Der unglaubliche Spiderman Filme. Allerdings mit Spider-Man: Kein Weg nach Hause in das Multiversum mit der Einbeziehung von Molinas Doctor Octopus, Foxx's Electro und Benedict Cumberbatchs Doctor Strange, führen Spekulationen nun dazu, dass No Way Home eine Multiversalversion der Sinister Six zusammenstellt.



Regie Jon Watts, Spider-Man: Kein Weg nach Hause spielt Tom Holland als Peter Parker/Spider-Man, Zendaya als MJ, Jacob Batalon als Ned Leeds, Marisa Tomei als Tante May, Tony Revolori als Flash Thompson, Benedict Cumberbatch als Doctor Strange, Alfred Molina als Doctor Octopus und Jamie Foxx als Electro. Der Film kommt am 17. Dezember in die Kinos.





WEITER LESEN: Spider-Man: No Way Home trollt Fans mit 'Trailer'-Debüt

Quelle: Quelle: Der Sneider-Schnitt , über Collider







Tipp Der Redaktion


Dritte Küste Old Ale

Preise


Dritte Küste Old Ale

Third Coast Old Ale ein Gerstenwein / Weizenwein / Roggenweinbier von Bell's Brewery, einer Brauerei in Comstock, Michigan

Weiterlesen
Soul Eater: 5 Gründe, warum das Ende enttäuschend war (und 5 Dinge, die es richtig gemacht hat)

Soul Eater: 5 Gründe, Warum Das Ende Enttäuschend War (Und 5 Dinge, Die Es Richtig Gemacht Hat)


Soul Eater: 5 Gründe, warum das Ende enttäuschend war (und 5 Dinge, die es richtig gemacht hat)

Hier sind fünf Gründe, warum das Anime-Ende der Soul Eaters enttäuschend war, und fünf Gründe, warum es dem Manga gerecht wurde.

Weiterlesen