Star Wars: Alles, was wir über den Aufstieg von Skywalkers schwulem Canon-Paar wissen

Welcher Film Zu Sehen?
 

Einige der vorherigen Buzz Der Aufstieg Skywalkers kam von den Nachrichten, die es enthielt Krieg der Sterne “ erster schwuler Kuss auf dem Bildschirm. Hoffnungsvolle Fans spekulierten darüber, welche Charaktere sich küssen würden, da es trotz vieler Fans (und der Schauspieler) ziemlich solide Beweise dafür gab, dass es nicht Finn (John Boyega) und Poe Dameron (Oscar Isaac) sein würden. Unterstützung der Beziehung und Amilyn Holdo (Laura Dern), die porträtiert wurde. als LGBTQ+ ' von Autorin Claudia Gray im Roman Leia, Prinzessin von Alderaan -- wurde getötet in Der letzte Jedi und war daher nicht förderfähig. Trotzdem war es wirklich spannend, dass Krieg der Sterne wollte endlich schwule Inhalte aufnehmen.






optad_b

Leider war der eigentliche Kuss, wie Der Aufstieg Skywalkers insgesamt als wenig überwältigend empfunden. Nachdem es geredet wurde, gingen alle davon aus, dass es ins Rampenlicht gerückt werden und möglicherweise Charaktere enthalten würde, die Fans bereits während der Fortsetzungstrilogie kennen und interessiert hatten. Stattdessen war es ein Blinzel-und-Du-vermisst-es-Moment in den visuell geschäftigen Nachwirkungen der Schlacht von Exegol: Nur zwei im Wesentlichen zufällige weibliche Charaktere, die sich zur Feier küssen, während andere Charaktere um sie herum wuselten.

Bier mit haarigem Augapfel

Es war kaum die großartige Darstellung, die das Franchise vorgeschlagen hatte. Die Charaktere, die beide Standard-Resistance-Uniformen trugen und daher optisch schwer von anderen zu unterscheiden waren, wurden mit genügend Abstand gezeigt, so dass man leicht annehmen könnte, dass viele Leute nicht einmal wussten, wer sie waren. Wenn der Film oder das Franchise andere queere Inhalte enthielt, hätte ein Hintergrundkuss zwischen einem zufälligen lesbischen Paar nur ein nettes Hintergrunddetail sein können, ähnlich wie wenn sich ein heterosexuelles Paar küsst, während andere Dinge um sie herum passierten. Stattdessen fühlt es sich wie eine verpasste Gelegenheit an.



Die Diskrepanz zwischen dem eigentlichen Kuss und der Art, wie er beworben wurde, war jedoch extrem. Es fühlte sich sehr ähnlich an wie andere Versuche, queere Inhalte in moderne Medien von Disney aufzunehmen, Dinge wie LeFou in Die Schöne und das Biest der erste von Disneys ' erste schwule Charaktere auf dem Bildschirm ,' oder Avengers: Endgame zu sagen, dass es den ersten schwulen Charakter des Marvel Cinematic Universe enthielt, nur dass dieser Charakter ein zufälliger Mann in einer Selbsthilfegruppe war, der zufällig von Joe Russo, einem der Regisseure, gespielt wurde, und nicht von einem Avenger oder einem ihrer Verbündeten . Es war nicht der revolutionäre queere Moment, als den sie sich vorgestellt hatten, und viele queere Fans hatten das Gefühl, von der Franchise manipuliert zu werden.

Obwohl viele Fans es vorgezogen hätten, den Kuss zwischen Finn und Poe oder zwischen einem anderen gleichgeschlechtlichen Paar bestehend aus bereits bekannten und beliebten Charakteren zu treffen, hätte der Film es auch wichtiger machen können, indem er mehr Zeit mit den Charakteren in verbracht hätte Frage. Einer von ihnen, Commander Larma D'Acy (Amanda Lawrence), wurde vorgestellt und erhielt ein wenig Bildschirmzeit in Der letzte Jedi ; der andere, Lieutenant Wrobie Tyce (Vinette Robinson), debütierte in Der Aufstieg Skywalkers . Beide Charaktere – wie viele Nebencharaktere in Krieg der Sterne -- haben Hintergrundgeschichten und Persönlichkeiten, die in ergänzendem Material und Wiki-Posts zu finden sind, und einige davon in die Filme aufzunehmen hätte eine große Verbesserung sein können.



VERBUNDEN: Star Wars: Kylo Ren war ein mieser Kämpfer – und das ist wichtig





Commander D'Acy – benannt nach Rian Johnsons Freunden Dan und Stacy – stammte aus Warlentta, einem Planeten, der nicht Teil der Neuen Republik war, aber dennoch Leias (Carrie Fisher) großen Respekt genoss. Sie stammte aus einer Militärfamilie, die ihr ihren Segen gab, sich dem Widerstand anzuschließen, und erschien zum ersten Mal auf dem Bildschirm, als sie nach dem Angriff der Ersten Ordnung auf D'Qar eine Einweisung gab. Sie unterstützte Holdo, als sie das Kommando über den Widerstand übernahm, während Leia außer Dienst war, und versuchte zu vermitteln, als Holdo mit Poe und den anderen in Konflikt geriet. Dann arbeitete sie bis zu ihrem Sieg als loyales Mitglied des Widerstands.

Über Lieutenant Tyce ist weniger bekannt, aber auch sie stammte aus Warlentta und trat dem Widerstand bei, um mit D'Acy, ihrer Frau, zusammen zu sein. Sie war eine ehemalige Kurierin, die zum A-Wing-Piloten wurde, die zusammen mit dem Rest der Cobalt Squadron nur knapp dem Tod entging, weil sie vor der Schlacht von D'Qar neu zugewiesen worden war. Sie flog während der Schlacht von Exegol und kehrte sicher zur Basis zurück, woraufhin sie und D'Acy sich feiernd küssten.





Ihr Kuss wurde dem Hype nicht gerecht, aber das lag weder an D'Acy und Tyce noch an ihren Schauspielerinnen. Wenn sie stärker in die Geschichte integriert worden wären, hätten sie und ihre Beziehung wirklich etwas bedeuten und ein wichtiger Schritt nach vorne sein können Krieg der Sterne .

ist negan wirklich ein böser kerl

WEITER LESEN: Die Scooby Doo-Referenz von The Bad Batch weist auf eine tiefere Botschaft über die Republik hin



Tipp Der Redaktion


Robert Englund beschuldigt New Line für No Freddy vs Jason vs Ash

Filme


Robert Englund beschuldigt New Line für No Freddy vs Jason vs Ash

Freddy Krueger selbst wollte schon immer den Showdown der Horror-Ikone, aber Robert Englund glaubt zu wissen, warum er nie zustande kam.

Weiterlesen
Magic: The Gathering – Wer ist Dakkon Blackblade?

Videospiele


Magic: The Gathering – Wer ist Dakkon Blackblade?

M:TG Modern Horizons 2 enthält Dakkon Blackblade als einen seiner Planeswalker. Lassen Sie uns seinen ursprünglichen Auftritt in einem Magic-Comic von 1996 aufschlüsseln.

Weiterlesen