Star Wars erklärte den Husten von General Grievous – aber nicht in den Filmen

Welcher Film Zu Sehen?
 

General Grievous ist einer der tödlichsten Feinde in Star Wars, auch wenn er ständig hustet. Aber woher kam sein Husten?






optad_b General Grievous über Star Wars: The Clone Wars

Einer der Vorteile eines weitläufigen Universums wie Krieg der Sterne sind die farbenfrohen Bösewichte, die die Helden herausfordern. Von Darth Vader bis Cad Bane mangelt es nicht an spannenden Antagonisten mit einzigartigen Hintergrundgeschichten, die sie zu dem gemacht haben, was sie sind. Ein gutes Beispiel ist General Grievous, der sein Debüt gab Rache der Sith . Als Anführer der separatistischen Droidenarmee überragte diese mechanische Monstrosität Leute wie Anakin Skywalker und Obi-Wan Kenobi. Obwohl Grievous unbestreitbar bedrohlich war, litt er doch an einer Krankheit, die bewies, dass in ihm mehr steckt, als man auf den ersten Blick sieht.

Grievous wurde von einem anhaltenden Husten geplagt, der bei seiner Einführung auftrat Rache der Sith , und dann noch einmal, als er dem Separatistenschiff entkam. Allerdings konnte das Publikum erst bei seiner letzten Konfrontation mit Obi-Wan erkennen, dass Grievous teilweise organisch war. Als Obi-Wan seine Brustverkleidung aufriss, war ein schlagendes Herz zu sehen, was bestätigte, dass Grievous‘ lebenswichtigste Bestandteile noch organisch waren. Und das ist wichtig.



VERBINDUNG: Der am meisten unterschätzte Held der Rache der Sith erhielt ein würdiges Vermächtnis

Wer ist Grievous – und woher kommt sein Husten?

„A Revenge of the Sith“ zeigt General Grievous immer noch, wie er einen Umhang trägt, während er sich auf der unsichtbaren Hand befindet

Der Husten selbst wurde von George Lucas aufgezeichnet, der, nachdem er tagsüber einen Hustenanfall hatte, beschloss, dies als Hinweis auf Grievous‘ Hintergrundgeschichte zu verwenden. Grievous, ein Eingeborener des Planeten Kalee, meldete sich freiwillig, um seinen Körper nach einer Operation hauptsächlich mechanisch zu machen. Er gewann in seinem neuen Körper an Kraft und Reflexen und trainierte unter Graf Dooku den Lichtschwertkampf. Als Ergebnis seiner Ausbildung war Grievous in der Lage, mehrere Jedi zu ermorden und ihre Lichtschwertgriffe als Andenken aufzubewahren.



In der animierten Miniserie Star Wars: Klonkriege , was nicht mehr zum Kanon gehört, reiste Grievous nach Coruscant, um Kanzler Palpatine zu entführen. Doch vor seiner Flucht wurde der Separatistengeneral von Mace Windu gefasst. Obwohl er den Entführer nicht fassen konnte, nutzte Mace die Macht, um Grievous‘ Brusthöhle zu zerquetschen. Diese Verletzung führte zu dem asthmatischen Husten, der ihn bis zu seinem Tod begleiten sollte.





VERBINDUNG: Star Wars: Sidious suchte Darth Malgus als Lehrling – und das ist erschreckend

Wie hat sich Grievous‘ Husten verändert – und warum ist das tragisch?

General Grievous schwingt in Star Wars: The Clone Wars ein Paar Lichtschwerter

Nach der Veröffentlichung des Dokumentarfilms Star Wars: Das Vermächtnis enthüllt, Eine kanonische Ursache für Grievous‘ Atemproblem wurde erklärt. Laut Lucas wurde die Kruppe nicht durch Windu oder eine Krankheit verursacht. Stattdessen lag es an den kybernetischen Unvollkommenheiten der Ära während seiner Transformation. Auch wenn die Antwort einfach ist, erforscht die Erklärung eine noch tiefere Bedeutung für das Gesamtbild Krieg der Sterne Universum. Im Kern unterscheidet sich Grievous‘ Gestalt nicht von der Darth Vaders. Die Reise zu Grievous‘ kybernetischem Körper wurde von Palpatine gefördert, der auch Anakins Verwandlung beaufsichtigte. Und als die Zeit für die Operation gekommen war, akzeptierte Grievous. Ironischerweise bedeutete Anakins Lungenschaden, dass seine Rüstung besondere Aufmerksamkeit auf seine Atemwege richten musste. Infolgedessen ist sein Atemgerät um Längen besser als das von Grievous.





Die Verbindung zwischen Grievous und Vaders Kybernetik zeigt, wie Palpatine aus seinen Fehlern lernte und die Technologie verbesserte, Jahre bevor Anakin sie brauchte. Ein Nebeneffekt von Lucas‘ Entscheidung, Grievous‘ Husten zum Ergebnis einer Unvollkommenheit zu machen, zeigt auch, wie alles zusammenhängt, was dem hilft Krieg der Sterne Das Universum fühlt sich noch lebendiger an. Wenn Fans nun Grievous‘ Husten hören, wird das als Vorbote für das eiskalte Atmen dienen, das Darth Vader begleitet.

Bissell-Brüder swish


Tipp Der Redaktion


Batman: 5 Gründe, warum The Dark Knight Returns 1 & 2 die besten Animationsfilme sind (& 5, warum Under the Red Hood ist)

Listen


Batman: 5 Gründe, warum The Dark Knight Returns 1 & 2 die besten Animationsfilme sind (& 5, warum Under the Red Hood ist)

Einige der Animationsfilme von DC verdienen große Requisiten. Drei davon sind The Dark Knight Returns, Teil 1 und Teil 2 und Under the Red Hood.

Weiterlesen
Far Cry New Dawn hat ein Sam Fisher Easter Egg – So entsperren Sie es

Videospiele


Far Cry New Dawn hat ein Sam Fisher Easter Egg – So entsperren Sie es

Durch das Spielen einer bestimmten Mission können die Spieler den ikonischen Anzug und die Schutzbrille von Splinter Cell-Protagonist Sam Fisher in Far Cry New Dawn anlegen.

Weiterlesen