Top 25 der mächtigsten Anime-Charaktere aller Zeiten, Rangliste

Welcher Film Zu Sehen?
 

In jedem fiktiven Super-Power-Universum und in jedem Genre gibt es eine Erzählung darüber, wer die Oberhand hat, und dies gilt insbesondere für Anime-Charaktere. Ninjas, Mutanten, Dämonen, Cyborgs und Aliens übersät den Bildschirm mit Schwerthieben, die stark genug sind, um Stahl und Energieexplosionen zu durchschneiden, die Berge einebnen können. Anime hat eine so unterschiedliche Besetzung von Charakteren und Kräften, dass es manchmal schwer sein kann zu beurteilen, wer wen in einem Einzelkampf schlagen würde. Das hält uns jedoch nicht davon ab, Hypothesen aufzustellen.






optad_b

Wir denken, dass diese Liste ziemlich genau ist, aber in keiner Weise endgültig. Während einige Charaktere eindeutig hervorstechen können, gibt es immer Subjektivität, wenn es um die Beurteilung von Befugnissen geht. Persönliche Vorlieben haben einen Einfluss darauf, wer wen schlagen würde. Wir möchten auch darauf hinweisen, dass, obwohl es einige mächtigere Charaktere im Anime gibt, diese Liste auf dem basiert, was wir gesehen haben. Ja, der Großpriester von Dragonball Super ist unglaublich mächtig, aber bis er runterwirft, müssen wir ihn von der Liste lassen. Davon abgesehen präsentieren wir Ihnen zum ersten Mal die 25 mächtigsten Anime-Charaktere, die jemals von den am wenigsten bis zu den mächtigsten gerankt wurden.

25KENSHIN HIMURA

Er steht vielleicht ganz unten auf unserer Liste, aber unterschätzen Sie nicht diesen rothaarigen Ex-Hitokiri aus der Rurouni Kenshin Serie. Trotz seiner geringen Statur gilt er als einer der mächtigsten und legendärsten Schwertkämpfer aller Zeiten. Nachdem er während der Meiji-Revolution unzählige Menschen abgeschlachtet hatte, hängte Kenshin seine Klinge auf und schwor, nie wieder zu töten. Er reist als Rurouni durch Japan, ein wandernder, herrenloser Samurai, auf der Suche nach Erlösung für die Leben, die er genommen hat. Kenshin führt ein Sakabato als Waffe seiner Wahl, ein Katana, dessen Klinge auf der gegenüberliegenden Seite geschmiedet ist, was es zum Töten schlecht macht.



Während Kenshins Gelübde, nicht zu töten, ihn als Feind weniger gefährlich macht, ist er in keiner Weise schwach.

Er erbt von seinem Meister den Hiten Mitsurugi-ryu-Schwertstil, eine Form von Kenjutsu, die es einem einzelnen Samurai ermöglicht, mehrere Feinde gleichzeitig zu besiegen. Diese Art des Kampfes, auch bekannt als Flying Heavenly Sword Style, basiert auf Geschwindigkeit. Unzählige Male haben wir gesehen, wie Kenshin innerhalb von Sekunden eine Horde von Banditen durchbrach. Die Tatsache, dass er so viele Feinde ausschalten kann, während er sich weigert zu töten, zeigt, wie geschickt er wirklich ist. Wenn er zum Beispiel die scharfe Seite seines Schwertes benutzt, kann er Stahl wie heiße Butter durchschneiden.



24SHINICHI IZUMI

Eine Warnung für die leicht Angst - Parasyte ist keine Serie für schwache Nerven. Es ist gewalttätig und absolut verheerend. Aber schreckliche Umstände führen immer zu interessanten Helden, und Shinichi Izumi ist einer der einzigartigsten in der Anime-Geschichte. In dieser Serie werden menschliche Körper von parasitären Außerirdischen übernommen, die sich an menschlichem Fleisch laben. Shinichi hat Glück, dass der außerirdische Parasit Migi nur seine Hand übernimmt, nicht seinen ganzen Körper. Als sie sich zum ersten Mal verbinden, ist Shinichi ein durchschnittlicher Teenager, der sich auf Migi verlässt, um ihn zu beschützen. Migi ist in der Lage, Form und Zusammensetzung zu ändern und ist für seine Größe unglaublich schlau und stark.





Nachdem Shinichi jedoch von einem anderen Außerirdischen angegriffen und fast getötet wurde, verteilt Migi 30% seines Körpers in Shinichis. Dadurch entwickelt Shinichi ähnliche Kräfte wie die Parasiten. Er gewinnt an Stärke, Geschwindigkeit, Haltbarkeit und stark verbesserten geistigen Fähigkeiten. Für sich allein mag er kein großer Kämpfer sein, aber nachdem er sich außerirdische Mächte angeeignet hat, ist er um ein Vielfaches stärker als ein normaler Mensch. Ganz zu schweigen davon, dass Migi unglaublich schlau ist und ein Kampfstratege für die beiden ist. Dadurch können sie Feinde ausschalten, die viel stärker sind als sie selbst, wie zum Beispiel den praktisch unbesiegbaren Gotou.

Doppelkanone ipa

2. 3REN JAEGER

Angriff auf Titan war in den letzten Jahren eine der beliebtesten Anime-Serien. Es ist eine wunderschöne Mischung aus Action und Horror, die von den menschenfressenden Titanen erschreckend gemacht wurde. Als wir Eren zum ersten Mal kennengelernt haben, ist er Mitglied des Survey Corps. Ein Team von Soldaten, das sich dem Schutz der Bevölkerung vor der Bedrohung durch Titanen verschrieben hat. Obwohl Eren ein erfahrener Soldat in dieser Form ist, macht Eren diese Liste aufgrund seiner Fähigkeit, sich in den Angriffs-Titanen zu verwandeln. Wenn er sich verwandelt, verwandelt er sich in einen 15 Meter großen, muskulösen Titan, der genug Kraft hat, um Gruppen von normalen Titanen mit Leichtigkeit zu besiegen.





Ursprünglich verlor Eren in seiner Titanenform die Kontrolle, aber er ist jetzt in der Lage, sie zu kontrollieren.

Wenn er sich verwandelt, behält er seine Intelligenz und seine militärische Ausbildung, was ihn viel gefährlicher macht. Der Grund, warum er es auf dieser Liste nicht weiter oben schafft, ist, dass er sich nicht immer auf seine Titanenform verlassen kann. Um sich zu verwandeln, muss er sich körperlich verletzen. Charaktere im Manga und Anime haben dieses Problem umgangen, indem sie seine Hände zusammengebunden und ihn geknebelt haben. Es besteht kein Zweifel, dass Titan Eren lächerlich mächtig ist, aber seine menschliche Form würde von jedem anderen auf dieser Liste zerstört werden.

22EDWARD ELRIC

Edward Elric ist der Hauptprotagonist der Serie Vollmetall-Alchemist. In dieser Serie ist Alchemie eine uralte metaphysische Wissenschaft/magische Kunst der Manipulation und Veränderung von Materie durch Nutzung natürlicher Energie. Um es einfach auszudrücken: Alchemisten können Materie für ihre Zwecke in andere Materie umwandeln und verändern. Edward hebt sich aus mehreren Gründen von anderen Alchemisten ab. Er ist der jüngste Staatsalchemist der Geschichte und erlangte seine Zertifizierung mit 12 Jahren. Dies allein beweist, dass er ein fähiger Kämpfer ist.

Darüber hinaus hat Edward aufgrund eines verpatzten Transmutationsversuchs, bei dem er und sein Bruder Alphonse versuchten, ihre tote Mutter wiederzubeleben, ein stählernes rechtes Bein und einen stählernen Arm. Es ging schrecklich schief, was dazu führte, dass Edward seinen rechten Arm und sein Bein verlor und Alphonses Seele in einer Rüstung gefangen war. Normalerweise müssen Alchemisten einen Transmutationskreis zeichnen, bevor sie Alchemie versuchen. Ein Teil dessen, was Edward so mächtig macht, ist, dass er einer der ganz wenigen Alchemisten ist, die diese Kreise nicht ziehen müssen. Indem er einfach seine Hände zusammenlegt, ersetzt er die Notwendigkeit eines Transmutationskreises, der es ihm ermöglicht, sich mitten im Kampf sofort zu verwandeln. Am häufigsten verwendet er Transmutation an seinem eigenen Stahlarm und verwandelt ihn in eine Vielzahl verschiedener Waffen wie eine Klinge.

einundzwanzigEINGEWEIDE

Nur wenige Anime-Serien sind tragischer als Berserker . Im Ernst, dieser Typ kann einfach keine Pause machen. Aber Tragödien können großer Stärke weichen, und Guts ist keine Ausnahme. Guts, auch bekannt als der Schwarze Schwertkämpfer, ist ein ehemaliger Söldner und einer der unglücklichen Menschen, die mit der Marke des Opfers gebrandmarkt wurden – eine Marke, die dazu führt, dass er von fleischbegierigen Monstern gejagt wird.

Zum Glück für uns, aber Pech für Guts, war er sein ganzes Leben lang gezwungen, gegen Menschen, Monster und Götter zu kämpfen.

Seit seinem neunten Lebensjahr ist er Soldat auf dem Schlachtfeld. Seine titanische Stärke ist das Ergebnis des Trainings mit Schwertern, die für ihn viel zu groß waren. Seine Kampffähigkeiten sind so groß, dass er während seiner Söldnerzeit im Alleingang eine Truppe von 100 Soldaten besiegte. Er ist stark genug, um eine Reihe von Aposteln auszuschalten – ehemalige Menschen, die aufgestiegen sind, um sich den Reihen der Dämonen anzuschließen. Vielleicht mächtiger als jede Waffe, die er hat, ist Guts unglaubliche Willenskraft. Wir können nicht einmal anfangen, die schrecklichen Dinge aufzuzählen, die ihm widerfahren sind. Wir können jedoch von ganzem Herzen sagen, dass ein Mann, der seinen eigenen Arm abschneiden würde, um an seinen Feind zu gelangen, jemand ist, mit dem Sie sich nicht anlegen möchten.

zwanzigLUFFY

Lass es nicht zu Ein Stück 's unbekümmerter Kapitän der Strohhut-Piraten, Ruffy, und sein zähnefletschendes Lächeln lenken dich ab – er wird eines Tages König der Piraten sein. Von einigen seiner ersten Kämpfe gegen Leute wie Buggy und Captain Koro bis hin zu seinem epischen Kampf mit Donquijote Doflamingo haben wir gesehen, wie Ruffys Macht exponentiell zugenommen hat. Seine Teufelsfrucht, die seinen Körper in Gummi verwandelt, galt zunächst als eine der schwächeren der Serie. Nach ausgiebigem Training entfaltete er jedoch das enorme Potenzial seiner Kraft. Er ist unglaublich stark und schnell und sein Gummikörper macht ihn für die meisten Angriffe unempfindlich. Nach dem Training hat er drei verschiedene „Getriebe“ entwickelt, was eine andere Nutzung seiner Kraft ist. Zum Beispiel tritt der dritte Gang auf, wenn Ruffy seine Muskeln mit Luft aufbläst, wodurch sie viel größer werden.

Ruffys Stärke wird durch seine Aufnahme in die Worst Generation weiter gefestigt. Dies sind 11 berüchtigte, mächtige Anfängerpiraten, die wegen ihrer Aktionen gegen die Weltregierungen gesucht werden. Hier ist eine kurze Liste von einigen Kraftakten, die Ruffy vollbracht hat: ein ganzes Gebäude zu Boden geworfen, einen Riesen, der 10.000 Tonnen aushalten kann, mit einem Schlag auf ihn geschlagen und zwei Schläge von Gecko Moria getankt, der kurz zuvor, mit einem einzigen Schlag spalten und in zwei Hälften teilen.

19TETSUO SHIMA

Tetsuo Shima ist der Hauptgegner im japanischen Cyberpunk-Anime-Film von 1988. Akira . Shotaro Kaneda und Tetsuo Shima sind Freunde einer Biker-Gang, bis Tetsuo eines Nachts verletzt wird, als er auf der Straße fast einen Jungen überfährt. Während sie sich im Krankenhaus erholen, entdecken Regierungsbeamte, dass Tetsuo über enorme psychische Fähigkeiten verfügt, ähnlich dem Esper Akira, dessen Macht vor 31 Jahren Japan zerstörte. Nachdem er seine Fähigkeiten freigeschaltet hat, verfügt Tetsuo über eine Vielzahl von telekinetischen Kräften. Er kann fliegen, Kraftfelder erzeugen, um im Weltraum zu atmen, Licht zu biegen, Objekte schweben zu lassen und seine Telekinese in mächtige Energiestöße zu kanalisieren.

Als Ergebnis von Experimenten der Regierung hat Tetsuo seine Heilfähigkeiten, Haltbarkeit und übermenschliche Ausdauer verbessert.

Sein Arm wurde von einem Satelliten-Orbitallaser weggesprengt, aber das bremste ihn nicht. Er hat gerade seinen Arm durch einen mechanischen ersetzt. Unglücklicherweise für Tetsuo trieben ihn seine Kräfte in den Wahnsinn. Seine gewaltsame Suche nach mehr Macht ließ ihn seine Grenzen überschreiten. Unfähig, seine neu entdeckten Fähigkeiten zu kontrollieren, verwandelt er sich in eine riesige fleischige Masse, die zu einer der verstörendsten Anime-Szenen führt, die wir je gesehen haben. Seine enormen psychischen Kräfte bringen ihn eine Stufe über den nach ihm aufgelisteten Faustkämpfern.

18WEISSER BART

Im Ein Stück, Edward Newgate, alias Whitebeard, Kapitän der Whitebeard Pirates, wird als der stärkste Mann der Welt gefeiert. Als wir ihn zum ersten Mal auf der Leinwand sahen, wussten wir, dass er ein Kraftpaket sein würde. Seine Statur ist imposant und seine Narben erzählen von den unzähligen Schlachten, die er überlebt hat. Er ist einer der Yonko, der vier beeindruckendsten Piraten, die die zweite Hälfte der Grand Line beherrschen. Auch als sein alter Herr übertrifft allein seine körperliche Stärke die von Riesen. Hinzu kommt seine Teufelsfrucht-Kraft, die ihm die Fähigkeit verleiht, Erdbeben zu erzeugen, und er ist wirklich ein furchterregender Gegner.

Seine Ausdauer ist legendär, und sein Tod in der Schlacht von Marineford hat dies nur noch verstärkt. Während des Kampfes gegen die Marine erlitt er 267 Schwertverletzungen, 152 Schusswunden, 46 Kanonenkugelverletzungen und wurde von Akainu zur Hälfte seines Gesichts weggeblasen. Ist er gefallen? Nein, nicht einmal. Auch nachdem er seinen Verletzungen erliegt und gestorben ist, bleibt er stehen. Die von ihm erzeugten Erdbeben können ganze Gebäude zerstören und Tsunamis verursachen. Dies wird alles noch beeindruckender durch die Tatsache, dass er schwächende gesundheitliche Probleme hat. Wenn er nicht kämpft, wird er von Krankenschwestern umzingelt, an Infusionsbeutel angeschlossen und Sauerstoffschläuche in die Nase geschoben. Selbst mit 72 brauchte es die gesamte Navy, um ihn zu Fall zu bringen.

17YUSUKE URAMESHI

Yusuke Urameshi ist der halb Mensch / halb Dämon Protagonist in der Serie YuYu Hakusho . Als Geisterdetektiv beschützt er die menschliche Welt vor übernatürlichen Bedrohungen wie Geistern und Dämonen. Seine Fähigkeiten mit spiritueller Energie und seine dämonische Abstammung stellen ihn weit über seine menschlichen Gefährten. Er hat eine unglaubliche Ausdauer, die er gezeigt hat, als er 60+ Stunden lang gegen Yomi gekämpft hat, eine der Herrscher des Dämonenreiches. Eine Stoßwelle von seinem Schlag mit einem Drittel seiner Kraft reicht aus, um einen Boxer KO zu schlagen.

das trappe-quadrupel

Er beherrscht auch die geistige Energie, die es ihm ermöglicht, mehrere verschiedene Arten von Projektilen abzufeuern, um seine Feinde zu besiegen.

Seine charakteristische Bewegung, die Spirit-Gun, feuert einen konzentrierten Energiestoß aus seinem rechten Zeigefinger ab. Zu Beginn der Serie reichte es, einen kleinen Felsbrocken zu zertrümmern. Am Ende, als Yusuke seine dämonischen Kräfte freisetzte, war es nahe dem zerstörerischen Niveau von Atomexplosionen. Leider konnten wir seine volle Kraft nie wirklich in Aktion sehen, da die Demon World Tournament-Saga enttäuschend kurz war. Wir wissen jedoch, dass sein Vater Raizen einst der mächtigste Dämon im Dämonenreich war. Wir können nur davon ausgehen, dass Yusuke in seine Fußstapfen treten wird.

16ICHIGO KUROSAKI

Ichigo Kurosaki ist der Protagonist in der Bleichen Serie. Er ist ein Soul Reaper, der dafür verantwortlich ist, Geistern, die zwischen der menschlichen Welt und dem Jenseits reisen, einen sicheren Durchgang zu bieten. Soul Reaper sind auch dafür verantwortlich, gefährliche verlorene Seelen namens Hollows zu bekämpfen und zu besiegen, die sich nicht ausruhen und ins Jenseits reisen können. Jeder Soul Reaper trägt ein Zanpakuto bei sich, ein Schwert, das spirituelle Körper durchtrennen kann, was sie zu einer der wenigen Waffen macht, um Hohlräume zu beseitigen.

Für hochrangige Soul Reaper kann sich ihr Zanpakuto weiterentwickeln und ihre Kraft und Seele widerspiegeln. Ichigo hat einen unglaublich mächtigen Zanpakuto namens Zangetsu, der, wenn er in seine endgültige Form gebracht wird, Ichigos Stärke und Geschwindigkeit auf übermenschliche Niveaus steigert. Er hat auch eine ungewöhnlich große Menge an Reiatsu oder spiritueller Energie. Es wurde festgestellt, dass er trotz der Tatsache, dass er ein neuer Soul Reaper ist, mehr spirituelle Energie hat als viele der Kapitäne der Soul Society. Diese Energie kann in körperliche Stärke übersetzt oder in seinem charakteristischen Angriff Getsuga Tensho projiziert werden. Der Angriff funktioniert, indem er dem Schwert erlaubt, seine spirituelle Energie zu absorbieren und zu verdichten, bevor es in Form einer schwarzen Mondsichel freigesetzt wird, die ganze Städte zerstören kann.

fünfzehnAKIRA FUDO / DEVILMAN

Akira Fudo ist der Protagonist der Anime-Serie von 1972. Teufelsmann. Ursprünglich eine willensschwache, jugendliche Heulsuse, erlangt Akira die Kräfte und Erinnerungen des Dämonenhelden Amon, als Amon ihn besitzt. Da er jedoch ein reines Herz hat, behält Akira sein menschliches Bewusstsein, obwohl er eine ganze Reihe dämonischer Kräfte erlangt. Er nutzt diese Kräfte, um die Menschheit vor Horden dämonischer Kreaturen zu schützen, die die Zerstörung der Menschheit suchen. Wie stark wird man, wenn man von einem Dämon besessen ist? Ziemlich stark anscheinend, und es ist nichts wie Regan MacNeil von Der Exorzist . Nein, Devilman spuckt keine Liter grüne Galle aus.

Stattdessen steigen seine Stärke, Geschwindigkeit, Reflexe, Ausdauer und Kampffähigkeiten, wenn sich Akira verwandelt, auf übermenschliche oder Superdämonen-Ebenen.

Er hat genug körperliche Kraft, um Dämonen buchstäblich mit bloßen Händen zu entzweien, über hohe Gebäude zu springen (in einem einzigen Sprung a la Superman), zu fliegen, Energiestrahlen von seiner Antenne zu projizieren, sich zu teleportieren und Flammen zu atmen, die heiß genug sind, um seine Feinde auf . zu reduzieren Asche innerhalb von Sekunden. Außerdem kann er Wände durchbrechen und sogar seine Größe erhöhen, als ob es nicht schon beängstigend genug wäre, ein normalgroßer Dämon zu sein. Er zeigt Anzeichen von telepathischen Fähigkeiten, aber zu sehen, wie er dämonische Bestien mit bloßen Händen zerreißt, beweist uns, wie mächtig er ist.

14ALL-MACHT

All-Might ist einer der vielen Superman-ähnlichen Anime-Helden. All-Might, auch bekannt als Toshinori Yagi, ist eine der Hauptfiguren in Meine Heldenakademie Serie und gilt als der stärkste Held der Welt. Obwohl er im Laufe der Zeit schwächer geworden ist, ist er der achte Inhaber der unglaublich mächtigen Eigenart One For All. Er hat die Macht an seinen Nachfolger Izuku Midoriya weitergegeben, kann aber für eine begrenzte Zeit immer noch seine muskulöse Heldenform annehmen.

Die Kraft von One For All ermöglicht es dem Benutzer, Kraft zu lagern und darauf zuzugreifen, was wiederum eine momentane, fast unbegrenzte, übermenschliche Kraft, Agilität und Geschwindigkeit gewährt. Ein einziger Schlag von All-Might kann genug Winddruck erzeugen, um mehrere Stadtblöcke zu zerstören. Er nahm mehrere Explosionen aus nächster Nähe von Katsuki Bakugo, der als einer der stärksten jungen Helden gilt, ohne jeglichen Schaden. Er ist das Äquivalent von Superman in diesem Universum. Die physische Kraft von All-Might ist eine der größten in der Anime-Geschichte. Seine körperliche Stärke ist jedoch nicht seine einzige Kraft. All-Might wird das Symbol des Friedens genannt, und selbst sein Name ist eine große Abschreckung gegen Kriminalität. Der bloße Gedanke, dass er während eines Einbruchs auftauchen könnte, reicht aus, um die meisten Kriminellen davon abzuhalten, sich zu bewegen. Diejenigen, die dies tun, bereuen es bald, wenn sie die Kraft von All-Mights Texas Smash erleben.

13MOB

Mit 100%iger Sicherheit können wir sagen, dass Shigeo Kageyama, alias Mob, von der Mob-Psycho 100 Serie, sieht definitiv wie der schwächste Charakter auf dieser Liste aus. Er hat einen allgemein passiven Gesichtsausdruck, und dieser Schüsselschnitt tut ihm keinen Gefallen. Mob ist nicht physisch stark, aber er hat unglaubliche latente psychische Fähigkeiten, die durch extreme Emotionen ausgelöst werden. Aufgrund eines Vorfalls in seiner Kindheit versiegelte er unbewusst den größten Teil seiner Macht. Wenn jedoch eine bestimmte Emotion wie Wut, Traurigkeit oder Mut 100% erreicht, werden seine vollen psychischen Fähigkeiten entfesselt.

Wenn ihm die Haare zu Berge stehen und er endlich einen Gesichtsausdruck annimmt, ist es ein gutes Zeichen, wegzulaufen.

Mob hat unermessliche telekinetische Kräfte, kann ganze Gebäude bewegen, unzerstörbare Kraftfelder erzeugen, fliegen und Materie auf molekularer Ebene zerlegen/rekonstruieren. Hinzu kommt, dass er Energie von anderen Espern und der Umgebung um ihn herum absorbieren kann, und Mobs Macht scheint grenzenlos. Der einzige Grund, warum er nicht weiter oben auf der Liste steht, ist, dass einige höherrangige Charaktere ihn besiegen könnten, wenn er nicht bei 100% oder ???% seiner Macht ist. Er kann nur ???% erreichen, wenn er bewusstlos ist und allein auf seinen Überlebensinstinkt reagiert, aber wenn er diesen Zustand erreicht, raten wir allen Anime-Charakteren, in die entgegengesetzte Richtung zu gehen.

Freitag der 13. oder bei Tageslicht tot

12TORIKO

Toriko aus dem gleichnamigen Anime ist der Inbegriff brachialer Stärke. Die Anzahl der Löcher, die er durch seine Gegner gestanzt hat, ist wirklich umwerfend. Er ist Mitglied der Four Heavenly Kings – Gourmet-Jäger, die eine Stufe über den anderen stehen. In einer Welt, in der das Essen im Mittelpunkt steht, verbringt Toriko sein Leben damit, seltene Zutaten zu jagen und zu essen. Ein einziger Schlag reicht aus, um einen Berg zu zerschmettern, und das Ballen der Faust erzeugt genug Kraft, um einen Windstoß zu verursachen. Passend zu einer Serie, die sich auf Essen konzentriert, sind zwei von Torikos Hauptangriffen 'Fork' und 'Knife'.

Fork ist ein durchdringender Angriff, den Toriko mit seiner Hand in einer klauenähnlichen Position ausführt. Er kann die meisten Oberflächen leicht durchdringen und verwendet diese Technik, um seine Beute zu immobilisieren. „Messer“ ist ein Hackangriff, der, obwohl er aus Fleisch und Knochen besteht, lächerlich scharf ist und Stahl durchschneiden kann. Seine Kraft wird auch durch die Appetitdämonen, die in ihm leben, stark verstärkt. Dies sind buchstäbliche Monster, die aus dem Appetit von Gourmet-Zellen geboren wurden, die sich einen Wirt zum Bewohnen aussuchen. Toriko ist insofern einzigartig, als er drei Appetitdämonen in seinem Körper hat. Im Laufe der Zeit lernt Toriko, ihre Kräfte zu einem gewissen Grad zu nutzen, aber die Dämonen sind unglaublich mächtig und ihr Missbrauch könnte ihn vollständig zerstören.

elfALUCARD

Für den aufmerksamen Beobachter können Sie feststellen, dass der Name von Alucard rückwärts buchstabiert Dracula ist. Das sagt Ihnen ein wenig darüber, was Sie von ihm erwarten können. Er ist der Protagonist in der Hellsing Serie, und es wird angedeutet, dass er der mächtigste lebende Vampir ist. Er ist ein egoistischer, wilder und grausamer Gegner, und deshalb lieben wir ihn. Er nutzt seine vampirischen Fähigkeiten auf die richtige Weise. Einer seiner einzigen Nachteile ist seine Arroganz in seinen Kräften, die dazu geführt hat, dass er im Kampf überrascht wurde.

Wenn wir jedoch seine Kräfte hätten, wären wir auch ein bisschen von uns selbst erfüllt.

Wie alle Vampire hat er alles verbessert – er ist viel schneller, stärker und zäher als normale Menschen. Seine vielleicht nützlichste Fähigkeit ist, dass er sich fast sofort von jeder Art von körperlicher Verletzung erholen kann. Er wurde von Waffen in Fetzen gerissen, regeneriert sich aber innerhalb von Sekunden. Alucard ist auch biologisch unsterblich, und trotz seines menschlichen Aussehens besteht er tatsächlich aus einer dunklen, jenseitigen Substanz, die als Waffe verwendet werden kann. Wie jeder Protagonist, der sein Geld wert ist, kann sich Alucard verwandeln, um seine Macht zu erhöhen. Es gibt sechs Stufen seiner Macht, jede mit einem entsprechenden Zustand, wenn die Macht freigegeben wird. Seine endgültige Form ist so mächtig, dass er angeblich ein Loch durch die Welt schlagen könnte. Autsch.

10MADARA UCHIHA

Madara war der einst legendäre Anführer des Uchiha-Clans und ist ein Hauptgegner in der Naruto Serie. Vor seinem Wiederaufleben am Ende des Anime galt er als einer der begabtesten Shinobi der Geschichte. Wie Naruto wurde er mit einer ungewöhnlich großen Menge an Chakra geboren. Obwohl er hauptsächlich Ninjutsu verwendet, ist er immer noch ein unglaublich geschickter Nahkämpfer. Dies zeigt sich, wenn er Hunderte von Gegnern mit Taijutsu im Alleingang besiegt, wenn er von der Vierten Division angegriffen wird. Er ist auch Meister des Sharigan, einer mächtigen Technik des Uchiha-Clans. Er beherrscht fast jede Ninja-Fertigkeit, und dann verwandelt er sich, um noch stärker zu werden!

Die Tailed Beasts gehören zu den mächtigsten Charakteren der Naruto Serie. Wenn Madara also Ten-Tails, den Stammvater des Chakras, in seinem Körper versiegelt, wird er fast unaufhaltsam. Er ist in der Lage, die Wahrheitssuchenden Sphären zu erschaffen: Kugeln aus Chakra, die alles, was sie berühren, auslöschen und jede gegen ihn angewandte Technik zunichte machen können. Nachdem er seine beiden Rinnengan, die erhabenste Augentechnik der Serie, wiedererlangt hat, ist er in der Lage, jedes Lebewesen auf dem Planeten zu hypnotisieren. Zu unserem Glück war ein gewisser blonder Ninja nicht so begeistert von dieser Idee.

9NARUTO UZUMAKI

Naruto ist die Definition eines Underdogs. Lange Zeit wurde er von seinen Mitmenschen verachtet. Unreif und rücksichtslos ist für einen Ninja kein Verhalten. Als er aufwuchs, begann er sich jedoch mehr auf sein Training zu konzentrieren. Am Ende der Serie ist er im Rennen um den stärksten Charakter in der Naruto Franchise. Naruto ist ein Jinchuriki, ein Wirtskörper für das neunschwänzige Biest Kurama. Anfangs hatte Naruto eine schlechte Kontrolle über sein Chakra, aber das machte er mit den riesigen Reserven von Kurama mehr als wett.

Die Macht der neunschwänzigen Bestie war zunächst unkontrollierbar und Naruto konnte nur durch pure Wut darauf zugreifen.

Am Ende des Animes hat er jedoch praktisch die vollständige Kontrolle über das Tailed-Beast. Er ist in der Lage, Kuramas Chakra zu kanalisieren, um sich in den Kurama-Modus zu verwandeln, der seinen Körper mit gelbem Chakra umgibt und alle seine Fähigkeiten stark steigert. Wenn er diese Form verwendet, gemischt mit dem Weisenmodus und dem Weisen Chakra der Sechs Pfade, ist er Madara Uchiha ebenbürtig. Er zeigte sogar große Kraftakte, bevor er Kuramas Macht freisetzte. Beim Erlernen des Weisenmodus konnte er eine riesige Steinstatue eines Frosches über seinen Kopf heben. Es besteht kein Zweifel, dass Naruto, wenn er wollte, ganze Städte in Sekunden zerstören könnte.

8ANDERE IWAKURA

Iwakura Lain ist der Protagonist der Science-Fiction-Serie Reihenexperimente liegen. Die Geschichte dreht sich um Lain und ihre Einführung in das Wired, eine globale Virtual-Reality-Welt, ähnlich dem Internet. Die Serie konzentriert sich auf die immer dünner werdende unsichtbare Linie zwischen dem, was real und was virtuell ist, und was passiert, wenn diese Linie verblasst. Denken Sie für breite Striche Die Matrix. Die Serie schreitet voran und Lain entdeckt schließlich, dass sie nicht einmal ein Mensch ist. Tatsächlich ist sie ein autonomes und empfindungsfähiges Computerprogramm, dem eine körperliche, menschliche Form gegeben wurde, um sich in die reale Welt einzufügen. Ihr Ziel ist es, die unsichtbare Barriere zwischen der realen Welt und dem Wired zu durchbrechen.

Sie kommt zu der Erkenntnis, dass sie im Wesentlichen die Göttin der Wired ist. Lain ist ein allmächtiges und allgegenwärtiges virtuelles Wesen, das mit einigen realitätsbeugenden Kräften ausgestattet ist. Sie hat die Fähigkeit, die Realität zu verzerren, was sich zeigt, wenn sie alle Ereignisse der Serie zurücksetzt. Da sie ein Computerprogramm ist, hat Lain die Fähigkeit, virtuelle Informationen zu manipulieren und zu löschen, sodass die Leute bestimmte Ereignisse nicht wahrnehmen. Sie kann Erinnerungen löschen/umschreiben und ist ein allgegenwärtiges Wesen, das überall und in jedem existiert, sowohl in der verkabelten als auch in der realen Welt. Kein Faustkämpfer, aber die Realität zu verbiegen ist eine wahre Machtdemonstration.

7LEICHTES YAGAMI

Light Yagami ist der Protagonist der sehr beliebten Todesmeldung Serie. Er hat die Ehre, die einzige Person auf dieser Liste zu sein, die selbst keine Befugnisse hat. Seine Macht kommt von einem Death Note, dem übernatürlichen Notizbuch von Shinigamis, das verwendet wird, um Menschenleben zu nehmen. Light kommt in den Besitz eines Death Note, nachdem es von Shinigami Ryuk in der Menschenwelt abgeworfen wurde. Die Hauptregel des Death Note ist einfach: Der Mensch, dessen Name in dieser Note steht, soll sterben.

Light ist ein Genie und er beschließt, das Death Note als eine Form der Gerechtigkeit zu verwenden und Menschen zu töten, die seiner Meinung nach nicht verdienen zu leben.

All diese Kraft verzerrt jedoch das Licht. Er ist überzeugt, dass die Welt ein fauler Ort ist und es an ihm liegt, sie von bösen Menschen zu befreien. Ursprünglich freundlich und fürsorglich, macht ihn die längere Nutzung des Death Note rücksichtslos. Keine gute Eigenschaft für jemanden, der töten kann, indem er einfach einen Namen schreibt. Licht zeigt uns, dass die Feder wirklich mächtiger ist als das Schwert. Er nimmt jedoch keinen höheren Platz auf dieser Liste ein, da die Death Note ausschließlich bei Menschen funktioniert. Dämonen, Vampire oder Saiyajins sind also immun gegen die Macht des Death Note.

6SAITAMA

Saitama ist der Hauptprotagonist der Ein Schlag Mann Serie. In einer Welt voller Superhelden und Superkräfte erhebt sich Saitama weit über den Rest. Tatsächlich ist er so mächtig, dass er sich der täglichen existenziellen Krise stellt, zu stark zu sein, um sich als Held zu genießen. Wenn jeder Kampf mit einem Schlag endet, wird der Kampf etwas eintönig. Wie hat er eine so wilde Macht erlangt? Seiner Meinung nach war es ein strenges Trainingsregiment aus 100 täglichen Liegestützen, Sit-ups, Kniebeugen und einem 10-Kilometer-Lauf. Die meisten Charaktere in der Show glauben ihm jedoch nicht, und die Ursprünge seiner Macht sind eine Quelle des Mysteriums.

wie viele flaschen wein in 5 gallonen

Wie stark ist er also? Nun, im gesamten Anime haben wir bisher gesehen, wie Saitama einen ernsthaften Schlag geworfen hat. Gegen Feinde, die Genos zermalmt haben, lässt ein einfacher Schwung von Saitamas Arm ihren Unterleib liquidieren. Sein einziger ernsthafter Angriff war der epische Kampf gegen Lord Boros. Saitamas ernsthafter Schlag negiert einen Angriff von Boros, der genug Kraft hat, um einen Planeten zu zerstören. Allein die Stoßwelle des Schlags riss Boros in Fetzen und teilte die Wolken um die ganze Erde. Boros erwähnte dann, dass dies nicht einmal annähernd seine volle Kraft erreichte. Bis wir Saitama nicht in vollen Zügen sehen, können wir ihn nicht guten Gewissens höher auf die Liste setzen.

5GOKU

Der Held des Helden unter den Anime-Charakteren, Goku ist legendär in Bezug auf seine Kraft. Von Anfang an Dragon Ball Anime-Serie wurde deutlich gemacht, dass die meisten Charaktere die Kraft haben, ganze Planeten zu zerstören. Also, nach Abschluss von Dragonball Super, Gokus Stärke ist fast unergründlich. Immer wieder hat er die bösen Pläne außerirdischer Oberherren, rachsüchtiger Androiden und zerstörerischer Dschinns vereitelt. Sein Ka-me-ha-me-ha ist wohl der ikonischste Charakterzug im Anime und war der Untergang vieler Feinde.

Nach dem Tournament of Power hat Goku gezeigt, dass es ein Machtniveau hat, das mit dem der Götter konkurriert.

Dies wird bewiesen, als er den Ultrainstinkt beherrscht und Jiren überwältigt, der eine Macht haben soll, die selbst Götter nur schwer besiegen können. Warum ist er also unter Jiren? Nun, er hat keine Kontrolle über die Aktivierung des Ultra-Instinkts. Es wird ausgelöst, wenn er in eine Ecke zurückgedrängt wird. Obwohl das Turnier der Macht viele Episoden umfasste, war es in Wirklichkeit nur ein 48-Minuten-Wettbewerb. Von diesen 48 schafft es Goku nur, seine gemeisterte Ultra-Instinktform für eine Minute aktiviert zu halten, bevor sie heftig auf seinen Körper zurückprallt. Wenn er also auf einen Feind trifft, den er mit gemeistertem Ultra-Instinkt nicht in einer Minute besiegen kann, gerät er in Schwierigkeiten.

4JIREN

Jiren ist derjenige, den es im Tournament of Power zu schlagen gilt. Er ist ein Sterblicher, dem eine Macht nachgesagt wird, die mit den Göttern konkurrieren kann. Er ist das genaue Gegenteil von Goku. Während Goku sorglos und gesprächig ist, ist Jiren stoisch, ernst und redet sehr wenig. Jiren hat ein unerschütterliches Vertrauen in seine Macht. Er nimmt die stärksten Angriffe von Kämpfern des Universums 7 wie Vegeta, Frieza und Goku direkt auf, ohne visuellen Schaden zu nehmen. Seine Kraft schöpft er aus dem traumatisierenden Verlust seiner Familie, den er in seiner Kindheit erlitten hat. Jiren glaubt, dass absolute Stärke der einzige Weg ist, Gerechtigkeit zu erlangen, und lebt, um zu beweisen, dass er der mächtigste Krieger ist.

Die Schlachten während des Tournament of Power waren wahrscheinlich das erste Mal, dass er seit langer Zeit kämpfte. Tatsächlich schaffte es kaum jemand, ihn zu verletzen, bis Goku den Ultrainstinkt beherrschte. Selbst die vereinte Kraft von Ultra Blue Vegeta und Gokus Kaioken steigerte die SSB-Form, war nichts vor der überwältigenden Macht von Jiren. Am Ende wurde ein geschwächter Jiren besiegt, als sich Goku, Frieza und Android 17 gegen ihn verbündeten. Aber im Eins-gegen-Eins war er der stärkste Kämpfer des Turniers. Aber bis er beweist, dass er einen Gott der Zerstörung besiegen kann, können wir ihn nicht über Charakteren wie Beerus auflisten.

3BIERUS

Beerus ist keine Katze, die man knuddeln möchte. Er ist der Gott der Zerstörung des Universums 7. Er ist zunächst ein Antagonist in der Serie, wird aber später ein unterstützendes Mitglied der Besetzung. Wie die meisten Katzen ist er ständig faul, aber lass dich davon nicht ablenken. Er ist unglaublich mächtig und gilt als einer der stärksten unter den 12 Göttern der Zerstörung. Seine Aufgabe ist einfach: das Gleichgewicht im Universum zu halten.

Er tut dies, indem er mehrere Jahre bis Jahrzehnte am Stück schläft, und wenn er aufwacht, zerstört er ein paar Planeten, um Platz für neue zu schaffen.

Wie eine Katze mit einer Maus spielt Beerus sogar mit den Saiyajins. Während seines ersten Kampfes mit dem Super-Saiyajin-Gott Goku verbanden sich die Fäuste der beiden und verursachten Wellen im gesamten Universum. Dies geschah, obwohl Beerus noch einen beträchtlichen Teil seiner Kraft zurückhielt. Seine ultimative Technik heißt Hakai, was wörtlich Zerstörung bedeutet. Es ist eine Energie, die allen Göttern der Zerstörung zur Verfügung steht und die das Universum vollständig auslöschen und Objekt oder Wesenheit (außer bei hochrangigen Göttern) auslöschen kann. Er verwendet dies freundlicherweise nicht in seinen Kämpfen gegen die Saiyajins, aber wenn er es tat, Dragonball Super Serie wäre viel kürzer gewesen.

zweiWHIS

Trotz seiner Kleidung, die den Anschein erweckt, als wäre er gerade vom Laufsteg falsch abgebogen, ist Whis ein unglaublich mächtiger Engel. Er ist der Begleiter und Kampfkunstlehrer für Beerus. Wir halten Engel normalerweise nicht für mächtiger als Götter, aber in diesem Fall sind sie es. Whis ist das stärkste Wesen des Universums 7, und Beerus selbst hat erklärt, dass Whis viel stärker ist als er. Während Super Saiyajin God Goku kaum mit Beerus mit der Hälfte seiner Kraft fertig wurde, schlug Whis einen tobenden Beerus mit einem einzigen Hieb in den Nacken.

Er wehrt mühelos Goku und Vegeta gleichzeitig ab und weicht beiläufig all ihren besten Angriffen mit seinen Händen hinter seinem Rücken aus. Ein einzelner Finger hat genug Kraft, um die Schläge der beiden Saiyajin-Krieger des Planeten zu stoppen. Seine Kraft wird nur durch seine Geschwindigkeit erreicht. Er erklärt Goku und Vegeta, dass jedes seiner Gliedmaßen als eigener Organismus fungiert. Dadurch entfällt die Notwendigkeit, dass Gedanken zum Gehirn wandern, was ihm eine viel schnellere Reaktionszeit ermöglicht. Zusammen mit Schlägen, die stark genug sind, um Götter zu besiegen, kann sein Stab Gegenstände verschwinden und wieder auftauchen lassen, neue Gegenstände aus dem Nichts materialisieren und er kann Menschen in seine eigene, unausweichliche Taschendimension transportieren. Er mag ein Engel sein, aber mit diesem sollte man sich nicht anlegen.

1ZENO

Ja, dieser kleine, farbenfrohe Kopf in Fußballform ist der mächtigste Charakter im Anime. Auch als Omni-König bezeichnet, ist er neben seinem zukünftigen Gegenstück Future Zeno einer der Könige der 12 Universen. Zeno ist der König von allem und der Gott der Götter. Er hat ein kindliches und unschuldiges Auftreten, das seine Macht verbirgt. Laut Whis gab es ursprünglich 18 Universen, aber als Zeno in besonders mürrischer Stimmung war, zerstörte er sechs davon. Unnötig zu erwähnen, dass sein Name selbst den Göttern der Zerstörung Angst einjagt

Er ist jedoch einer der wenigen Charaktere auf dieser Liste, der nicht wirklich kämpft.

Er scheint auch keine besonders guten Kampfinstinkte zu haben, da er Dypsos Bewegungen während des Tournament of Power nicht verfolgen konnte. Wenn Sie jedoch einer von nur zwei Charakteren sind, von denen bekannt ist, dass sie die Fähigkeit 'Löschen' verwenden, müssen Sie nicht wissen, wie man einen Schlag wirft. Niemand auf der Welt ist größer als Zeno. Er hat die Macht, sofort alles zu zerstören, was er will. Von einzelnen Menschen über Planeten, Galaxien oder sogar ganze Universen im Handumdrehen. Wenn er wollte, könnte er einfach alles, was existiert, löschen. Zum Glück für uns Dragon Ball Fans, er nicht.



Tipp Der Redaktion


Netflix hat seit langem ein Problem mit dem Pokémon-Anime – und es betrifft neue Fans

Anime-Funktionen


Netflix hat seit langem ein Problem mit dem Pokémon-Anime – und es betrifft neue Fans

Auf Netflix gibt es nur die ersten 52 Indigo-League-Folgen des Pokémon-Anime, was neue und alte Pokémon-Fans verwirrt.

Weiterlesen
10 Dinge, die Sie über den großen Mäusedetektiv nicht wussten

Listen


10 Dinge, die Sie über den großen Mäusedetektiv nicht wussten

Das einzige, was besser als der Film ist, ist die Erkundung der überall verstreuten Ostereier, des ursprünglichen Quellenmaterials und der Reise, die der Film unternommen hat.

Weiterlesen