Warum gewinnt das schüchterne, ruhige Mädchen selten Romantik im Anime?

WARNUNG: Das Folgende enthält Spoiler für Horimiya Staffel 1, die jetzt auf Funimation gestreamt wird.



In der Anime-Welt beinhalten viele gewaltfreie Serien eine Handvoll etablierter Charakter-Archetypen, von denen viele insbesondere auf weiblichen Charakteren basieren. Fast jeder Anime-Fan kann es erkennen der Tsundere-Typ auf Sicht, und dasselbe kann auch für Yandere-Charaktere gelten, wie z Himiko Toga ( Meine Heldenakademie ) oder Yuno Gasai ( Zukunfts-Tagebuch ). Aber was ist mit dem „schüchternen Mädchen“, das am Rand der Geschichte zu finden ist?





Solche Charaktere können liebenswert sein, da sie sowohl in ihren Handlungen als auch in ihren Absichten fast immer unschuldig sind und die Zuschauer mit ihrer sanften und warmen Persönlichkeit anziehen. Solche Charaktere gehen jedoch selten weit. Sie werden stattdessen oft als Neuheit behandelt, obwohl einige Anime-Serien diesen Trend mit Stil brechen.



Warum können schüchterne Mädchen nicht gewinnen?

Wenn eine Anime-Serie nicht auf Action und Abenteuer ausgerichtet ist, wie Hokage zu werden oder in einem Kampf- oder Sportturnier zu gewinnen, dann sind die Geschichten eher in Richtung einer romantischen Beziehung, einer Selbstverbesserung oder der Überwindung von Trauer / Schuld oder ähnlichem. Schüchterne Mädchen im Anime können auch diese persönlichen Interessen haben, die entweder die Selbstverwirklichung oder den Gewinn des Herzens eines anderen Charakters oder sogar beides gleichzeitig beinhalten. Wenn ein schüchternes, chronisch einsames Mädchen einen hervorragenden Freund gewinnen kann, ist das ein echter Sieg. Aber kann sie es bekommen? Vielleicht nicht.





Man könnte sich fragen: Warum verfehlen diese schüchternen Mädchen oft ihr Ziel? Warum kann das schüchterne, buchstäbliche Mädchen die männliche Hauptrolle nicht beeindrucken und sein Herz gewinnen? Ein möglicher Grund ist, dass die größten Einsätze, wie romantische Ziele, am besten für extrovertierte und selbstbewusste Charaktere geeignet sind, bei denen alles im richtigen Verhältnis steht. Das heißt, 'meinen Seelenverwandten finden' könnte für ein schüchternes und schlichtes Bibliotheksmädchen einfach ein zu großes Ziel sein, also wird ihr Einsatz auf etwas reduziert wie 'fünf gute Freunde in diesem Semester finden' oder 'auf ein gutes College gehen' oder dergleichen. Das soll nicht heißen, dass schüchterne Mädchen das nicht tun verdienen jedoch ihr Prinz Charming.



Stattdessen vervollständigen Anime-Serien oft den Charakterbogen eines schüchternen Mädchens, indem sie ruhigere, aber befriedigende Ziele erreicht, wie zum Beispiel nach einem Trauma aus der Vergangenheit, einen neuen Freund zu finden oder sogar ein neues Hobby zu lernen oder aufs College zu gehen / ihren Traumjob zu bekommen. Nicht jeder muss mit seinem Lover in den Sonnenuntergang reiten. Die weibliche Hauptrolle kann sich darum kümmern, während das schüchterne Mädchen ihren Wunschjob bekommt oder einem früheren Feind vergibt und eine emotionale Befreiung bekommt.

VERBUNDEN: Zellen bei der Arbeit! Das emotionale Finale von CODE BLACK ist überraschend hoffnungsvoll

Es ist auch möglich, dass Manga-Autoren und Animatoren erwarten, dass die Fans von dem Szenario des schüchternen Mädchens, das ein Haremsrennen „gewinnt“, um zu sehen, wer der Seelenverwandte des männlichen Hauptdarstellers werden kann, überwältigt sind. Schüchterne Mädchen sind beliebt für das, was sie sind, aber ein so schüchterner und nicht durchsetzungsfähiger Charakter könnte sich in Kombination mit der männlichen Hauptrolle sogar „schwach“ oder verwässert (oder einfach schief) anfühlen, während ein durchsetzungsfähigeres, extravaganteres Mädchen ihn besser ergänzen würde. Oder die tatsächliche Persönlichkeit und die Ziele des schüchternen Mädchens könnten sie davon abhalten, überhaupt wollen um ihren Seelenverwandten zu finden. Sie könnte sich von der bloßen Idee überwältigt fühlen, und es wäre grausam (oder einfach nur anorganisch), wenn die Erzählung sie dazu zwingt, das Herz des männlichen Hauptdarstellers trotzdem zu verfolgen.

Ein paar bestimmte Anime-Girls passen zu diesem Trend. Im Horimiya , Sakura Kono ist an Toru Ishikawa interessiert, aber Toru hat sein Herz stattdessen an Yuki gerichtet, und Sakura wagt es nicht, sich in ihre aufkeimende Romanze einzumischen. Dann ist da noch die Sache mit Shiori Shinomiya von Die Welt die nur Gott kennt , eine klassische Haremsserie . Shiori bekommt einen anständigen Charakterbogen, aber sie ist meilenweit davon entfernt, die Freundin des männlichen Hauptdarstellers zu sein. Im Wir lernen nie , der warmherzige, aber ruhige Fumino Furuhashi hat ein Interesse an der männlichen Hauptrolle, wird aber am Ende nicht seine Freundin. Stattdessen ist sie mehr daran interessiert, eine College-Karriere zu verfolgen, die Astronomie studiert.

VERBINDUNG: Fruits Basket: Die frühe Premiere des Finales stellt das größte Monster der Serie vor

Wenn das schüchterne Mädchen gewinnt (oder eine gute Chance hat)

Im Die Quintessenz Quintuplets , rennen mehrere der Nakano-Schwestern gegeneinander, um zu sehen, wer das Herz von Futaro Uesugi erobern kann, und bisher liegen der durchsetzungsfähige Ichika und der schüchterne Miku ungefähr gleichauf. Futaro wird definitiv eine der Nakano-Schwestern heiraten, wenn sie älter sind, und Miku hat trotz ihrer schüchternen und ruhigen Art eine sehr gute Chance. Manga-Leser wissen unterdessen sicher, ob sie gewinnt (Spoiler). Auch wenn Miku gegen Ichika verliert, ist es bemerkenswert, dass ein so schüchternes Mädchen nicht nur Ichika, sondern auch die ultra-durchsetzungsfähige Nino so hart umkämpft hat.

Ebenso gibt es einige abgeschlossene Serien, in denen das schüchterne Mädchen wirklich gewinnt, oder laufende Serien, in denen sie eine solide Chance hat. Wenn die Definition nur ein wenig gedehnt wird, dann ist Orihime Inoue von Bleichen ist ein siegreiches, schüchternes Mädchen, das viel zurückhaltender und bescheidener ist als die burschikose Rukia Kuchiki. Trotz der starken Chemie zwischen Ichigo und Rukia heiratete Orihime Ichigo am Ende (auch wenn viele Fans ein anderes Ergebnis wollten). Manchmal gewinnt langsam und stetig das Rennen.

LESEN SIE WEITER: Dr. Stone: Was unterschiedliche Anime- und Manga-Übersetzungen über Senkus Charakter zeigen



Tipp Der Redaktion


Dämonentöter: 10 emotionalste Szenen aus Staffel 1

Listen


Dämonentöter: 10 emotionalste Szenen aus Staffel 1

Neben intensiven Kämpfen bietet die erste Staffel von Demon Slayer einige unglaublich emotionale Hintergrundgeschichten und Interaktionen.

Weiterlesen
My Hero Academia: 10 Details, die Sie über Sir Nighteye nie bemerkt haben

Listen


My Hero Academia: 10 Details, die Sie über Sir Nighteye nie bemerkt haben

Mirai Sasaki, auch bekannt als Sir Nighteye, ist ein unglaublicher Pro-Held in MY Hero Academia. Hier sind einige Details, die Sie über ihn vielleicht übersehen haben.

Weiterlesen