Die Akte X hat einfach alles verändert, was wir über Scully & Mulders Sohn 'wussten'

Welcher Film Zu Sehen?
 

SPOILER-WARNUNG: Dieser Artikel enthält wichtige Spoiler zu 'My Struggle III', der Premiere von X Dateien Staffel 11.






optad_b

Akte X ' Die Premiere der elften Staffel, 'My Struggle III', begann mit einer Wendung, endete aber mit einem noch größeren potenziellen Game-Changer für die FBI-Agentin Dana Scully, gespielt von Gillian Anderson.

Als wir Scully das letzte Mal verließen, war sie mitten in einer Seuche vom Aussterben bedroht. Während das sogenannte Spartan-Virus drohte, alles menschliche Leben auf dem Planeten auszulöschen, war Scully selbst immun, eine Nebenwirkung der Tests, die das Syndikat vor Jahren an ihr durchgeführt hatte, als sie entführt wurde. Leider erstreckte sich diese Immunität nicht auf ihren langjährigen Partner Fox Mulder (David Duchovny), der die zehnte Staffel beendete und kurz davor stand, an dem Spartan-Virus zu sterben. Das einzige, was Mulder retten konnte, waren Stammzellen von ihrem lange verschollenen Sohn William.



VERBINDUNG: Chris Carter sagt keine X-Akten mehr ohne Gillian Anderson

Die Premiere der elften Staffel begann mit einer großen Wendung: Alles aus der vorherigen Episode hatte sich in Scullys Kopf abgespielt, eine mögliche Vision von dem, was kommen sollte. Mit diesem fortgeschrittenen Wissen begann Scully sofort, ihren Sohn aufzuspüren, von dem sie glaubte, dass er der Schlüssel zur Rettung der Menschheit vor dem Aussterben war. In den letzten Momenten der Episode bekamen wir jedoch eine letzte Wendung, die Mulders und Scullys Beziehung für immer verändern könnte.



Beim Versuch, den stellvertretenden FBI-Direktor Walter Skinner (Mitch Pileggi) für sich zu gewinnen, enthüllte der Cigarette Smoking Man (William B. Davis) ein Geheimnis über Scully. 'Dana und ich haben eine Geschichte, eine sehr wichtige Geschichte, die 17 Jahre zurückreicht“, sagte der Smoking Man zu Skinner.





Die Episode blitzte dann zurück in die frühen Tage der Originalserie, wobei Vintage-Filmmaterial verwendet wurde, um Scully zu zeigen, wie sie das Büro des Smoking Man beim FBI betrat, vermutlich um über Mulders Ermittlungen mit den Akten X zu berichten. Der Smoking Man sagte ihr dann, dass sie für ein paar Tage eine Reise machen müssten, woraufhin Scully irgendwo in einem Haus aufwachte, nicht sicher, wie sie dorthin gekommen war oder wie sie aus ihren Kleidern gekommen war. Sie fand den Smoking Man und beschuldigte ihn, sie unter Drogen gesetzt zu haben.

VERBUNDEN: Akte X-Star Gillian Anderson bestätigt, dass Staffel 11 ihre letzte sein wird





In die Gegenwart zurückblickend, fragte Skinner den Raucher: 'Du hast sie geschwängert?' Der Smoking Man antwortete, dass er die Wissenschaft benutzt habe, um ein übermenschliches Kind zu erschaffen. Unzufrieden fragte Skinner direkter: 'Wer ist der Vater?'

'Ich bin. William ist mein Sohn«, antwortete der Smoking Man.

Wenn das stimmt, könnte diese Enthüllung einen massiven Einfluss auf die Mulder/Scully-Beziehung haben. Angesichts der Feindseligkeit zwischen Mulder und dem Smoking Man wird es sicher Spannungen zwischen ihm und Scully geben (um es gelinde auszudrücken). Brisanter könnte die Entdeckung sein, dass Scully möglicherweise viel länger mit dem Smoking Man zusammenarbeitete als bisher angenommen; Schließlich wurde William erst in Staffel 8 des Originallaufs der Serie geboren. Könnte Scully die ganze Zeit ein heimlicher Maulwurf gewesen sein? Oder spielte der Smoking Man seit Jahren mit ihrem Gedächtnis?

VERBUNDEN: Akte X: Die Wahrheit ist in diesem umfangreichen BTS-Teaser zu Staffel 11 11

Es gibt natürlich Gründe, an der Wahrheit der Enthüllung zu zweifeln. Akte X hat sich nicht davor gescheut, falsche Informationen zu enthüllen – wie etwa falsche Hinweise auf den Status von Mulders Schwester Samantha – und es ist besonders schwer, jede Enthüllung in einer Episode ernst zu nehmen, die damit beginnt, ihren unmittelbaren Vorgänger als Fiebervision wieder zu verbinden. Es könnte einfach die neueste Lüge sein, die der Cigarette Smoking Man erzählt hat, um seine Ziele zu fördern – hier, Regisseur Skinner dazu zu bringen, ihm zu helfen, William zu finden, bevor eine neue, mysteriöse Gruppe ihn findet.

Wenn das stimmt, könnte diese Enthüllung der größte Game-Changer seit . sein Akte X' zurück und könnte Agent Scullys Leben bis ins Mark erschüttern.

Die 10-teilige Staffel von season Akte X vereint Schöpfer Carter mit den Stars David Duchovny, Gillian Anderson und Mitch Pileggi sowie William B. Davis, Annabeth Gish, Lauren Ambrose und Robbie Amell. Staffel 11 wird mittwochs auf Fox ausgestrahlt.



Tipp Der Redaktion


Kingdom Hearts: Zukünftige Spiele MÜSSEN mehr Final Fantasy-Charaktere enthalten

Videospiele


Kingdom Hearts: Zukünftige Spiele MÜSSEN mehr Final Fantasy-Charaktere enthalten

In den letzten Spielen ist Kingdom Hearts davon abgewichen, viele Final Fantasy-Charaktere aufzunehmen. Es muss jedoch wieder darauf zurückgegriffen werden, sie einzubeziehen.

Weiterlesen
Neuer Switch Leak schlägt OLED-Bildschirm, Ethernet und 4K-Ausgabe vor

Videospiele


Neuer Switch Leak schlägt OLED-Bildschirm, Ethernet und 4K-Ausgabe vor

Laut einem neuen Bericht verfügt der lange gemunkelte „Nintendo Switch Pro“ über einen größeren OLED-Bildschirm, ein größeres Dock, Ethernet-Unterstützung und einen 4K-TV-Ausgang.

Weiterlesen