Yakuza: Laut Kritikern wird jedes Spiel der Main Series bewertet

Welcher Film Zu Sehen?
 

Einst eine Nischenserie, die im Westen kaum präsent war, ist Segas Yakuza Franchise hat sich zu einem der größten Hits des Unternehmens entwickelt, der wahrscheinlich nur von den Sonic the Hedgehog Franchise. Obwohl es aus den Überresten von geboren wurde Shenmue , Yakuza konzentrierte sich mehr auf Action und erzählte eine prägnante Geschichte, indem er die Welt der Yakuza-Krimi in Videospiele brachte.






optad_b

Sein Erfolg hat bisher zu acht Hauptserieneinträgen sowie mehreren Spinoffs, Nebengeschichten und Remakes geführt. Das neueste Spiel, Yakuza: Wie ein Drache , ist vielleicht das seltsamste, obwohl es weiterhin das konstante Qualitätsniveau der Serie aufrechterhält. Hier ist ein Blick auf die Hauptserie Yakuza Die Spiele wurden vom schlechtesten zum besten eingestuft, wobei die kritischen Bewertungen von Metacritic und der Internet Game Database aggregiert wurden.

Yakuza: 76/100

Im Fall der Yakuza Serie, es scheint, dass die erste die schlechteste ist – und sogar ziemlich gut. Der erste Beitrag der 2005 für PlayStation 2 veröffentlichten Serie, der Spieler in die Welt von Kamurocho und Kazuma Kiryu einführt. Kiryu, ein ehemaliger Yakuza, der wegen eines Verbrechens, das er nicht begangen hat, aus dem Gefängnis entlassen wurde, wird erneut in die japanische Unterwelt hineingezogen. Kiryu schützt das junge Waisenmädchen Haruka wegen ihrer Verbindung zu gestohlenen 10 Milliarden Yen und ist gezwungen, den Tojo-Clan und die Machenschaften ihres Leutnants abzuwehren Goro Majima .



Das Spiel wurde bei der Veröffentlichung gut angenommen, insbesondere in Japan. Kritiker lobten besonders das filmische Geschichtenerzählen, die Darstellung der japanischen Unterwelt und den allgemeinen Aufbau auf den besten Elementen der Shenmue Spiele. Einige fanden das Gameplay jedoch langweilig und kritisierten die ständigen Zufallskämpfe, denen Kiryu in ganz Kamurocho begegnet.

Yakuza 2: 78,5/100

2006 sah die Veröffentlichung von Yakuza 2, die auf den Erfolgen des ersten Spiels aufbaut. Die Geschichte hatte Kiryu dazu gebracht, den Tojo-Clan bei der Aufrechterhaltung der Omi-Allianz zu unterstützen – und dabei mit der koreanischen Mafia in Konflikt zu geraten. Er gewinnt als „Drache von Dojima“ auch einen Rivalen in Ryuji Goda, dem „Drachen von Kansai“.



warsteiner beer review

VERBUNDEN: Samurai Shodown: Hibiki Takane und The Last Blade, erklärt





Der Empfang des Spiels war sogar besser als das erste Spiel, da Sega versuchte, die Probleme des Originals direkt anzugehen. Die Fortsetzung fügte mehr Minispiele und periphere Gameplay-Funktionen hinzu, während die Kampf-Engine robuster und weniger repetitiv angepasst wurde.

Yakuza 4: 79/100

Der dritte Eintrag auf dieser Liste ist Yakuza 4. Das PlayStation 3-Spiel von 2010 enthielt eine Handlung, die sich über mehrere Charaktere erstreckte, die sich Kazuma Kiryu im Rampenlicht anschließen. Es handelt sich um einen Attentatsversuch in den 80er Jahren, der zurückkehrt, um die Yakuza in der Gegenwart zu verfolgen. Die Erfolge seiner Vorgänger in der Gameplay-Abteilung machten das Spiel zu einem Slam-Dunk in den gleichen Bereichen, aber die Reaktionen auf seine Erzählung waren etwas gemischter.





Viele lobten die Handlung dafür, dass sie sich auf mehr als nur Kiryu konzentrierte, was auch das Gameplay abrundete. Dies führt jedoch auch zu einem etwas verworrenen Fokus der Erzählung, und die Darstellung der Geschichte war nicht immer perfekt. Ebenso waren viele der Zwischensequenzen des Spiels besonders lang und gleichzeitig wichtig für die Handlung, sodass es unmöglich war, sie zu überspringen.

VERBINDUNG: So wurden Videospiele-Quick-Time-Events so beliebt

All Grain Lager Rezept

Yakuza 3: 79,5/100

Im dritten Spiel, das 2009 veröffentlicht wurde, sahen die Spieler, wie Kiryu ein Waisenhaus leitete, während sie sich mit der kriminellen Unterwelt beschäftigte. Das Spiel wechselt die Einstellungen von Kamurocho zu Okinawa und zeigt Kiryu, der sich mit einem korrupten Landgeschäft um das Waisenhaus befasst, das sich zu einem Tojo-Clan-Mord entwickelt.

Die große Akzeptanz des Spiels wurde auf eine Erhöhung der Modi sowie auf das leichte grafische Upgrade zurückgeführt. Auch die neuen Schauplätze und die größere Spielfreiheit wurden gelobt. Die Hauptkritikpunkte betrafen die westliche Veröffentlichung, bei der mehrere Gameplay-Elemente notorisch entfernt wurden.

Yakuza 6: 83/100

Ursprünglich in Japan im Jahr 2016 veröffentlicht, Yakuza 6: Das Lied des Lebens beendete offiziell die Geschichte von Kazuma Kiryu. Darin beschäftigt sich Kiryu mit einem Angriff auf seine Adoptivtochter Haruka, aber auch mit der Tatsache, dass sie jetzt ein Kind hat. Unterwegs gerät er in die koreanische Mafia, chinesische Triaden und einen mysteriösen Kult namens JUSTIS.

VERBUNDEN: Shenmue 4 wird mehr Mainstream – aber was bedeutet das?

Das Spiel wurde positiv aufgenommen, insbesondere für den Abschied von Kazuma Kiryu. Einige kritisierten das Spiel jedoch dafür, dass es nicht unbedingt versucht habe, neue Wege zu gehen. Tatsächlich schneidet es einige der Funktionen seiner direkten Vorgänger ab, um eine schlankere, intimere Geschichte zu schaffen. Dies hielt es jedoch nicht davon ab, coole Konzepte wie Clan-Schlachten einzuführen und einfach ein weiterer großartiger Beitrag in einer durchweg großartigen Serie zu sein.

Neuveröffentlichung von Ghost in the Shell

Yakuza 5: 83,5/100

2012 Yakuza 5 war in vielerlei Hinsicht ein Neuanfang für das Franchise. Neben einer brandneuen Grafik-Engine bietet das Spiel mehrere Schauplätze in ganz Japan und insgesamt fünf spielbare Charaktere. Dazu gehörten Kazuma Kiryu, zurückkehrende Charaktere aus Yakuza 4 und sogar Haruka, der jetzt ein aufkeimendes Idol der Popkultur ist. Die Handlung beinhaltete einen möglichen totalen Krieg zwischen den verschiedenen Yakuza-Fraktionen Japans, der alle seine Protagonisten in seinen kriminellen Schoß hineinzog.

Diese 'Bande ist alles hier' und der bombastische Ansatz beim Geschichtenerzählen machen es im Wesentlichen zum wahren Ende der ersten Hälfte des Franchise, wobei seine Fortsetzung eher ein Ende für Kiryu ist. Insbesondere die Geschichte wurde als ein gut gemachtes Meisterwerk angesehen, das ihre unzähligen Stücke und Darsteller viel besser kombiniert als Yakuza 4 tat. Der einzige wirkliche Nachteil war, dass die Kampf-Engine ihr Alter zu zeigen begann, was erklärt, warum sie für die nächsten beiden Spiele aktualisiert wurde.

VERBUNDEN: Die Verdoppelung des Xbox Live-Goldpreises schadet Microsoft nur

Yakuza: Wie ein Drache: 84,5/100

Das neueste Spiel der Reihe, Yakuza: Wie ein Drache , ist auch einer der besten. Dieser Eintrag ist eine radikale Abkehr von seinen Vorgängern und bietet völlig neue Protagonisten und Spielstile. Die neue Hauptfigur ist Ichiban Kasuga, der aus dem Gefängnis entlassen wird, nachdem er vom Tojo-Clan angegriffen wurde. Um herauszufinden, wer ihn verraten hat, geht er als manchmal übertriebener Held einen neuen Weg.

Das traditionelle Beat 'em up-Gameplay der Serie wurde komplett geändert, um ein rundenbasiertes RPG zu werden, das Ichibans karikaturhafte Weltsicht widerspiegelt. Dieses Spiel als Ganzes wurde dafür gelobt, dass es den Erfolgskurs der Serie fortsetzte, aber der Wechsel zu einem viel mehr Nischen-Gameplay-Stil war fragwürdiger. Während einige die Serie begrüßten und versuchten, ihr etwas stagnierendes Gameplay wiederzubeleben, schätzten andere eine so drastische Änderung nicht. Dennoch war das Spiel ein kommerzieller und kritischer Erfolg und ebnete wahrscheinlich den Weg für mehr davon.

VERBINDUNG: Urteil: Das perfekte Spiel für Yakuza-Fans

Yakuza 0: 85,5/100

Als das Beste hoch angesehen Yakuza Spiel ist 2015 Yakuza 0 . Das Prequel spielt in den 1980er Jahren und erzählt von Kiryu's Aufstieg zur Bekanntheit im Dojima-Clan sowie von Goro Majimas tragischem Zusammenbruch in einen wahnsinnigen Joker-ähnlichen Auftragskiller. Das Spiel aktualisierte die Engine, die seit Beginn der Serie relativ gleich war.

Die Geschichte, insbesondere mit Majima, gilt als die bisher beste der Serie und fühlt sich eher wie ein düsterer Yakuza-Kriminalroman an als alle vorherigen Einträge. Auch die zusätzlichen Gameplay-Elemente, wie Kiryu und Majima, die Kabarettclubs betreiben können, wurden unglaublich gut angenommen. Obwohl einige bemerkten, dass es sich größtenteils an die etablierte Formel hielt, sahen die meisten Kritiker es als die Perfektion dieser Formel.

LESEN SIE WEITER: Die Ähnlichkeiten zwischen Shenmue und Yakuza sind zu offensichtlich, um sie zu ignorieren

helles Biermodell


Tipp Der Redaktion


LEGO Dimensions wurde offiziell eingestellt

Videospiele


LEGO Dimensions wurde offiziell eingestellt

Das Toys-to-Life-Spiel, das viele Franchises umfasste, wurde eingestellt.

Weiterlesen
Overkills The Walking Dead-Spiel erhält Gameplay-Trailer, Erscheinungsdatum

Videospiele


Overkills The Walking Dead-Spiel erhält Gameplay-Trailer, Erscheinungsdatum

Overkill hat den ersten Gameplay-Trailer für sein kommendes Koop-Spiel The Walking Dead veröffentlicht.

Weiterlesen