Yu-Gi-Oh: Die 10 besten Zombie-Monster

Seit Joey Wheeler sich mit Bonz im Duelist Kingdom niedergeschlagen hat, sind Zombie-Monster Teil von Yu-Gi-Oh . Aber sie waren leider auch einer der am wenigsten respektierten Typen im Spiel, da wir außerhalb der lässigsten Decks im Allgemeinen nicht viel von ihnen sehen. Es gibt nur wenige Zombie-Archetypen und sowohl die erste als auch die zweite Zombie-Struktur Decks waren ziemlich schlecht.



Aber das bedeutet nicht, dass der Typ völlig schrecklich ist. Tatsächlich sind einige der besten Monster im heutigen Spiel Zombies. Wenn wir uns Halloween nähern, werfen wir einen Blick auf einige der mächtigsten Zombie-Monster von Yu-Gi-Oh.





10SPIRIT REAPER

Respektiere eine der ältesten und effektivsten Zombiekarten im Spiel. Es wird heutzutage nicht mehr gespielt, aber Spirit Reaper war damals eine Schlüsselkarte in unzähligen Decks. Obwohl es nur winzige 300 ATK hatte, brauchte es nicht wirklich mehr. Die Karte konnte nicht durch Kampf zerstört werden, was bedeutet, dass es ziemlich schwierig war, sie ohne irgendeine Form der Fleckenentfernung loszuwerden.



einfach breit ipa abv

Der Schlüssel dazu war, dass, wenn es dem Feind direkten Schaden zufügte, es ihn zwang, eine Karte nach dem Zufallsprinzip abzuwerfen. Da Karten eine so kostbare Ressource sind, reichten sogar ein oder zwei dieser Angriffe aus, um die gesamte Strategie eines Gegners zu ruinieren.





9UNI-ZOMBIE

Zunächst einmal ist Uni-Zombie ein Tuner, und ehrlich gesagt gibt es keine fast genug davon in diesem Spiel für Zombies. Aber es hat auch eine tolle Wirkung. Auf dem Spielfeld können die Spieler Uni-Zombie aufsteigen lassen, indem sie eine Karte aus ihrer Hand abwerfen.



Es kann auch das Level jedes Zombies auf dem Spielfeld erhöhen, indem es ein Zombie-Monster anvisiert und ein Zombie-Monster vom Deck ins Grab schickt. Dies bietet eine sehr spezifische Modulation, um eine Reihe von Synchro- und Xyz-Spielen zu ermöglichen, auf die Sie sonst keinen Zugriff hätten.

8ZOMBIE-MASTER

Zombie Master ist heutzutage bei Zombie-Decks etwas in Ungnade gefallen, aber er ist immer noch eine erstaunliche Karte. Mit 1800 ATK kann er die meisten Monster der Stufe 4 oder niedriger überfahren, aber sein Effekt macht ihn wirklich wichtig.

VERBUNDEN: Yu-Gi-Oh!: Die mächtigsten Pendelmonster

Zombie-Meister kann ein Monster aus der Hand auf den Friedhof legen, um ein Zombie-Monster der Stufe 4 oder niedriger im Friedhof eines beliebigen Spielers als Spezialbeschwörung zu beschwören. Dies und Mezuki in der Hand zu haben, gibt den Spielern im Wesentlichen drei Monster auf dem Spielfeld mit einer einzigen normalen Beschwörung.

7MEZUKI

Was wäre ein Zombie-Deck ohne Mezuki, eine der ältesten Unterstützungskarten des Archetyps? Es ist mit 1700 ATK ziemlich bullig, aber das macht es nicht besonders. Es kann sich selbst aus dem Friedhof verbannen, um ein Zombie-Monster im Grab als Ziel und Spezialbeschwörung zu beschwören.

Dies funktioniert in fast jedem Deck und macht sich besonders in Shiranui nützlich, einem Zombie-Deck, das darauf basiert, verbannte Karten zu verbannen und zurückzugeben.

6GLOW-UP BLÜTE

Denn Glow-Up Bulb brauchte eine Zombie-Version. Glow-Up Bloom kann mit jeder Methode auf den Friedhof gelegt werden und sich dann selbst verbannen, um einen Zombie der Stufe 5 oder höher aus dem Deck auf die Hand zu nehmen.

Dies ist hilfreich, aber es erhöht das Deck nicht gerade, da Spieler normalerweise nicht auf höherstufige Monster ziehen möchten. Aufleuchtende Blüte ebenfalls sagt, wenn Zombie World auf dem Spielfeld ist, beschwöre stattdessen das Monster als Spezialbeschwörung. Es ist diese zusätzliche Karte, die Zombie-Decks mit höherstufigen Monstern einen Segen bietet.

5GHOST REAPER & WINTERKIRSCHE

Die ultimative Side-Deck-Karte für Meta-Spieler überall. Ghost Reaper and Winter Cherries ist eine Handfalle, die es ihrem Besitzer ermöglicht, eine Karte in seinem Extra Deck aufzudecken, sich dann das Extra Deck des Gegners anzusehen und alle Karten mit dem Namen der aufgedeckten Karte zu verbannen.

Dies kann in jedem Match-Up bei einem durchschnittlichen Turnier erwartet werden, wenn ein Spieler ein Top-Tier-Deck betreibt, und die Ergebnisse können besonders hart sein, wenn der Spieler keinen Backup-Plan hat.

wie hoch ist der alkoholgehalt von blue moon

4ROTE AUGEN ZOMBIE NECRO DRAGON

Es gibt ein Rote-Augen für alles. Ein Red-Eyes-Vanille, mehrere Big Boss Red-Eyes und ein Red-Eyes Xyz. Natürlich gibt es einen Red-Eyes-Synchro, und es passiert einem Synchro-Bossmonster für Zombies. Es hat einen einfachen Effekt und erhält 100 ATK und DEF für jeden Zombie in einem der Friedhöfe.

VERBINDUNG: Yu-Gi-Oh!: Beste Kozmo-Karten

Old Rasputin Russian Imperial Stout Kalorien

Aber wie ein guter Zombie hat es auch einen Diebstahleffekt, der es dem Besitzer dieser Karte ermöglicht, einen Zombie aus einem der beiden Gräber auf das Spielfeld zu beschwören, wenn ein Zombie-Monster durch Kampf zerstört wird. Dadurch entsteht der Eindruck einer ständig wachsenden Zombie-Armee.

3GHOST BELLE & HAUNTED MANSION

Ein weiteres dieser unglaublichen Geistermädchen. Obwohl sie nicht ganz so gefährlich ist wie ihre Schwester Ash Blossom, ist Ghost Belle immer noch ein mächtiger Effekt, der drei Arten von Karten gleichzeitig trifft. Es kann einen Effekt negieren, der der Hand, dem Deck oder dem Extra-Deck eine Karte aus dem Friedhof hinzufügen würde.

Es kann auch die Spezialbeschwörung eines Monsters aus dem Grab annulieren und schließlich kann es einen Effekt annulieren, der eine Karte vom Friedhof verbannen würde. Obwohl diese Karte immer noch weit verbreitet ist, ist sie nicht annähernd so beliebt wie Ash Blossom, aber sie kann den Tag eines jeden Friedhofs oder zonenabhängigen Decks ruinieren.

zweiSHIRANUI-SOLITAIRE

Das Schlimmste an Karten, die außerhalb ihres ursprünglichen Archetyps funktionieren, ist, dass es wahrscheinlicher ist, dass die Karte von der Bannliste berührt wird, wodurch der ursprüngliche Archetyp schwächer wird. Das Beste an ihnen ist, dass es normalerweise bedeutet, dass es sich um ausgezeichnete Karten handelt.

Solitaire ist eine solche Karte, die einem Zombie auf dem Spielfeld Tribut zollt, um einen Zombie-Tuner mit 0 DEF vom Deck als Spezialbeschwörung zu beschwören. Innerhalb seines Archetyps kann es auch ein verbanntes Shiranui-Monster als Spezialbeschwörung beschwören, wenn es selbst verbannt wird. Diese Karte kann leicht Spiele ermöglichen, die sonst unmöglich erscheinen würden.

1ASCHEBLÜTE & FRÜHLINGSFRÜHLING

Dies steht nicht einmal zur Debatte. Es gibt kein Deck, das auch nur im Entferntesten konkurrenzfähig ist, das nicht versucht, dies zu nutzen, wenn es möglich ist. Es ist eine Allzweck-Handfalle, die nicht heruntergefallen ist nach sechs Dollar , trotz mehrfacher Nachdrucke. Das liegt daran, dass es die Aufgabe von drei anderen Karten erfüllen kann, indem es die Effekte von Karten negiert, die Karten aus dem Deck zur Hand hinzufügen, Karten, die als Spezialbeschwörung aus dem Deck beschworen werden, und Karten, die eine Karte aus dem Deck auf den Friedhof legen.

Es ist unfair, wie viele Karten getroffen werden, und es gibt fast kein Deck, das nicht verwendet werden kann, um Spiele zu stoppen. Zombies sind vielleicht nicht wettbewerbsfähig, aber ihre beste Karte ist es sicher.

NÄCHSTER: Yu-Gi-Oh!: Die 10 besten Mermail-Karten



Tipp Der Redaktion


Dämonentöter: 10 emotionalste Szenen aus Staffel 1

Listen


Dämonentöter: 10 emotionalste Szenen aus Staffel 1

Neben intensiven Kämpfen bietet die erste Staffel von Demon Slayer einige unglaublich emotionale Hintergrundgeschichten und Interaktionen.

Weiterlesen
My Hero Academia: 10 Details, die Sie über Sir Nighteye nie bemerkt haben

Listen


My Hero Academia: 10 Details, die Sie über Sir Nighteye nie bemerkt haben

Mirai Sasaki, auch bekannt als Sir Nighteye, ist ein unglaublicher Pro-Held in MY Hero Academia. Hier sind einige Details, die Sie über ihn vielleicht übersehen haben.

Weiterlesen