Yu-Gi-Oh!: Die besten Maschinendecks

Welcher Film Zu Sehen?
 

Direkt hinter Drachen, Kriegern und Zauberkundigen in der Welt von Yu-Gi-Oh! , Konamis vierter Lieblingstyp ist leicht Machine. Es macht Sinn, wenn man es aus der richtigen Perspektive betrachtet. Ungeachtet dessen, was das Publikum sagen könnte, war dies ursprünglich ein Spiel für Kinder, und was macht Kindern so viel Spaß wie Krieger und Drachen? Riesige Roboter und Fahrzeuge.





Es hilft, dass auch Erwachsene diese beiden Dinge sehr mögen, und so produziert Konami häufig eine Reihe von Archetypen, die auf Maschinen basieren. Normalerweise basieren sie aus irgendeinem Grund auf der Erde und meistens sind sie auch unglaublich mächtig. Diese Liste enthält einige der besten jemals hergestellten Maschinendecks.



(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

10ANTIKE AUSRÜSTUNG

Einer der ältesten Archetypen in Yu-Gi-Oh , Ancient Gear wurde zur gleichen Zeit wie Elemental Heroes eingeführt, wobei Jaden in Episode eins gegen Crowler antrat. Ancient Gear hatte einen der frühesten Feldzauber, der keine Nachteile für die Verwendung in Geartown hatte, da er es beiden Spielern ermöglichte, Ancient Gear-Monster für einen Tribut weniger zu beschwören. Obwohl realistischerweise nur einer über Ancient Gear-Monster verfügen würde.



Sie haben auch die Angewohnheit, Monster zu haben, die es dem anderen Spieler nicht erlauben, Zaubersprüche oder Fallen zu verwenden, bis das Monster angegriffen hat, was umso hilfreicher ist, wenn sie so etwas wie Ancient Gear Golem mit 3000 ATK haben.



(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

9INFINITRACK

Infinitrack, ein weiterer erdbasierter Maschinen-Archetyp, ist in Bezug auf das Design so einfach wie möglich. Es basiert auf den größten und größten Baumaschinen. Das Deck funktioniert gut, um gigantische Bossmonster zu erschaffen, die entweder hochrangige Xyz- oder mächtige Link-Monster sind, die normalerweise unglaublich hohe ATK aufweisen.



zwei x Bewertung

Infinitrack Fortress Megaclops, ihr einfacher Rang 3 Link, hat 4000 ATK. Natürlich braucht es drei verschiedene Xyz-Monster, um es zu erschaffen, also musste es sich lohnen. Ihre größten Monster haben auch die Fähigkeit, Monster vom Gegner zu nehmen und sie als Materialien für ihr eigenes Xyz zu verwenden.

8CYBER DRACHE

Cyber ​​Dragon galt lange Zeit nicht als Deck, sondern als bestes Level 5 im Spiel. Aus dem Nichts könnte ein Spieler Cyber-Drache, ein Monster mit 2100 ATK, frei als Spezialbeschwörung beschwören, und zwar aus keinem anderen Grund, als dass sein Gegner ein Monster kontrolliert.

Aber schließlich fügte Konami dem Deck hinzu und fügte eine Reihe von hinzu Verschmelzung Monster, sogar ein paar Maindeck-Monster. Was die Dinge jedoch wirklich zu einem echten Deck machte, war Cyber ​​Dragon Infinity. Als mächtiges neues Xyz-Monster könnte Cyber ​​Dragon Infinity einfach die Monster des Gegners nehmen und sie als Material verwenden. Dann könnte es Materialien abtrennen, um Karten oder Effekte zu negieren, ihnen ein Bossmonster zu verleihen, auf das sie zielen konnten, und sie in ein richtiges Deck zu verwandeln.

7GADGET

Gadgets, ein weiterer extrem alter Archetyp, wurden lange Zeit nicht wirklich als eigenes Deck angesehen. In einem viel langsameren Yu-Gi-Oh , der Trick des Decks war, dass sie beim Beschwören andere Gadgets zur Hand hinzufügen konnten, wodurch dem Spieler ständig neue Ressourcen geschaffen wurden.

alkoholgehalt mickey bier

VERBUNDEN: Yu-Gi-Oh: Die besten Krieger-Decks im Spiel

Dies wurde normalerweise mit der Fallenkarte Ultimate Offering kombiniert, die normalere Beschwörungen zum Preis von nur 500 Life Points ermöglichte. Seit der Aufnahme von Platin-Gadget in das Extra Deck – während Gold und Silber sich Rot, Gelb und Grün für das Hauptdeck angeschlossen haben – sind Gadgets ein endloser Ressourcengenerator, der auch in dieser schnelleren Ära noch anständig ist.

6GEARGIA

Als einer von mehreren elementaren Archetypen, die zu Beginn der Xyz-Ära eingeführt wurden, hatte Geargia eine besondere Mischung aus Suchen und Schwärmen zur richtigen Zeit. Ihre Schlüsselkarte war Gear Gigant X, ein Xyz-Monster, mit dem Spieler Maschinenmonster der Stufe 4 oder niedriger aus dem Deck oder Friedhof auf die Hand nehmen können, indem sie ein einzelnes Material abtrennen.

Wenn es dann zerstört wurde, könnte es ein Geargia-Monster der Stufe 3 oder niedriger als Spezialbeschwörung aus dem Grab beschwören. Obwohl es zu Beginn dieser Ära nicht viel Verwendung fand, wurde es in den späteren Jahren tödlich, selbst wenn es viel stärkere Decks gab. Dies lag vor allem an Geargias kleinerem Monsterkern, der die Hand des Spielers effektiv voll und mit Monstern auf dem Feld hielt und ihm gleichzeitig half, Fallen für jede Situation zu laufen.

5QLIPHORT

Eines von nur wenigen Decks während der Pendel-Ära, das tatsächlich ... weißt du ... ein Pendel war Deck das sah keinen Erfolg auf der Wettbewerbsszene. Sie könnten eine Reihe von Monstern niedrigerer Stufe als Pendelbeschwörung beschwören, die es ihnen ermöglichten, gleichzeitig Monster als Tributbeschwörung zu beschwören, wodurch sie im folgenden Spielzug immer noch Monster auf das Spielfeld zurückkehren lassen.

Die große Bedrohung im Deck war Apoqliphort Towers, ein 3000 ATK Beat Stick, der nicht von einem Monster mit einem niedrigeren Level oder Rang als seinem eigenen beeinflusst werden konnte. Apoqliphort Towers war ein Level 10, also konnten die meisten Monster es nicht berühren. und es zwang als Spezialbeschwörung beschworene Monster, 500 ATK und DEF zu verlieren, solange sie auf dem Spielfeld waren.

4MECHA PHANTOM BEAST

Eine seltene Gelegenheit, bei der Maschinen ein anderes Attribut waren als rein erdbasiert. Der Archetyp Mecha Phantom Beast dreht sich um Monster, die nach einer Kombination aus Tieren und fliegenden Fahrzeugen benannt sind. Ihre besondere Fähigkeit bestand darin, Mecha-Phantombestien-Marken zu erzeugen, die es ihnen ermöglichten, die Effekte ihrer Monster zu aktivieren.

VERBUNDEN: Yu-Gi-Oh: Die 10 besten Hexer-Decks Deck

Ihr bedrohlichstes Monster war Mecha Phantom Beast Dracossack, ein Rang-7-Xyz, der Materialien von sich selbst lösen konnte, um Marker zu beschwören. Dadurch konnte es nicht durch Kampf oder Karteneffekte zerstört werden und es konnte Tribut-Spielsteine ​​geben, um Karten auf dem Spielfeld zu zerstören.

Miller High Life gemacht und gefunden

3SUPERSCHWERER SAMURAI

Superschwere Samurai haben eine der einzigartigsten Fähigkeiten in Yu-Gi-Oh . Ihren ersten Auftritt in Yu-Gi-Oh! Bogen-V , sie waren Gongenzakas Deck. Superschwere Samurai, wieder ein Erdmaschinen-Deck, waren ein Haufen Monster, die alle die Fähigkeit hatten, in Verteidigungsposition anzugreifen.

Als ob das nicht schon schlimm genug wäre, könnten Superheavy Samurai ihre DEF als Angriffspunkte nutzen, die fast immer obszön hoch waren. Sie hatten auch mehr Effekte, wenn sie nur Monster auf dem Friedhof hatten, was sie zu einem ziemlich effektiven Monster-Mash-Deck machte.

zweiMASCHINE

Konamis mit Abstand beliebtester Archetyp für Maschinen. Die Machina ist wieder eine Gruppe von Erdmaschinenmonstern, von denen die meisten Fabrik- oder Baumaschinen ähneln. Das Deck konzentriert sich darauf, Monster zu beschwören, indem man sie ablegt, und ist für Machina Fortress verantwortlich, eines der mächtigsten Bossmonster, die in das Spiel eingeführt wurden.

Die Machina-Festung kann sich selbst beschwören, indem sie Maschinenmonster ablegt, und selbst wenn sie durch Kampf zerstört wird, kann der Spieler immer noch eine Karte zerstören, die vom Gegner kontrolliert wird. Einmal vom Spiel überholt, soll dieses Deck diesen April mit dem Strukturdeck Mechanized Madness ein Comeback feiern.

1WAHR

Die Erdmaschine-Karten kehren mit Karakuri zurück, einem Archetyp von Monstern, die auf japanischen Holzpuppen basieren. Alle Karakuri sind nicht in der Lage, sich selbst zu kontrollieren und haben einen Effekt, der sie zwingt, im Kampf anzugreifen, wenn dies möglich ist.

Anbau von Hopfen zu Hause Spalier

Glücklicherweise haben ihre größeren Monster auch die Fähigkeit, Monster in eine andere Kampfposition zu versetzen, wodurch die kleineren Monster daran gehindert werden, angreifen zu müssen. Karakuri sind, wie die meisten Maschinentypen, absurd konsistent, wobei sich die Karten auf Suchen, Zeichnen und Schwärmen auf dem Feld konzentrieren. Obwohl es das Deck seit 2012 gibt, hat es zuletzt im Januar etwas Unterstützung gefunden Yu-Gi-Oh Satz, Zündungsangriff.

WEITER: Yu-Gi-Oh!: Die besten Zombie-Archetypen



Tipp Der Redaktion


Warum die moderne Familie endete (und wo Sie es streamen können)

Fernseher


Warum die moderne Familie endete (und wo Sie es streamen können)

Die beliebte Sitcom lief elf Staffeln lang, um zu Ende zu gehen. Hier ist, warum Modern Family endete und wo man es streamen kann.

Weiterlesen
Riverdale hat sich bei Archies berüchtigter „Epic Highs and Lows“-Linie nur lustig gemacht

Fernseher


Riverdale hat sich bei Archies berüchtigter „Epic Highs and Lows“-Linie nur lustig gemacht

Riverdale Staffel 5 macht einen subtilen, aber bemerkenswerten Rückruf zu Archies 'epischen Höhen und Tiefen', die im Fandom der Show in Schande weiterleben.

Weiterlesen