10 Anime-Helden, die bösartiger sind als der Bösewicht

Welcher Film Zu Sehen?
 

Manchmal sind Anime-Helden Helden nur dem Namen nach. Ihre Handlungen sind gleichwertig, wenn nicht sogar schlimmer als die der Bösewichte um sie herum. Die Gründe für solche Aktionen können viele sein, angefangen von Kindheitstraumata, die die Charaktere dazu veranlassten, den bösen Weg zu wählen, oder der Tatsache, dass das Anime-Studio sich für eine schurkische Figur als Held (Hauptfigur) der Serie entschieden hat.



Fans lieben es normalerweise, solche Charaktere zu hassen. Zu den besten Beispielen für Charaktere (die Anime-Fans oft streng in zwei verschiedene Gruppen einteilen) gehören Light Yagami von Todesmeldung und Lelouch aus Code Geass . Sie sind jedoch nicht die einzigen guten Jungs im Anime, die schreckliche Taten vollbracht haben.

10Die Sphinx versuchte, öffentliches Eigentum in die Luft zu sprengen, um die Aufmerksamkeit der Behörden zu erregen (Terror in Resonance)

Neun und Zwölf sind sowohl die Helden als auch die Bösen in diesem Anime, wobei die gesamte japanische Polizei sie jagt, nachdem sie öffentliches Eigentum im Wert von Hunderttausenden von Dollar zerstört haben.

Als ob das nicht genug wäre, führten Missmanagement und Fehlkalkulation von Anfang an zum Tod unschuldiger Menschen sowie zur Beteiligung von Five im Auftrag des FBI, die alle um sie herum als Kollateralschaden behandelten.

9Sebastian ist ein Dämonenbutler, der keine Probleme damit hat, unschuldige Menschen zu töten (Black Butler)

Auch wenn Sebastians Herkunft rätselhaft ist, sind es seine Motive nicht. Es ist immer wieder zu sehen, dass er große Freude daran hat, Menschen nicht nur zu töten, sondern sie auch nur zum Spaß zu foltern. Er hat auch kein Problem damit, ein riesiges Chaos zu verursachen, weil er gut hinter ihm aufräumt.

Der einzige Grund, warum er im Anime nicht durchdreht, ist sein Vertrag mit Ciel, der ihn mit seinem jungen Meister an eine sehr kurze Leine bringt.





8Yukiteru tötete Freunde und Feinde gleichermaßen, damit er Gott werden konnte (Zukünftiges Tagebuch)

Nachdem Yukiterus Eltern gestorben waren, änderte sich alles für ihn. Er hatte nichts mehr zu verlieren und beschloss, alles dem Todesspiel mit den anderen Future Diary-Inhabern zu widmen.

Er wollte unbedingt der Gott von Zeit und Raum werden, um seine Eltern zurückzubringen, und es war ihm egal, wen er manipulieren oder töten musste (einschließlich unschuldiger Kinder), um zu bekommen, was er wollte.





7Shouyas Mobbing führte dazu, dass ein halbes Jahrzehnt lang nicht nur ein, sondern mehrere Leben betroffen waren (Eine stille Stimme)

Als Kind hat Shouya Shouko gnadenlos gemobbt. Je netter sie zu ihm war, desto mehr ärgerte er sich und schikanierte sie ständig nicht nur verbal, sondern auch körperlich.

VERBINDUNG: Shoya & 9 andere Silent Voice-Charaktere, die sich selbst erlöst haben

Der Bruchpunkt war, als er ihre Hörgeräte so brutal herauszog, dass sie zu bluten begann. Viele Leute zahlten den Preis dafür, dass die junge Shouko gemobbt wurde, darunter Ueno und Kazuki, wobei Shouya den höchsten Preis zahlte.

6Shiros alternative Identität tötete wahllos Menschen (Deadman Wonderland)

Shiro und Ganta scheinen sich der Tatsache nicht bewusst zu sein, dass Ganta nur wegen Shiros alternativer Identität, dem Wretched Egg, im Gefängnis war, das die Kontrolle über ihren Körper übernahm und Gantas gesamte Klasse abschlachtete.

Der Grund für ihre Verwandlung waren illegale und äußerst unmenschliche Experimente, die Gantas Mutter an ihr durchführte, deren Endspiel im Anime nie erforscht wurde.

5Acca & Ura-Acca haben eine KI physisch missbraucht, weil sie nicht in der Lage waren, sie zu kontrollieren (Wunderei-Priorität)

Das geniale Duo beschloss, eine KI zu entwickeln, die einem Teenager-Mädchen ähnelte. Diese KI tötete jedoch Accas Frau und seine Tochter.

Ura-Acca gab zu, die Anzeichen ignoriert zu haben, die er sah, und anstatt die Verantwortung für seine Untätigkeit zu übernehmen, ließ er Acca das Mädchen für eine unbekannte Anzahl von Jahren körperlich misshandeln, missbrauchen und in einer winzigen Kiste in seinem Keller zurückhalten.

4Nanami hatte sadistisches Vergnügen, drei Attentäter zu töten (Katanagatari)

Nanamis eigener Vater hatte Angst vor den Kräften seiner Tochter, weshalb er sie nie trainierte. Trotzdem wurde sie viel stärker (und verdrehter) als ihr Bruder, was sich darin zeigte, wie methodisch sie einen der Attentäter folterte, die geschickt wurden, um sie zu töten.

sah Hopfenjäger

In dieser Szene gab sie auch zu, körperliche Züchtigung angewendet zu haben, um ihren jüngeren Bruder zu disziplinieren, damit er nie wieder in seine Nägel kauen würde.

3Moriarty tötete seine Adoptiveltern und seinen Bruder, als er noch ein Kind war (Moriarty The Patriot)

Obwohl seine Familie die Waisen Louis und William adoptiert hatte, war Albert von der Art und Weise, wie die beiden behandelt wurden, angewidert. Sein Ekel wurde zu Hass, weshalb der junge William einen Plan ausheckte, der leicht dazu beitragen würde, Alberts Familie zu eliminieren, während die Kinder in den Augen der Gesellschaft zu Opfern (statt zu Tätern) werden.

VERBINDUNG: 10 Anime-Geschwister, die bereit sind, füreinander zu töten

Er wuchs zum Träger der Gerechtigkeit für Menschen aus ärmeren Gesellschaftsschichten auf, was im Wesentlichen damit endete, dass sie die reichen Leute töteten, die ihnen Unrecht getan hatten.

zweiLin begann seine Karriere als Auftragsmörder (Hakata Tonkotsu Ramens)

Stark und entschlossen hinterließ Lin Xianming seine höllische Kindheit, um Geld auf die beste Art und Weise zu verdienen, die er kannte – indem er Menschen tötete. Er arbeitete als freiberuflicher Attentäter für die Kakyuu Association und hätte dies auch weiterhin getan, wenn sein Chef ihn nicht verraten hätte.

Lin zeigte weder Bedauern noch Gnade, als er seine Ziele tötete, denn für ihn waren sie ein Mittel zum Zweck und der Zweck war seine Bezahlung für jeden Mord, den er machte.

1Hua Chengs Kampf ließ Blut vom Himmel fallen (Offizieller Segen des Himmels)

Einer der vielen Spitznamen, an denen Hua Cheng vorbeikam, war Crimson Rain Sought Flower, was auch der Grund war, warum sogar die Götter zitterten, als sie seinen Namen hörten.

Hua Cheng hatte es mit einem Dämon vom Rang des Zorns namens Qi Rong aufgenommen, wo er ihn und seine vielen Untergebenen tötete. Das Blutbad war so heftig, dass es Blut vom Himmel regnete, und nachdem er die Höhle verlassen hatte, schützte Hua Cheng eine weiße Blume vor diesem Blutregen, wodurch er seinen Namen erhielt.

NÄCHSTER: 10 Szenen aus einem Anime, die im Fandom für Aufruhr sorgten

Tipp Der Redaktion


Titans: Brenton Thwaites gibt ein Fortschritts-Update für Staffel 3

Fernseher


Titans: Brenton Thwaites gibt ein Fortschritts-Update für Staffel 3

Nightwing-Schauspieler Brenton Thwaites gab ein Update zur Produktion für die dritte Staffel von DC Universe's Titans.

Weiterlesen
Die 10 besten Manga-One-Shots

Listen


Die 10 besten Manga-One-Shots

One-Shots gehören zu den besten Mangas auf dem Markt, aber welche One-Shots dürfen Manga-Fans auf keinen Fall verpassen?

Weiterlesen