10 beste Fairy Tail Openings, Rangliste

Gutes schaffen Anime Intro ist eine riesige Aufgabe, und jede Serie macht es anders. Die richtige Musik auszuwählen, die Bühne und den Ton für die aktuelle Staffel oder den aktuellen Bogen festzulegen, die eineinhalb Minuten lange Sequenz zusammenhängend zu halten und möglicherweise einige subtile Hinweise und Symboliken wegzulassen – es ist eine Menge zu bewältigen.



Vol. von Shiner Bock

Für eine Show, die so lang wie Fairy Tail ist, gibt es zu viele Eröffnungen, um es jedes Mal richtig zu machen. Manchmal hat ein Handlungsbogen oder ein Abschnitt der Handlung nicht den Saft für eine auffällige Intro-Sequenz. Es ist schwer zu beurteilen, was ein OP besser als ein anderes macht, aber es ist normalerweise offensichtlich, wenn sie es anrufen. Hier sind zehn Mal, dass sie es geschafft haben.





10Beweis (OP 7)

Was die Musik angeht, wählen die meisten Anime eine Spur und bleiben dabei. Normalerweise ist das Genre der Serie ein guter Indikator für das Musikgenre, und für Shonen ist es fast garantiert, dass es die meiste Zeit Rock ist. Eines ist sicher – Rock ist eine naheliegende Wahl für Fairy Tail-Intros.



'Beweis' ist die Eröffnung des ersten Abschnitts des Edolas-Bogens. Das schnelle Tempo und der Gitarren-/Saitenabschnitt passen gut zur Grafik und zeigen den Riss, der die Handlung des Bogens beginnt. Die sanfteren Abschnitte des Liedes werden verwendet, um die düstere Hintergrundgeschichte einzuleiten, die wir über Natsu erfahren.





9Ich wünsche (OP 10)

Märchen Die zehnte Eröffnung hat viel Gutes zu bieten, aber es gibt ein paar Probleme, die verhindern, dass sie auf der Liste höher klettert. Die Songauswahl ist auf den Punkt für die Serie, die Kampfsequenz während des Refrains ist so choreografiert, dass Sie jeden Charakter in Aktion sehen können, und es gibt sogar ein kleines (keuchen) Vorahnen mit Zeref und Mavis.



Hier ist das Problem. Liebe es oder hasse es, viele Anime-Eröffnungen verderben am Ende die Handlung der Staffel, anstatt sie aufzubauen, und Märchen ist daran besonders schuldig. Dieses OP zeigt so ziemlich alle Matchups, einschließlich der letzten Konfrontation.

8Tenohira (OP 12)

'Tenohira' ist ein ziemlicher Standard Märchen Einführung. Alle Charaktere aus dem Bogen treffen, ein bisschen sehen, was passieren wird, ein weiterer gut platzierter Rocksong - es ist definitiv ein Lehrbuch für die Serie. Es gibt sogar einige subtilere Momente, in denen Natsu um Lucy rast und stolpert.

VERBINDUNG: Fairy Tail: Lucys 10 beste Moves, nach Stärke sortiert

Die andere Seite der Medaille ist, dass ein Lehrbuch Märchen Intro bedeutet, dass auch ein paar langweilige Sachen drin sind. Es gibt viele Bilder der Gesichter der Charaktere über den Bildschirm zu schieben. Um fair zu sein, Märchen ist nicht wirklich dafür bekannt, atemberaubende Intros für jedes Bild zu haben.

7Durchbruch (OP 13)

Ob Sie es glauben oder nicht, Eröffnung 13 ist Eröffnung 12 sehr ähnlich. 'Break Through' wird während des ersten Teils der Grand Magical Games gespielt, und wie es in Turnierbögen üblich ist, geht es am Anfang nur darum, sich aufzupumpen.

Was ist mit Eric in dieser 70er Show passiert?

Die Einsätze sind zu diesem Zeitpunkt noch niedrig, daher sind die Kämpfe hart, aber freundlich. In diesem Sinne ist 'Break Through' eine großartige Wahl, da es im Vergleich zu anderen Rocks, die in den Intros der Serie verwendet werden, ein wenig entspannter ist. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass es in diesem Intro nicht viele Ausfallzeiten gibt (manchmal verweilen sie auf der Märchen Logo sehr lange in anderen Öffnungen).

6Unten per Gesetz (OP 24)

'Down By Law' ist eine der mutigeren Musikwahlen Märchen macht in seinen Intros. Dies ist nicht das erste Mal, dass sie elektronische Musik verwenden, aber es ist vielleicht eines der wenigen, dass sie es richtig gemacht haben. Es gibt noch etwas Durchschnitt Märchen Intro-Klischees, aber OP 24 glänzt, weil alles zusammenkommt.

Das Beste an diesem Intro ist, wie synchron es sich mit der Musik anfühlt. Das scheint eine Selbstverständlichkeit zu sein, aber es gibt definitiv ein paar Eröffnungen, die nur so aussehen, als würden Charaktere Dinge tun, während Musik spielt. Die Charaktere, die während des Refrains von 'Down By Law' im Takt der Bassline kämpfen, sind jedes Mal sehenswert.

5Mehr als gefällt (OP 26)

Als letztes Intro im Märchen Serie wäre es schade, wenn OP 26 mittelmäßig wäre. Glücklicherweise funktionieren die coolen Visuals und der Killertrack wirklich gut. Das Intro verbindet auch Erinnerungen aus der Serie mit der Handlung der letzten Episoden.

Es gibt viele unvergessliche Bilder in dieser Eröffnung – Natsus Flammen, die sich zu Acnologia werden, Gray, der in die Gildenhalle zurückkehrt, Sterne, die über den Himmel schießen, Zeref und Mavis' letzte Momente. Es braucht nicht viel versteckte Bedeutung, um eine coole Eröffnung zu machen, wie 'More Than Like' zeigt.

4Der Rock City Boy (OP 8)

'The Rock City Boy' ist textlich ein seltsamer Song, aber er regiert als Märchen Öffnung. Das selbstbewusste Gefühl des Intros des Songs passt perfekt zu den Bildern der Fairy Tail-Zauberer, die zusammen in Edolas chillen. Der akustische Rock- und Rap-Breakdown tragen definitiv dazu bei, dass diese Eröffnung heraussticht.

Darüber hinaus macht OP 8 etwas, das viele kleinere Öffnungen vernachlässigen: Es gibt uns mehr Informationen als nur das, was passieren wird. Bestimmte wichtige Interaktionen werden hervorgehoben und die Szenen, in denen die Hauptfiguren zusammen sind, geben den Ton für den Rest des Bogens an.

3Schlag zurück (OP 16)

Für einen Bogen so weit in der Märchen Story ist 'Strike Back' genau die Art von Intro, die die Show braucht. Die Songwahl ist perfekt für eine actionreiche Zeit in der Handlung, und das Publikum bekommt jede Menge Informationen über die kommenden Folgen, ohne gleich verwöhnt zu werden.

VERBUNDEN: My Hero Academia: 10 Dinge, die Sie bei der Eröffnung der neuen Saison nicht bemerkt haben

dragon ball z goku und chichi

OP 16 hat einige wirklich coole Momente, in denen die Musik perfekt mit der Grafik synchronisiert wird. Besonders schön ist, wie der Uhrzeiger während des Intros im Takt mit den Drums zuckt, und einige der Übergänge während des Rap-Abschnitts sind wirklich gut ausgeführt.

zweiAshita Wo Narase (OP 22)

Die Eröffnung für Fairy Tail Null ist zweifellos das stilvollste und zusammenhängendste Intro in der Geschichte der Serie. Die Präsentation von Bildern, Charaktereinführungen und Handlung sind so gut auf die Musik abgestimmt, die sie macht Null scheinen wie eine andere Show ganz im Vergleich.

Da es in diesem Bogen um die Gründung der Fairy Tail-Gilde geht, ist es großartig, die Rückkehr tatsächlicher Feen in den Bildern zu sehen, da dies in den meisten Serien verloren geht. Obwohl dies kaum eine Voraussetzung für die Eröffnung ist, wirken die Charaktere der Serie, die dem Publikum weitgehend unbekannt sind, wirklich cool.

1Schneefee (OP 1)

Der erste Auftakt der Serie ist der beste, und das ist nicht nur Nostalgie. 'Schneefee' ist die perfekte Darstellung dessen, was Märchen war in der Anfangszeit eine Serie: ein Haufen Kinder, die unter einem magischen Dach vereint sind.

Es ist eine ungewöhnliche Eröffnung für die Show, weil sie tatsächlich eine gewisse Symbolik enthält, die dem Publikum hilft, die Hauptfiguren zu verstehen. Eine Fee geht an jedem Protagonisten allein an seinem Ausgangspunkt vorbei, zieht ihre Aufmerksamkeit auf sich und am Ende blicken alle gemeinsam in die Zukunft. Die Instrumentierung ist sogar überraschend nah an dem Rest des Soundtracks und unterstreicht, wie gut dieses Intro zur Serie passt.

NÄCHSTER: Fairy Tail: Erzas 10 beste Moves, sortiert nach Stärke



Tipp Der Redaktion