10 Marvel-Comics mit den besten Zeitsprüngen

Welcher Film Zu Sehen?
 

Im Marvel-Universum vergeht die Zeit viel langsamer als in der realen Welt. Doch manchmal wird es drastisch beschleunigt. Zeitsprünge können bei Marvel selten sein, und sie sind sicherlich nicht so häufig wie die Zeit Reise Geschichten... aber jedes Mal, wenn sie verwendet werden, hinterlassen sie eine Wirkung.






optad_b

Zeitsprünge werden oft verwendet, um Dinge aufzurütteln, und ermöglichen es Marvel, mehr Risiken einzugehen, die langweiligen Dinge zu überspringen und / oder mit einer sauberen Schiefertafel zu beginnen. Sie können sogar verwendet werden, um brandneue Epochen fernab des heutigen Marvel-Universums zu erkunden. Obwohl sie nicht immer erfolgreich sind, können Zeitsprünge, wenn sie richtig gemacht werden, zu großartigen Ergebnissen führen.

Unterschied zwischen Naruto und Naruto Shippuden

10X-Men: Revolution begann eine neue Ära für die X-Men sechs Monate nach dem Aufhören

Chris Claremont kehrte mit X-Men: Revolution zu den X-Titeln zurück, einer Überarbeitung, die die beiden Hauptserien und Solobücher von X-Men betrifft Vielfraß , Gambit und Kabel . Um einen klaren Bruch mit früheren Handlungssträngen zu bieten, sprangen diese Titel um sechs Monate vor und führten neue Kostüme, Schurken und Kraftsets ein, zusammen mit vielen Geheimnissen darüber, was während der sechsmonatigen Lücke passiert war. Die Hauptgegner der X-Men während der Ära waren die Neo, eine geheime Enklave von Mutanten, die Vergeltung für den Tod mehrerer ihrer eigenen suchten.



Während die Überarbeitung der Revolution etwas umstritten war, wurden ihre Solotitel weitgehend gut aufgenommen, insbesondere die von Steve Skroce Vielfraß und Robert Weinbergs Kabel .

9Brandneues, ganz anderes Marvel rückte nach den Secret Wars von 2015 jede Serie acht Monate voraus

Monate nach der Enthüllung, dass das Marvel-Universum enden würde, enthüllte Marvel Comics, dass die Abwesenheit seiner fiktiven Welt nur kurzfristig war. Während Geheime Kriege war immer noch die Geschichte des Endes und der Wiedergeburt des Marvel-Universums zu Ende, der Rest der Linie wurde als völlig neues, ganz anderes Marvel neu gestartet und sprang acht Monate voraus, um Charaktere in neue und faszinierende Situationen zu bringen.



Doktor Dooms Gesicht war verheilt, Spider-Woman war eine werdende Mutter geworden und die Terrigen Mists waren für Mutanten giftig geworden; Dies waren nur einige der überraschenden Änderungen seit dem Relaunch mit späteren Serien und Geheime Kriege Fragen, die aufzeigen, wie einige dieser Entwicklungen stattgefunden haben.





8Out of Time sah Captain America wieder aus dem Eis auftauen… im Jahr 2025

Captain America befand sich in einer sehr vertrauten Situation, als die Schurkenorganisation Rampart ihn zu Eis erstarrte. Diesmal wurde Cap jedoch erst einige Jahre später aufgetaut, stellte jedoch fest, dass die Vereinigten Staaten bereits von Rampart erobert und zu einem Ödland reduziert worden waren.

VERBINDUNG: Marvel: 10 beste Zeitreisegeschichten





Zusammen mit einer Widerstandsfraktion besiegte Steve Rampart und seinen Anführer Babbington, der sich zum König von Amerika erklärt hatte. Cap verbrachte dann die nächsten Monate damit, sein Land vor neuen Invasoren zu schützen, sah jedoch keine andere Wahl, als in die Gegenwart zurückzukehren und die Geschichte zu ändern, nachdem New York von einer Atombombe getroffen wurde.

7Der Wolverine machte in Old Man Logan einen 50-jährigen Zeitsprung (ungefähr)

Vielfraß #66 von Mark Miller hat die Leser ungefähr 50 Jahre in der Zeit vorwärts gebracht, wo ein älterer Logan aufgegeben hatte, Wolverine zu sein, nachdem er dazu gebracht worden war, viele seiner X-Men-Teamkollegen zu töten. Die Zukunft war eine unangenehme geworden, in der Superschurken Amerika beherrschten und die Nachkommen des Hulk als grausame Mieteintreiber fungierten. Ein älterer Hawkeye holte Logan aus dem Ruhestand, um das Supersoldaten-Serum nach New Babylon zu bringen.

Während die Serie danach in die Gegenwart zurückkehrte, Alter Mann Logan Version von Wolverine war populär genug, um in die Moderne gebracht zu werden. Die Geschichte inspirierte auch Hugh Jackmans dritten Solo-Wolverine-Film. Logan .

6Daredevil von Brian Michael Bendis machte Matt Murdock zum Kingpin… und sprang dann ein Jahr nach vorne

Nachdem er Wilson Fisk in einer bösartigen Konfrontation besiegt hatte, erklärte sich Daredevil zum neuen Kingpin von New York City in Draufgänger #50 von Brian Michael Bendis und Alex Maleev. Es war eine atemberaubende Entwicklung für den Charakter … aber vielleicht noch schockierender war die Entscheidung der Serie, die Zeit um ein ganzes Jahr zu überspringen.

Folglich wurden die Details hinter Matt Murdocks Machtergreifung nie vollständig gezeigt, sondern von Ben Urich ausführlich erklärt Draufgänger # 56. Die Geschichte Dekalog würde mehr Licht auf Matts Aktivitäten in diesem fehlenden Jahr werfen, aber vieles blieb unenthüllt.

wann kommt dragon ball super nach amerika

5Here Comes Tomorrow Slided 150 Years In the Future

Für ihr Finale Neue X-Men arc, Grant Morrison spulte den Titel um 150 Jahre vor, als die Zivilisation im Krieg zwischen Mutanten, der Menschheit und dem letzten Wirt von Sublime, dem Biest, zerrissen worden war. Der letzte Mensch, Tom Skylark, hat sich zusammen mit seinem Sentinel-Gefährten Rover mit den verbleibenden X-Men zusammengetan, um das Biest zu besiegen, das das Phönix-Ei gestohlen hatte, um seine Macht zu erlangen.

Letztendlich war die Krise sogar außerhalb der Reichweite der X-Men, da die Aktionen von Sublime, die bis in die Anfänge der Menschheit zurückreichten, die Zeit fürchterlich aus der Bahn geworfen hatten. Es bedurfte der Macht des geschlüpften Phönix, alias Jean Grey, um Sublime zu stoppen und die Geschichte zu verändern.

4Die Avengers-Titel sprangen 8 Monate voraus, denn die Zeit läuft ab

Jonathan Hickman beendete den ersten Teil seines Rächer und Neue Avengers laufen mit massiven Entwicklungen. Im Rächer , Captain America hatte sich endlich daran erinnert, dass Doctor Strange seine Erinnerung an die Einfälle gelöscht hatte, Universumskollisionen, die das Multiversum bedrohten. Währenddessen in Neue Avengers , Namor hatte begonnen, andere Universen zu zerstören, damit sie nicht mit dem Haupt-Marvel-Universum kollidieren würden, und hatte eine abscheuliche Gruppe von Schurken zusammengestellt, die ihm als seine Kabale helfen sollten.

VERBINDUNG: Die 10 schockierendsten Wendungen in der Geschichte von Marvel Comics

Beide Titel sprangen dann um acht Monate nach vorne und zeigten Steve Rogers an der Spitze von S.H.I.E.L.D. bei der Jagd auf die Illuminaten, während ein reumütiger Namor Doktor Dooms Hilfe gegen die Einfälle suchte.

3Die Earth-X-Quadrologie hat das Marvel-Universum ein Jahrzehnt in die Zukunft gebracht … und fast jeden zu einem Unmenschen gemacht

10 Jahre von der Gegenwart entfernt, das weitläufige Erde X Saga zeigte eine Welt, in der jeder über Superkräfte verfügte, während frühere Helden wie Spider-Man und die Avengers sich zurückgezogen hatten, getötet wurden oder sich verlaufen hatten. Während es sich anfangs auf die Erde konzentrierte (daher Erde X ), erweiterte sich die Geschichte auf den Kosmos und das Jenseits in Universum X und Paradies X , als Marvels Helden versuchten, sich von den verschiedenen kosmischen Wesen zu befreien, die versuchten, ihr Leben zu kontrollieren.

Viele Elemente aus Erde X wurden später in Serien wie . in das Haupt-Marvel-Universum adaptiert SCHILD. und Unmenschlichkeit . Eine Prequel-Reihe, Wunder X , wurde kürzlich veröffentlicht.

zweiIncredible Hulk #467 beendete Peter Davids Lauf, indem er den Fans erzählte, was als nächstes passiert wäre

Um seinen ursprünglichen Lauf zu beenden Der unglaubliche Hulk , Peter David schrieb eine letzte Geschichte, in der detailliert beschrieben wurde, wohin die Serie gegangen wäre, wenn er an Bord geblieben wäre. Im Der unglaubliche Hulk #467 von David, Adam Kubert und Steve Buccellato, einem Freelancer von Daily Bugle (höchstwahrscheinlich Peter Parker), interviewte Rick Jones zehn Jahre nach Betty Banners Tod, um zu erfahren, was danach aus dem Hulk wurde. Die Hauptgeschichte endete damit, dass David durch Rick erklärte, warum er die Serie verließ.

Bemerkenswert ist Ricks Erwähnung des Hell-on-Earth-Krieges, der erst viele Jahre später in Davids X Faktor Serie.

Wie viele Folgen in One Punch Man Staffel 2

1Secret Wars (2015) sprang nach der Zerstörung des Marvel-Multiversums 8 Jahre voraus

Nur ein Mann konnte das Ende von allem aufhalten: Doktor Doom. Im Angesicht der nahezu allmächtigen Beyonders, die das Ende von suchten jeder Marvel Universe, Doom griff sie mit mehreren Versionen des Molecule Man an und stahl dann ihre Kräfte mit seine Die Hilfe des Molecule Man des Universums. Doom nutzte seine neuen Kräfte, um die verbleibenden Teile des Multiversums in einer neuen Battleworld zu sammeln.

Doom wusste jedoch nicht, dass mehrere Helden der Erde 616 an Bord eines Raumschiffs überlebt hatten, das von seinem verhassten Feind Reed Richards geschaffen wurde. Als Reed und seine Mithelden von Battleworlds Sheriff Stephen Strange geweckt wurden, erfuhren sie, dass sie einen volle acht Jahre im Stillstand.

WEITER: Marvel: Die 10 besten vergessenen Comic-Storylines



Tipp Der Redaktion


Netflix hat seit langem ein Problem mit dem Pokémon-Anime – und es betrifft neue Fans

Anime-Funktionen


Netflix hat seit langem ein Problem mit dem Pokémon-Anime – und es betrifft neue Fans

Auf Netflix gibt es nur die ersten 52 Indigo-League-Folgen des Pokémon-Anime, was neue und alte Pokémon-Fans verwirrt.

Weiterlesen
10 Dinge, die Sie über den großen Mäusedetektiv nicht wussten

Listen


10 Dinge, die Sie über den großen Mäusedetektiv nicht wussten

Das einzige, was besser als der Film ist, ist die Erkundung der überall verstreuten Ostereier, des ursprünglichen Quellenmaterials und der Reise, die der Film unternommen hat.

Weiterlesen