Die 20 besten Superhelden-Kostüme, offiziell bewertet

Wie die meisten Dinge auf dieser Welt sind Superheldenkostüme nicht einfach aus dem Nichts auf diese Welt gekommen. Es gab eine lange Geschichte der Kostüme, die ihnen vorausging und ihre Entstehung beeinflusste. Da war die bunte Rüstung, die Ritter im Mittelalter trugen. Da waren die fantastischen Outfits, die einige der Charaktere in Pulp-Fiction-Romanen und Abenteuer-Comics trugen. Am bemerkenswertesten war vielleicht die übertriebene Kleidung, die Zirkusartisten in den vielen Wandershows des frühen 20. Jahrhunderts trugen. All diese früheren Ideale trugen dazu bei, die Richtung von Superheldenkostümen in der Comicgeschichte zu beeinflussen.



Hier werfen wir einen Blick auf die Besten der Besten, wenn es um Superhelden-Design geht. Beachten Sie, dass wir mit mindestens einer wichtigen Einschränkung arbeiten, nämlich dass die fraglichen Superhelden ikonische Kostüme haben. Es nützt dir nicht viel, ein richtig cooles Kostüm zu haben, wenn keiner weiß, wer du bist. Infolgedessen gewichten wir die kulturelle Wirkung des Kostümdesigns stark in die Rangfolge ein. Wo steht ein Kostüm historisch innerhalb des Mediums selbst? Das ist eine der wichtigsten Fragen, die wir uns stellen, wenn wir unser Ranking der besten Superhelden-Kostüme aller Zeiten beginnen.





zwanzigWUNDERFRAU

Es gab viele Ungerechtigkeiten in der Welt der Comics. Verdammt, der verstorbene, großartige Len Wein hat mehr Geld dafür bezahlt, Lucius Fox zu erschaffen, als er jemals dafür getan hat, weißt du, Vielfraß . Die Behandlung von H.G. Peter ist vielleicht nicht ganz so ungeheuerlich wie die anderer Schöpfer, aber die einfache Tatsache, dass der Typ, der das Kostüm von Wonder Woman erfunden hat, nicht einmal ein 'Danke' in den Credits von Wunderfrau ist eine wahre Schande.



Harry George Peter war bereits 61 Jahre alt, als er das Design für den neuen weiblichen Superhelden entwickelte, den William Marston für All-American Comics plante, damals Suprema genannt. Dies war 1941, als patriotische Charaktere in Comics ein großer Hit waren, also hatte Wonder Woman definitiv eine starke Star Spangled Banner-Version ihres Designs. In den frühen 1980er Jahren half DC Comics bei der Gründung einer kurzlebigen Wonder Woman-Wohltätigkeitsorganisation, deren Logo die doppelten Ws waren, was dazu führte, dass Wonder Woman das 'WW' auf ihrem Brustemblem anpasste. Abgesehen von dem Emblem ist das einzige, was sich von ihrem klassischen Look unterscheidet als in Peters ursprünglichem Design, dass Wonder Woman einen Rock anstelle einer kurzen Hose trug.





wie viele stunden ist ein stück

19DRAUFGÄNGER

Okay, seien wir ehrlich, Daredevils Originalkostüm war irgendwie grell. Aber wirklich, Bill Everetts erster Pass für Daredevils Look hatte wirklich einige gute Seiten. Die Idee mit den Hörnern auf dem Kopf zum Beispiel, damit er buchstäblich wie ein Teufel aussieht, war eine gute Idee. Der Teil, der nicht funktionierte, war, Gelb und Rotbraun für die Farbgebung des Outfits zu mischen. Außerdem war es seltsam, dass er anfangs nur mit einem einzigen D auf der Brust ging.



Als der große Wallace Wood früh die Serie übernahm, kam er mit einer der auffallendsten einfachen Korrekturen eines Kostüms in der Comicgeschichte. Er hat das Kostüm einfach überall rot gemacht und es machte sofort einen ikonischen Look. Das Doppel-D wurde bereits hinzugefügt, bevor Wood die Farbe änderte, aber die Kombination sorgte für ein auffälliges Kostüm, das Comic-Künstler immer dann standardmäßig verwenden, wenn Daredevil einen Kostümwechsel bekommt. Wenn es um Draufgänger-Kostüme geht, sollten wir Nuke immer vom Klassiker umschreiben Draufgänger Handlung, 'Born Again' -- 'Gib mir ein Rot.'

18NEU

In den späten 1960er Jahren waren Marv Wolfman und Len Wein zwei junge aufstrebende Comiczeichner, die ihre eigenen Comics selbst veröffentlichten. In einem von ihnen gab es eine Figur namens Black Nova, die aus einer der Geschichten hervorging, die sie zu dieser Zeit erzählten (Wolfman und Wein tauschten während ihrer Serie Probleme aus). Sie entwickelten ein grundlegendes Design für den Charakter, einschließlich fünf Starbursts auf der Brust des Charakters.

Jahre später, als Wolfman und Wein jetzt für Marvel Comics arbeiteten, brachte Wolfman die Figur zu Marvels Art Director John Romita, der Wolfmans ursprüngliches Design übernahm und in die Figur adaptierte, die als Nova bekannt wurde. Romita reduzierte die Starbursts auf der Brust auf drei und fügte dem Helm ein bisschen Starburst hinzu. Mit kräftigen Primärfarben war das Nova-Rüstungsdesign jahrelang oft das Auffälligste an der Figur. Selbst als andere Charaktere die Identität als Haupt-Nova bei Marvel übernahmen, blieb das Kostüm selbst gleich, da es fast unmöglich war, dieses grundlegende Design von Romita / Wolfman zu verbessern. Wenn Nova im Marvel Cinematic Universe auftaucht, können Sie darauf wetten, dass dies das Kostüm ist, das wir sehen werden.

17SPIDER-MAN (SCHWARZES KOSTÜM)

Es ist schwer, auch nur ein Kostüm auf eine solche Liste zu bekommen, aber Spider-Man hat es irgendwie geschafft, zweimal auf dieser Liste aufzutauchen! Alles begann damit, dass ein Fan namens Randy Schueller dachte, es wäre eine coole Idee, wenn Spider-Man ein alternatives Kostüm hätte, das er tragen könnte. Er schrieb Marvel mit der Idee und da dies zu einer Zeit war, als Marvel noch Einreichungsideen von der Öffentlichkeit akzeptierte, kaufte Jim Shooter die Idee von Randy für etwas mehr als 200 US-Dollar. Tom DeFalco arbeitete dann eine Weile mit Randy zusammen, um zu versuchen, die Idee in eine Spider Man Problem, aber es kam nie ganz zusammen. Ein paar Jahre später versuchte Shooter, an größere Änderungen in Marvels Geheime Kriege Event und er dachte an die Idee mit dem schwarzen Kostüm zurück.

Mike Zeck hat sich den tatsächlichen Look ausgedacht und es ist ein atemberaubendes Stück Design. Alle schwarz bis auf die markante weiße Spinne. Rick Leonardi nahm auch einige Änderungen am Kostüm vor und es wurde bald der umstrittenste, aber überraschend beliebteste Kostümwechsel in der Comic-Geschichte. Die Fans waren zuerst fassungslos, aber dann begannen sie wirklich, den neuen Look zu genießen. Schließlich wurde das Design für den Bösewicht Venom angepasst, wobei Spider-Man zu seinem klassischen Look zurückkehrte. Es ist jedoch so beliebt, dass es immer noch gelegentliche Comebacks feiert.

16KATZENFRAU (KOCH)

Für eine Figur, die ein so wichtiger Teil von Batmans Comic-Geschichte war, hat Catwoman im Laufe der Jahre eine überraschend unscheinbare Liste von Comic-Kostümen gehabt. Als sie debütierte, war sie einfach in normaler Kleidung gekleidet, da der Name 'The Cat' eher allgemein für einen Dieb war als alles andere und nicht etwas, das eigentlich ein Kostümmotiv war. Als sie dann wieder als Bösewicht auftauchte, durchlief sie ein paar verschiedene uninspirierende Outfits. Dann, aufgrund des Comics Code, hörte sie für über ein Jahrzehnt auf, in der Batman-Comic-Periode aufzutreten.

Die Batman-Fernsehserie der 1960er Jahre half dabei, die Tatsache zu erkennen, dass ein schwarzes Lederoutfit ihr bester Look war, aber das hielt in den Comics selbst nicht allzu lange an. Ihr berühmtestes Kostüm seit Jahren war ein enges lila Outfit, das von Jim Balent entworfen wurde. Die verstorbene, großartige Darwyn Cooke hat sich jedoch diese brillante Mischung aus einem funktionalen, schwarzen Lederoutfit einfallen lassen, das sie auf der Batman Fernsehserie und der Film, Batman kehrt zurück . Auch die Verwendung der Goggle-Maske war eine tolle Sache. Jim Lee war vorsichtig mit wechselnden Blicken während seiner 'Hush'-Serie auf Batman , aber er hat das Cooke Catwoman-Design vollständig übernommen, so gut war es.

fünfzehnCAPTAIN MARVEL (MAR-VELL)

In den späten 1960er Jahren wollte Marvel sicherstellen, dass es für Markenzwecke die Kontrolle über den Namen 'Captain Marvel' erhielt, also entwickelten Stan Lee und Gene Colan schnell einen Charakter, der zum Namen passte. Für das Kostüm ließen die Schöpfer ihn eine buchstäbliche Kree-Kapitänsuniform tragen, die in diesem Fall ein grün-weißes Outfit mit ein wenig Flair war. Es war ein anständiges Kostüm für einen einfachen Charakter, aber es war ein schwaches Design für einen Superhelden. Es überrascht nicht, dass die Captain Marvel-Serie für Marvel schwer zu verkaufen war. Marvel musste es jedoch am Laufen halten, also holte das Unternehmen Roy Thomas und Gil Kane, um die Serie zu überarbeiten.

Thomas hat das Konzept des ursprünglichen Fawcett Captain Marvel geschickt angepasst, indem er es so gestaltet hat, dass Rick Jones und Captain Marvel die Plätze wechseln, wenn Rick zwei Nega-Bands zusammenstößt. Kane hat Marvels Kostüm unterdessen neu gestaltet und ihm eine Extravaganz in Primärfarbe gegeben. Es war hell, es war kühn, es war eine komplette 180 von dem tristen Outfit, das Mar-Vell zuvor trug. In den letzten Jahren, als Carol Danvers die Rolle des neuen Captain Marvel übernahm, passte Jamie McKelvie ihr neues Outfit an das Farbschema und viele Elemente des ursprünglichen Kane-Designs an.

14EISENMANN (ROT UND GOLD)

Dies ist eine knifflige Angelegenheit, da Iron Man im Laufe der Jahre technisch eine Reihe verschiedener Designs durchlaufen hat, da sich das Outfit ständig weiterentwickelt. Es ist schwierig, genau zu bestimmen, welche Rüstung es ist das Das Beste, also haben wir uns entschieden, uns ein wenig zurückzuziehen und darauf hinzuweisen, dass das allgemeinere 'Gelb-Gold'-Design das ist, was wir hier feiern werden. Sehen Sie, als Iron Man zum ersten Mal debütierte, trug er etwas, das wie ein Anzug aus großem, sperrigem, grauem Eisen aussah. Als er ein normaler Superheld wurde, versuchte Marvel, diesen Designfehler zu beheben, indem er die Rüstung buchstäblich nur mit Gold besprühte. 'Oh nein, er ist scheußlich!' 'Vergiss es. Er ist goldbesprüht. Es sieht jetzt toll aus!' Dann entwarf Steve Ditko eine neue Rüstung, die rot in das Design eingearbeitet wurde und es hat wirklich Klick gemacht.

Es gab einige geringfügige Änderungen von Ditkos Rüstung zu der hier gezeigten, hauptsächlich mit der Gesichtsmaske, aber seit diesen Änderungen ist dieses grundlegende Design ziemlich konsistent. Nun, die Rüstung von Iron Man wurde im Zuge der technologischen Veränderungen offensichtlich auf andere Weise verändert, aber das grundlegende gelb-goldene Design wurde seitdem fast ausschließlich verwendet. Egal wie schick die Rüstung sonst wird, das gelb-goldene Set-up ist ein eingängiges Design.

Weißes Schlingelbier Kalorien

13FANTASTISCHE VIER (NEGATIVE OUTFITS)

Als die Fantastic Four eingeführt wurden, war Marvel nicht sicher, ob es wirklich bereit war, von Science-Fiction- und Horror-Comics zu Superhelden-Comics überzugehen, also trugen die Fantastic Four ursprünglich nur normale Kleidung. Auch in ihrer zweiten Ausgabe präsentiert sich das Team in normaler Outdoor-Kleidung. Als die Serie jedoch eine enorme Resonanz von den Fans erhielt, wusste Marvel, dass sie einen Superhelden-Hit in ihren Händen hatte, und so beschlossen die Schöpfer und Führungskräfte mit der dritten Ausgabe, ihnen Kostüme zu geben. Sie wollten jedoch bei der Grundidee bleiben, dass dies keine gewöhnlichen Superhelden waren. Dies waren mehr Entdecker als traditionelle Superhelden, und als Ergebnis entwickelte Jack Kirby ein großartiges, zweckmäßiges Design für ihre Overalls. Bekanntlich hatten die Kostüme ursprünglich Masken, aber sie beschlossen, sie fallen zu lassen.

Jahre später überarbeitete John Byrne die Kostüme leicht, um die Farben ein wenig zu invertieren, so dass die Kragen jetzt weiß waren und das Blau mit Schwarz getönt wurde. Es ist im Grunde das Kirby-Design, nur mit einer leichten Kante, also ist es unsere Wahl für die besten Fantastic Four-Outfits, da die leuchtend blauen Outfits manchmal farblich etwas zu kühn erscheinen könnten.

12BESTRAFER

Seltsamerweise ist dies der zweite Eintrag in diesem Countdown, bei dem ein Schriftsteller ein grundlegendes Design entwickelt hat und John Romita es dann in ein klassisches Kostüm verwandelt hat. Als er an einem neuen Charakter arbeitete, um eine Art Bösewicht (eher wie ein Anti-Held) in seinem Lauf zu sein Erstaunlicher Spider-Man , Gerry Conway entwickelte das Design des Charakters mit einem Totenkopf auf der Brust. Marvel Art Director John Romita, der eng mit Conway an Amazing Spider-Man zusammengearbeitet hatte, obwohl Romita die Serie nicht mehr aktiv zeichnete, nahm diese Idee und verwandelte sie in das berühmte Punisher-Schädelkostüm. Egal, was Sie sonst noch über den Punisher denken, dieses Schädeldesign ist erstaunlich.

Was im Nachhinein wirklich interessant ist, ist, wie der erste Versuch, einen Punisher-Film zu machen, mit Dolphn Lundgren als Punisher in der Hauptrolle beschloss, das Schädelmotiv von der Brust des Charakters zu fallen. Ohne das tolle Kostüm wirkt der Punisher wie jeder andere Revolverheld, der in der Welt der populären Fiktion auf Rache aus ist, für die es im Laufe der Jahre viele Beispiele gegeben hat. Nur wenige Charaktere haben sich so sehr auf ein cooles Kostüm verlassen wie der Punisher.

elfPHÖNIX

Comic-Künstler haben oft die gleichen Elemente in ihren Kostümdesigns. Jim Lee zum Beispiel ist dafür bekannt, dass er gerne Halsbänder trägt, entweder hohe Kragen oder Halsbänder. Einer der größten Kostümdesigner aller Zeiten, Dave Cockrum, verwendete so viele Schärpen für seine Kostümentwürfe, dass er sogar einen Cartoon zeichnete, der seine eigene übermäßige Verwendung von Schärpen verspottete, indem er einige seiner Charaktere auf die Ähnlichkeit in ihren Kostümen hinweisen ließ.

ipa-Hop-Jäger

Wie bei einigen anderen Klischees wurden die Schärpen jedoch weiterhin verwendet, weil sie wirklich funktionieren. Als Chris Claremont und Dave Cockrum X-Men übernahmen, war eines ihrer Ziele, Marvel Girl Jean Grey zu überarbeiten und sie zu einem größeren Charakter zu machen. Eine der Möglichkeiten, dies zu tun, bestand darin, ihr ein neues Kostüm und einen neuen Codenamen zu geben, um das veraltete 'Marvel Girl' zu ersetzen. Cockrum hat für Jean eine Vielzahl von Looks durchlaufen, bevor er dieses hervorragende Kostüm entwickelt hat, das auch gut funktionierte, als John Byrne das Farbschema änderte, um sie zu machen Dunkel Phönix. Cockrums Design für Ms. Marvel verdient hier eine Anmerkung. Es hat es nicht auf die Liste geschafft, da es ein bisschen zu knapp für ein Kostüm war, aber ansonsten sah es toll aus (und hatte natürlich auch eine Schärpe).

10VIELFRASS

1974 entschied Marvel-Chefredakteur Roy Thomas, dass es einen kanadischen Superhelden geben sollte, also fragte er Unglaublicher Hulk Schriftsteller Len Wein, um sich einen auszudenken und ihn entweder den Dachs oder den Wolverine zu nennen. Wein las über Vielfraße und beschloss, diesen Namen zu verwenden. Als das Charakterkonzept von Wein entwickelt wurde, wurde Marvels Art Director John Romita hinzugezogen, um der Figur dann ein Aussehen zu geben. Romita entwarf im Wesentlichen ein Kostüm, das die Figur wie ein Tier aussehen ließ. Das war gut für seinen ersten Auftritt.

Als Wolverine dann jedoch als eine der Hauptfiguren in den brandneuen, ganz unterschiedlichen X-Men ausgewählt wurde, um in zu debütieren Riesengröße X-Men #1, Marvel wandte sich an Gil Kane, der Mitte der 1970er Jahre zu einem beliebten Cover-Künstler für Marvel geworden war, um ihr Cover-Debüt zu zeichnen. Kane sah sich Wolverines Kostüm an und beschloss, seiner Gesichtsmaske eine Kutte hinzuzufügen, anstatt den Schnurrbart-Look, den Romita auf dem Originalkostüm hatte. Dave Cockrum hatte das Originalkostüm während der gesamten Ausgabe gezeichnet, aber nachdem er das Kane-Redesign gesehen hatte, gefiel es ihm so gut, dass er zurückkehrte und es während der gesamten Ausgabe neu zeichnete. Fast fünf Jahrzehnte später ist dieses Romita/Kane-Design immer noch das am häufigsten verwendete Kostüm von Wolverine.

9ROBIN (TIM DRAKE)

Als Dick Grayson zum ersten Mal als Robin auf den Seiten von debütierte Detektiv-Comics #38, Comic-Kostüme wurden immer noch meist in einem einfacheren Stil gehalten. Robins helles, zirkusartiges Kostüm passt definitiv perfekt in diese Zeit. Im Laufe der Jahre wurde es jedoch immer schwieriger, dieses Kostüm aktuell zu halten, wenn es neben moderner aussehenden Kostümen platziert wurde. Der Typ lief buchstäblich mit kleinen grünen Stiefeln und ohne Hose herum! Es war nicht mehr gut übersetzt. Dick Grayson erlangte seine Nightwing-Identität, aber sein Nachfolger, Jason Todd, blieb bei dem altmodischen Kostüm.

Nachdem Todd getötet wurde, beschloss DC, das Robin-Kostüm für seinen dritten Versuch als Kumpel für Batman, Tim Drake, zu überarbeiten. Das Unternehmen wandte sich an den berühmten Künstler Neal Adams, der geschickt dafür sorgte, dass das von ihm entworfene Kostüm auch in der Batman Filme, die zu dieser Zeit herauskamen. Das neue Design behielt viele der ursprünglichen Elemente des ersten Robin-Kostüms bei, leistete aber eine der besten Modernisierungsarbeiten an einem Kostüm aller Zeiten, indem es Robins normalerweise hellgelbem Umhang Hosen und einen Schwarzstich hinzufügte.

8NACHTFALTER

Der Künstler Dave Cockrum hatte bereits die meisten Mitglieder der Legion of Super-Heroes bekanntermaßen neu gestaltet und ihnen moderne Überarbeitungen ihrer eher biederen älteren Kostüme verpasst. Sein Lightning Lad-Redesign war besonders gut, denn während viele der Charaktere im Laufe der Jahre später überarbeitet wurden, wurde Cockrums Lightning Lad-Look jahrzehntelang zum Standard für den Charakter. Im Wesentlichen war Cockrum dem Spiel so weit voraus, dass sein Design aus den frühen 1970er Jahren bei der Neugestaltung des Teams genau dazu passte. Während der Arbeit an der Legion entwarf Cockrum ein neues Team von Helden namens Outsiders, die sich zusammenschließen sollten mit der Legion. DC hat das Konzept weitergegeben.

Cockrum überarbeitete dann einige der Charaktere mit Len Wein, um sie zu den neuen X-Men in den völlig neuen, ganz unterschiedlichen X-Men zu machen. Einer der Charaktere war jedoch so perfekt gestaltet, dass sie ihn einfach en gros adoptierten. Das war Nightcrawler, dessen zirkusartiges Kostüm perfekt zu der sorglosen Persönlichkeit passte, die Cockrum und Wein als Charakter in den X-Men erfunden hatten. Es ist das perfekte verwegene Outfit. Die X-Men scheinen mehr Kostümredesigns zu durchlaufen als jedes andere Heldenteam und dennoch ist Nightcrawlers Kostüm seit über 40 Jahren größtenteils unverändert geblieben.

7CAPTAIN MARVEL (FAWCETT)

Als Superman ein riesiger Erfolg wurde, versuchten andere Comicbuchfirmen schnell, ihre eigenen Versionen des Man of Steel zu machen. National Comics (jetzt DC Comics) klagte jedoch schnell, als Führungskräfte das Gefühl hatten, dass ihr Charakter verletzt wurde. Ein Knockoff-Charakter, Wonder Man, wurde schnell fallen gelassen, nachdem National verklagt wurde. Captain Marvel erging es jedoch besser. Obwohl Fawcetts Superheld eindeutig als Versuch entwickelt wurde, eine eigene Version von Superman zu machen, wurde er so beliebt, dass er 1944 Superman sogar übertraf!

Ein Teil des Reizes des Charakters war sein fantastisches Kostüm, das von C.C. Beck. Fawcetts Versuch, Captain Marvel von Superman zu unterscheiden, bestand darin, den magischen Blickwinkel mehr auf ihren Charakter zu übertragen, da Billy Batson ein Zauberwort sagt: 'Shazam!' sich in Captain Marvel, den mächtigsten Sterblichen der Erde, zu verwandeln. Infolgedessen entschied sich Beck für ein verzierteres Kostüm als das von Superman, mit viel Flair in das Design. Elvis Presley würde später viele Elemente von Captain Marvels Kostüm für seine Las Vegas Show-Outfits nachahmen. Wenn dein Superhelden-Kostüm cool genug ist, dass der King of Rock 'n' Roll es in seine Bühnenoutfits einfügt, dann ist das unserer Meinung nach ein Höhepunkt in diesem Countdown.

6Batman

Als er ursprünglich an Batman für National Comics arbeitete, dachte der Künstler Bob Kane an einen helleren Helden mit einem Kostüm, das Fledermausflügel haben würde. Schließlich brachte Kane den Schriftsteller Bill Finger dazu, an der Charakteridee zu arbeiten, und Finger erklärte ihm, dass sie in die andere Richtung gehen sollten. Finger war ein großer Fan des schattenhaften Pulp-Fiction-Helden Shadow, und Finger war der Meinung, dass sie den Charakter mit einem dunklen Kostüm und einem Umhang und einer Kutte in den Schatten bringen sollten, um ihn eher wie eine Fledermaus aussehen zu lassen. Kane stimmte zu und Batman wurde geboren.

schwarzes abv-modell

Im Laufe der Jahre wurde das Schwarz von Batmans Kostüm jedoch blauer und blauer, um den Charakter aufzuhellen, und in den 1960er Jahren fügte DC sogar ein gelbes Oval hinter Batmans Fledermaussymbol auf seiner Brust hinzu. Im 21. Jahrhundert haben Künstler jedoch dieses klassische Design wieder angenommen und sind in die Richtung gegangen, in der Jim Lee das Kostüm während 'Hush' genommen hat, was darin besteht, es dunkel zu machen und das Brustsymbol zu einem schwarzen zu machen, ohne das gelbes Oval, das dem Design etwas zu viel Leichtigkeit verlieh. Frank Miller war bekanntlich anfangs beim gelben Oval-Look steckengeblieben Dark Knight kehrt zurück , aber dann hatte Batman in die Brust geschossen. Als er das Kostüm reparierte, war das gelbe Oval für den Rest der Serie weg!

5GRÜNE LATERNE

Als das Silberne Zeitalter begann, gab es zwei bestimmte Arten von Charakteren, die als wirklich cool angesehen wurden und in der populären Fiktion nicht mehr auf die gleiche Weise behandelt werden – Wissenschaftler und Testpiloten. Wissenschaftler waren die Helden jedes anderen Science-Fiction-Comics von DC und Marvel in den 1950er und 1960er Jahren. Dass Reed Richards ein cooler Wissenschaftler war, war damals völlig normal. Ebenso war Testpilot Chuck Yeager in den 1950er Jahren aufgrund seiner Fähigkeiten als Testpilot einer der am meisten bewunderten Helden in den USA. Sie müssen diese Dinge im Hinterkopf behalten, wenn Sie erkennen, wie das Modellieren von Hal Jordan nach Typen wie Yeager den Charakter in den späten 1950er Jahren so sehr definiert hat.

Ebenso war es eine brillante Entscheidung, dass Gil Kane Ende der 1950er Jahre für das Green Lantern Corps-Kostüm einen eleganten Fliegeranzug-Look wählte. Kanes einfaches, aber markantes Design war so gut, dass es über fünf Jahrzehnte später weiterhin von Green Lanterns verwendet wird, und niemand scheint bereit zu sein, in absehbarer Zeit zu einem anderen Design zu wechseln, zumindest als Basis-Look (viele Laternen variieren und personalisieren ihre sieht jetzt aus). Wissenschaftler und Testpiloten werden zwar nicht wie die Helden der 1950er Jahre behandelt, aber dieses Kostüm bleibt zeitlos.

4BLITZ

Bis Ende der 1940er Jahre hatten Superhelden viel an Attraktivität für die Öffentlichkeit verloren. National Comics (jetzt DC Comics) hat sich von Dutzenden von Superhelden-Titeln zu nur einer Handvoll entwickelt. Die meisten Mitglieder der Justice Society of America gerieten in der Welt von National außer Sicht. Flash und Green Lantern tauchten nicht mehr in mehreren Titeln auf, sondern tauchten überhaupt nicht mehr in Büchern auf!

Mitte der 1950er Jahre hatte DC ein Buch mit dem Titel Vitrine , die entwickelt wurde, um neue Charaktere auszuprobieren. Die ersten drei Ausgaben hatten normale Helden wie einen Feuerwehrmann und einen 'Froschmann' der Navy. Sie verkauften sich schrecklich, also beschloss DC, die Dinge durcheinander zu bringen und zu versuchen, Superhelden zurückzubringen. Der Künstler Carmine Infantino sollte einen neuen Look für den Flash entwerfen und er entwarf einen erstaunlichen Look, der das Buch wahrscheinlich ausverkauft hat, bevor die Leute überhaupt die Titelseite aufgebrochen haben! Das schlanke, rot-gelb-weiße Kostüm mit Blitzmotiven würde so beliebt werden, dass es eines der wenigen Superhelden-Kostüme bleibt, das ohne massive Überarbeitungen des Designs einfach ins Fernsehen übertragen wird. Es ist einfach so gut. Im Laufe der Jahre gab es Optimierungen, wie das Ändern des Logos auf der Brust oder das Hinzufügen von Linsen zu den Augen in der Maske, aber im Allgemeinen bleibt das Kostüm heute dasselbe wie im Jahr 1956.

3KAPITÄN AMERIKA

Wie bereits erwähnt, waren Helden mit patriotischem Thema in den frühen 1940er Jahren heiß begehrt. Amerika durchlebte gleichzeitig eine seltsame Periode von Isolationismus und Nationalismus. Die Amerikaner waren wirklich stolz auf ihr Land, wollten sich aber auch nicht in den Krieg in Europa einmischen. Patriotische Helden haben dieses Gefühl eingefangen, indem sie edle amerikanische Helden dazu bringen, Schurken zu besiegen, die es gewagt haben, hierher zu kommen, um sich mit uns anzulegen. Die Dinge wurden jedoch kühner, als Timely Comics Captain America vorstellte, der aus den isolationistischen Standpunkten ausbrach, indem die Hauptfigur Adolf Hitler auf dem Cover der ersten Ausgabe schlug, ein ganzes Jahr bevor die Vereinigten Staaten tatsächlich mit Nazi in den Krieg zogen Deutschland!

Pumping Ale der südlichen Stufe

Der Held, der das Stanzen ausführte, war mit freundlicher Genehmigung von Joe Simon, der das Konzept der roten, weißen und blauen Aufteilung der amerikanischen Flagge aufnahm und alle drei Farben in das Design von Captain America einarbeitete und ihm dabei Kettenhemden gab um ihm ein bisschen ein klassisches Ritter-Design zu geben. Nur wenige Superhelden-Kostüme sind seit fast acht Jahrzehnten so unverändert geblieben wie Captain America, wobei die einzigen Änderungen hauptsächlich das Hinzufügen von Dingen wie Militärgürteln und dergleichen waren.

zweiSPIDER MAN

In den 1950er Jahren hatten Joe Simon und Jack Kirby, die gleichen Jungs, die Timely Captain America brachten, in den 1950er Jahren an einigen Comic-Ideen gearbeitet und einer von ihnen wurde zum Fly for Archie Comics. Als Stan Lee Kirby bat, einen neuen Spinnenhelden zu entwickeln, adaptierte The King of Comics einige der Designideen, die er für den früheren Spinnenhelden hatte, und verwendete sie für Spider-Man, einschließlich einer Waffe, die Netze abschoss. Lee war kein Fan des Looks und bat Steve Ditko, Spider-Man zu versuchen. Ditko ließ so ziemlich jedes Element von Kirbys Design fallen, einschließlich der Umwandlung der Webpistole in Webshooter, die Spider-Man an seinen Handgelenken hatte.

Das rot-blaue Schwimmkostüm, das Ditko herausbrachte, war eines der ungewöhnlichsten Superhelden-Kostüme, die jemals entworfen wurden, aber obwohl es nicht wirklich wie eine Spinne aussah, passte es wirklich gut zum Charakter. Obwohl Künstler manchmal unterschiedlicher Meinung waren, ob sie ihm Gurte unter den Armen geben sollten und Künstler wie Todd McFarlane sicherlich unterschiedlich waren, wie groß die Augen auf seiner Maske sind, ist das grundlegende Kostümdesign seit über 50 Jahren gleich geblieben.

1ÜBERMENSCH

Wie wir in der Einleitung bemerkt haben, als Jerry Siegel und Joe Shuster sich zusammensetzten, um das allererste Superhelden-Kostüm zu entwerfen, war es nicht so, dass sie keine Einflüsse hatten, mit denen sie arbeiten konnten. Tatsächlich ist es ziemlich offensichtlich, dass das ursprüngliche Kostüm ihres superstarken Helden dem Outfit nachempfunden war, das ein starker Zirkusmann tragen würde. Abgesehen von den kräftigen Primärfarben, die für das Kostüm verwendet wurden – das Blau in Supermans Kostüm ist buchstäblich der dunkelste Farbton des traditionellen Blaus, das zum Färben von Comics verwendet wird – rief das Kostüm auch ein Gefühl des Staunens hervor, das in Comics der so ungewöhnlich war Zeit.

Bald optimierten andere Künstler das ursprüngliche Design von Shuster und ließen es eher wie Spandex aussehen. So war der klassische Superman-Look geboren. Dies war nicht nur der ideale Superman-Look, sondern wurde auch zum idealen Look für die Superhelden-Kostümzeit. Der Erfolg dieses Designs hat im Wesentlichen jedes Superhelden-Kostüm beeinflusst, das ihm jemals folgen sollte. Für einen so beliebten Charakter wie Superman, der in so viele verschiedene Medienformen adaptiert wurde, ist es ein erstaunlicher Beweis dafür, wie gut sein erstes Kostüm damals war Action-Comics Hit # 1000, Superman trug im Wesentlichen das gleiche Kostüm, das er 999 Ausgaben zuvor trug.



Tipp Der Redaktion


My Hero Academia: 5 Gründe, warum Kirishima der Verräter ist (& 5 Es ist Kaminari)

Listen


My Hero Academia: 5 Gründe, warum Kirishima der Verräter ist (& 5 Es ist Kaminari)

Der Verräter in My Hero Academia ist noch unbekannt, aber Kirishima & Kaminari sind zwei Hauptverdächtige. Wir analysieren Gründe, warum diese beiden böse sein könnten.

Weiterlesen
Alles, was Sie wissen müssen, bevor Sie sich Code Geass Lelouch Of The Re;surrection ansehen

Listen


Alles, was Sie wissen müssen, bevor Sie sich Code Geass Lelouch Of The Re;surrection ansehen

Lelouch Of The Re;surrection ist ein Muss für Fans von Code Geass. Folgendes sollten Sie wissen, bevor Sie auf Play drücken.

Weiterlesen