Avatar: Der koreanische Cartoon, der den letzten Airbender inspirierte, hat immer noch keine US-Veröffentlichung

Welcher Film Zu Sehen?
 

Avatar: Der letzte Luftbändiger hat die Animationsindustrie massiv erschüttert, als es veröffentlicht wurde. Heute werden viele Schriftsteller und Künstler darauf hinweisen Benutzerbild als einer ihrer größten Einflüsse. Jedoch einer von Benutzerbild 's eigene größte Einflüsse wurden nie in den USA veröffentlicht, was es für amerikanische Fans unmöglich macht, es legal zu sehen.



maine bier unternehmen zoe

Wundervolle Tage (die umbenannt wurde als Himmelblau für seine Western-Veröffentlichungen) wurde 2003 veröffentlicht Avatare traditionelle Animation, Wundervolle Tage ist eine Mischung aus traditioneller und CGI-Animation, wobei die traditionell animierten Teile so gestaltet sind, dass sie detailreichen 3D-Modellen ähneln. Der Film spielt im Jahr 2142 und konzentriert sich auf die Stadt Ecoban. Die Erde ist nach Jahren der Misswirtschaft stark verschmutzt, und diese Verschmutzung ist so schlimm, dass sie die Menschheit auszulöschen droht. Eine Gruppe wohlhabender Eliten arbeitet jedoch daran, diese Verschmutzung mithilfe des DELOS-Systems in Energie umzuwandeln. Sie verwenden diese Technologie, um die Stadt Ecoban zu schaffen. Hunderte Flüchtlinge strömen in den Marr, die Gegend um Ecoban, in der Hoffnung, in die Stadt eingelassen zu werden. Aber sie dürfen nicht hinein, da die Stadt nur für Eliten ist.

Die Bürger von Ecoban beginnen jedoch, die in der Marr lebenden Menschen auszubeuten, indem sie sie als Sklavenarbeiter einsetzen, um die Maschinen anzutreiben, die für den Betrieb von Ecoban erforderlich sind. Aber als sich die Umweltverschmutzung zu klären beginnt, erkennen einige Eliten, dass ihre Position in Gefahr ist und beschließen, alle notwendigen Mittel zu ergreifen, um das Verschmutzungsniveau aufrechtzuerhalten.

Ein junger Mann namens Shua infiltriert schließlich das DELOS-System und versucht, einen Weg zu finden, Ecoban zu destabilisieren. Als er jedoch versehentlich einen Alarm auslöst, wird er von seinem ehemaligen Freund Jay unterbrochen. Jay ist ein Hauptmann der Ecoban-Wache, und obwohl sie ihrem Job treu bleibt, fängt sie an, Zweifel am System zu haben. Shua entkommt in die Marr und Jay spürt ihn auf und beginnt ihre unruhige Freundschaft neu. Unterdessen versucht der Sicherheitskommandant von Ecoban, Cade, aufzuspüren und den Widerstand zerstören the und Shua – sowohl für die Zukunft von Ecoban als auch weil er in Jay verliebt ist.

Der Film wurde in Südkorea gedreht und wurde von Kim Moon-saeng inszeniert. Während es in anderen Ländern zur Veröffentlichung aufgenommen wurde, sind diese Veröffentlichungen unterschiedlich und seltsam. Die in Großbritannien und den USA veröffentlichte Version kürzte den Film um zwei Minuten, und als GAINAX die Rechte zur Synchronisierung und zum Vertrieb des Films in Japan erwarb, wurden viele Dialoge verändert, um ihn für japanische Zuschauer weniger fremd erscheinen zu lassen . Der Film hatte einen begrenzten Kinostart, einschließlich Vorführungen auf mehreren internationalen Filmfestivals, und wurde Anfang 2008 in Großbritannien auf Blu-ray veröffentlicht.

Für 2008 war auch eine US-Blu-ray-Veröffentlichung geplant. Dies wurde jedoch auf 2009 verschoben und kam dann nicht mehr vor. Ein Teil davon könnte daran liegen, dass der ursprüngliche Verleih des Films, Tartan Films, Ende 2008 aus finanziellen Gründen zusammenbrach. Palisades Media Group erwarb den Katalog von Tartan Films. Die Palisades Media Group plant jedoch nicht, den Film in Zukunft zu veröffentlichen. Dies kann daran liegen, dass der Film bei seiner Veröffentlichung nur sehr wenig Mainstream-Aufmerksamkeit erhielt. Es erhielt auch meist mittelmäßige Kritiken, wobei viele Rezensenten seine Charakterisierung kritisieren oder seinen Kunststil nicht genießen.





Verbunden: Avatar: The Last Airbender Cast Reunion für 2021 angekündigt

Der Film hatte jedoch einen großen Einfluss auf die Entstehung von Avatar: Der letzte Luftbändiger . Bei der Entwicklung des Pilotfilms der Show wollten Bryan Konietzko und Michael DiMartino mit einem japanischen Studio zusammenarbeiten, stellten jedoch fest, dass nur wenige bereit waren, mit ihnen zu arbeiten. Ein Freund des Paares stellte ihnen Tin House Productions vor, die Firma, die produzierte Wundervolle Tage, und nach einigen Diskussionen stimmte Tin House Productions zu, den Piloten zu animieren. Wann Benutzerbild als komplette Serie aufgenommen wurde, war eines der Studios, die für die Animation angeheuert wurden, eine Firma, die aus ehemaligen Tin House Productions-Mitgliedern bestand. In einem Sinn, Wundervolle Tage' lebt durch sie und ihre Arbeit weiter Benutzerbild .





Schade, dass ein so einflussreicher Film in den USA nicht legal angesehen werden kann. Wir können nur hoffen, dass erneutes Interesse an Wundervolle Tage durch Benutzerbild ermutigt einen Verleiher, dem Film die US-Veröffentlichung zu geben, die er zu Recht verdient.

LESEN SIE WEITER: Avatar: Kataras Charakterbogen ist mehr als nur Vergebung

Tipp Der Redaktion


Titans: Brenton Thwaites gibt ein Fortschritts-Update für Staffel 3

Fernseher


Titans: Brenton Thwaites gibt ein Fortschritts-Update für Staffel 3

Nightwing-Schauspieler Brenton Thwaites gab ein Update zur Produktion für die dritte Staffel von DC Universe's Titans.

Weiterlesen
Die 10 besten Manga-One-Shots

Listen


Die 10 besten Manga-One-Shots

One-Shots gehören zu den besten Mangas auf dem Markt, aber welche One-Shots dürfen Manga-Fans auf keinen Fall verpassen?

Weiterlesen