Dragon Ball Cell Saga: Die Spieler, Kräfte und Handlung von DBs Zeitreise-Epos

Welcher Film Zu Sehen?
 

Dragon Ball Z begann, zusätzliche Science-Fiction-Elemente in seine Erzählung für seine dritte große Handlung zu integrieren, während er nach Inspiration vom Original suchte Dragon Ball Anime-Serie. Das Ergebnis war die Cell Saga, ein Handlungsbogen, der die Z Fighters in ein zeitraubendes Abenteuer versetzte, während sie sich mit Fragen der Kausalität und des Fatalismus auseinandersetzten, als ein bekannter Feind aus Gokus Vergangenheit beschloss, mechanische Rache zu üben.






optad_b

Bis sich der Staub von der letzten Schlacht der Cell Saga gelegt hatte, würden die Helden nie mehr ganz die gleichen sein, da sie ihre bisher größte Tragödie im Franchise erlebten. Hier ist ein vollständiger Überblick über die Cell Saga, einschließlich unvergesslicher Momente, Powerplayer und wie die Handlung in Akira Toriyamas ikonischem . weiter nachhallt Dragon Ball Franchise.

Dragon Ball Z Spoiler: Die Handlung der Cell Saga

Nachdem sie das Universum vor dem bösen Frieza gerettet und ihre gefallenen Freunde mit den Dragon Balls wiederbelebt hatten, genossen die Z Fighters eine Zeit des Friedens, bevor sie über die Enthüllung schockiert waren, dass Frieza von seinem Militär als kybernetischer Krieger geborgen und wiederbelebt wurde. Glücklicherweise wurden die Helden von einem mysteriösen Super Saiyajin aus der Zukunft namens Trunks gerettet. Aber leider enthüllte er auch, dass Goku kurz vor der Ankunft mörderischer Androiden, die vom Wissenschaftler der Red Ribbon Army, Doktor Gero, als Vergeltung für die Zerschlagung des kriminellen Syndikats programmiert wurden, an einem Herzvirus sterben würde im Original Dragon Ball .



Robert das Bruce-Bier

Nachdem er drei Jahre lang fleißig in Vorbereitung auf die Androiden trainiert hatte und Goku Medikamente einnahm, um sein Leben vor der möglichen Krankheit zu retten, kam der schicksalhafte Tag, aber nicht ohne seine Wendungen. Und als Trunks in die Vergangenheit zurückkehrte und darüber nachdachte, ob seine Einmischung in die Zeitachse unvorhergesehene Folgen hatte, tauchte ein von Gero entworfener synthetischer Krieger namens Cell auf und begann den zerstörerischen Amoklauf, der ihn auf Kollisionskurs direkt mit den Z Fighters führen würde.

DBZ: Die neuen Mächte und endgültigen Formen in der Cell Saga

Während die Frieza-Saga die Legende des Super-Saiyajin als Höhepunkt der Saiyajin-Rasse einführte, zeigte die Cell-Saga, dass andere sie erreichen könnten und dass sie nur die Spitze des Eisbergs für immer mächtigere Formen war. So wurde Goku von Trunks begleitet, Vegeta und Gohan als andere Super Saiyajins. Während die stärkeorientierte Ultra Super Saiyajin-Mittelklasse-Transformation eingeführt wurde, würden wir später sehen, wie Gohan die Super Saiyajin 2 Verwandlung zum ersten Mal.



Um nicht zu übertreffen, fusionierte Piccolo mit Kami und war für kurze Zeit der stärkste Z-Fighter von allen aus der Fusion. Cell würde verschiedene eigene Transformationen zeigen, während er absorbierte Android 17 und 18 deutlich leistungsfähigere Formen zu erreichen. Außerdem war Cell in der Lage, Angriffe wie die Kamehameha-Welle und die Spezialstrahlkanone zu replizieren, da sie aus der DNA verschiedener Kämpfer besteht.





stirbt ray im gelobten nimmerland

In Bezug auf neue Kampftechniken enthüllte Goku, dass er gelernt hatte, sich mit einer Technik namens Instant Transmission zu teleportieren, die er auf seiner Rückreise zur Erde nach seinem Kampf mit Frieza gelernt hatte. Ebenso enthüllte Vegeta den Big Bang Attack, nachdem er die Super Saiyajin-Transformation erreicht hatte, während Piccolo nach der Fusion mit Kami die Light Grenade und Hellzone Grenade entwickelte. Und bei seiner ersten Ankunft aus der Zukunft führte Trunks seine charakteristische Technik ein, den Brennenden Angriff, mit dem er Mecha-Frieza lange genug ablenkte, um ihn mit seinem Schwert zu zerstückeln.

VERBUNDEN: Der bizarrste Kampf von Dragon Ball Z wird auch am meisten übersehen





Jeder Tod in DBZs Cell Saga

Während der Tod von Goku und den Z Fighters – nämlich Gohan – in Trunks 'alternativer Zukunft die Cell Saga auslöste, war die tatsächliche Zahl der Leichen in der Blütezeit Dragon Ball Zeitleiste wäre deutlich kürzer. Vegeta würde Android 19 leicht zerstören, während Gero von Android 17 und 18 verraten und von seinen eigenen Kreationen zerstört wurde. Cell enthüllte, dass er die Trunks seiner Zeitlinie in seiner anderen abweichenden Zeitlinie getötet hatte, bevor er zur Hauptzeitlinie reiste, um die Androiden zu absorbieren, um seine perfekte, endgültige Form zu erreichen.

Das resultierende Handyspiele , ein Kampfkunstturnier, das angeblich in der Tradition der ursprünglichen Dragon Ball-Serie stand, sahen während des harten Wettbewerbs zahlreiche Tote. Cell zerstörte Android 16 brutal, löste Gohans Super Saiyajin 2-Transformation aus und als er drohte, die Erde zu zerstören, Goku hat sein Leben geopfert -- zusammen mit König Kai -- um den Planeten zu retten. Selbst nachdem Android 17 zerstört war, konnte sich Cell in seinem perfekten Zustand reformieren und zur Erde zurückkehren, wobei er Trunks bösartig tötete, bevor Gohan den Bösewicht mit der Ermutigung seines verstorbenen Vaters aus dem Jenseits zerstörte. Nachdem er wiederbelebt wurde, kehrte Trunks zu seiner Zeitlinie zurück, die jetzt stark genug war, um die Androiden und die Zelle seiner Zeitlinie zu zerstören.

Die Cell-Saga: Pros vs. Nachteile

Wenn die ersten beiden Handlungsstränge in Dragon Ball Z Vielleicht legte die Cell Saga zu viel Wert darauf, dass Goku ein übermächtiger Kämpfer ist, der ständig in der letzten möglichen Sekunde eintauchte, um den Tag zu retten, und die Cell Saga half dabei, den Reichtum zwischen mehreren Hauptfiguren zu teilen. Mehrere Super Saiyajins deuteten an, dass sie Goku als den mächtigsten um sein Geld kämpfen könnten, und um nicht zurückgelassen zu werden, würden sowohl Piccolo als auch Tien ihre Momente in der Geschichte zum Leuchten bringen.

Während die weitere Einbeziehung von Science-Fiction-Elementen in das Franchise zweifellos geschätzt wird, hat die esoterische Natur der Androiden und Cell einige interessante Handlungslöcher geschaffen, die im gesamten Franchise nie vollständig gelöst wurden. Dazu gehören Inkonsistenzen in der Stärke der Androiden , die in der Fortsetzung Anime-Serie fortgesetzt werden würde Dragonball-Super. Mehr , einige leicht verworrene Fragen, die sich aus der Abhängigkeit von Zeitreisen in der Geschichte ergeben.

Siegeskirschgans

VERBUNDEN: Dragon Ball: Wie stark ist Grand Kai wirklich?

Ballastpunkt ungefiltert sculpin

Die Cell-Saga war entscheidend für die Popularität von DBZ

Mit ihrer Balance aus traditionellen Kampfkunstkämpfen und filmischen Sci-Fi-Inspirationen, die von Anfang an erkennbar sind, ist die Cell Saga wohl die beste Handlung in Dragon Ball Z , mit einigen wirklich epischen Schlachten und den emotionalsten Momenten im gesamten Franchise. Darüber hinaus treibt die Idee von immer stärker werdenden Super-Saiyajin-Transformationen das Franchise auch Jahrzehnte später weiter voran, und Zeitreisen würden in signifikanter Weise wieder auftauchen Dragonball Super , einschließlich einer Rückkehr von Future Trunks, der sich seitdem zu einem Franchise-Grundnahrungsmittel entwickelt hat.

The Cell Saga ist eine Geschichte über die Unzufriedenheit mit seinen scheinbaren Grenzen, den wahren Kosten der Konsequenzen und über Väter und Söhne – Trunks ist ein Charakter, der versucht, dem Beispiel seines Vaters gerecht zu werden, während Goku darauf vertraut, dass Gohan es tun wird übertreffen seine eigenen . Und in dieser Dichotomie ist der Hintergrund eines Geistes aus Gokus Vergangenheit, der nach schurkischer Rache schreit, personifiziert von Cell und mit nur Gokus Sohn, der in der Lage ist, diese böse Vergeltung zu beenden, bevor sie die Welt verzehren kann.

WEITER LESEN: Der große Saiyaman-Arc von Dragon Ball ist wichtiger als es den Anschein hat



Tipp Der Redaktion


Voltron Season 5 Trailer baut eine dubiose Allianz auf

Fernseher


Voltron Season 5 Trailer baut eine dubiose Allianz auf

Team Voltron denkt über ihre Entscheidung nach, sich mit Prinz Lotor zu verbünden, um es mit seinem Vater, Kaiser Zarkon, im Trailer zur fünften Staffel von Voltron: Le . aufzunehmen

Weiterlesen
The Originals Star schließt sich Roswell: New Mexico von The CW in Staffel 3 an

Fernseher


The Originals Star schließt sich Roswell: New Mexico von The CW in Staffel 3 an

Steven Krueger, der als Josh Rosza in The Originals mitspielte, wird in der dritten Staffel der Serie Liz' Kollegin Heath in Roswell: New Mexico spielen.

Weiterlesen