Mass Effect: Wie man Jack romantisiert

Massenwirkung Romanzen erfordern jeweils ein wenig Anstrengung, unabhängig davon das Objekt der Begierde des Spielers , aber nirgendwo ist dieses Bemühen offensichtlicher als in der Romanze des männlichen Commanders Shepard mit dem kriminellen menschlichen Biotiker Jack. Jack trägt einen schweren Groll auf ihrer Schulter, nachdem Shepard und Cerberus sie aus dem Gefängnisschiff der Blue Suns Purgatory gerettet haben, und hat viele Gründe, ein schlechtes Spiel zu vermuten. Immerhin hat Cerberus sie entführt, als sie vier Jahre alt war, und sie verbrachte Jahre damit, in der Teltin-Anlage auf Pragia schrecklichen Tests und Experimenten unterzogen zu werden.



Shepard machte unmissverständlich klar, dass er nicht für Cerberus arbeitete, aber die Tatsache, dass er die Ressourcen von Cerberus ausnutzte und den Hinweisen des Illusive Man in Bezug auf die Sammler folgte, machte es für Jack unglaublich schwer, dem Commander zu vertrauen. Ihr Vertrauen zu gewinnen war nicht einfach, aber mit sorgfältigem Catering schaffte es Shepard nicht nur ihr Vertrauen zu gewinnen, sondern auch ihr Herz zu wecken.





Lässig oder ernst

Kurz nachdem sie Jack aus dem Fegefeuer gerettet hat, hat Shepard die Gelegenheit, in ihrem Quartier unter dem Maschinendeck Gelegenheitssex mit ihr zu haben. Jack ist es gewohnt, dass die Leute ihr nehmen, was sie wollen, und für sie ist dies nur eine bedeutungslose Begegnung. Dadurch entsteht jedoch ein Puffer zwischen ihr und Shepard, der es unmöglich macht, mehr als das mit ihr zu erkunden.



Ihre Liebe und Loyalität zu verdienen braucht jedoch Zeit. Jack hat so viele Barrieren um sich herum – und das zu Recht, wenn man ihre Geschichte bedenkt. Sie wurde öfter benutzt, missbraucht, weggeworfen, experimentiert und verraten, als jeder Mensch jemals ertragen sollte. Ein geduldiger Shepard, der sich die Zeit nimmt, mit Jack zu sprechen und sie kennenzulernen, wird feststellen, dass, obwohl es nicht einfach ist, ihre Abwehrkräfte zu beseitigen, unter ihnen eine abgehärtete, aber verletzliche Frau wartet, die dringend Mitgefühl und Liebe braucht.





Bells 2 Hearted Ale

VERBINDUNG: Wie Mass Effect Videospiele für immer verändert hat



Bikini-Blondine Maui

Jemanden brauchen

Während eines Gesprächs mit Shepard beginnt Jack sich zu öffnen und teilt etwas von ihrer Geschichte. Shepard entdeckt, dass viele frühere Liebhaber sie benutzt haben, bevor sie sie einfach beiseite geschoben haben, aber es gab einen, der sich tatsächlich geopfert hat, um sie zu retten. Vor der Mission hinterließ er ihr einen Audioclip auf dem Schiff, in dem er sich entschuldigte, dass er sie verlassen hatte und die Träume, die sie teilten, unerfüllt blieben.

Jacks persönliche Mission zu erfüllen und ihre Loyalität zu verdienen, ist ein notwendiger Teil, um ihr Herz zu verdienen. Nach Pragia zu gehen und die verlassene Einrichtung zu erkunden, war ein wesentlicher Bestandteil der Pflege ihrer Beziehung und bietet einen Einblick in die Schrecken, die sie als junges Mädchen erlebt hatte.

Shepard hat Verständnis für Jack und sagt ihr, dass sie jemanden braucht, mit dem sie ihre Wachsamkeit im Stich lassen kann. Jack muss jedoch alles verarbeiten, bevor sie überhaupt darüber nachdenkt, was er sagt. Bevor Jack das Omega-4-Relais passiert, kommt Jack zu Shepards Quartier und gesteht, dass sie viel über ihn nachgedacht hat und was er gesagt hat. Sie gibt zu, dass er Recht hat; sie braucht jemanden. Mit Tränen in den Augen gibt sie nach und lässt sich mit ihm das Glück erleben, solange es anhält.

Verbunden: Mass Effect: Wie man Tali'Zorah nar Raaya . romantisiert

Reflexionen von Shepard

Shepard hat Jack viele Dinge beigebracht, und der Wert, ihre Wut abzulegen, um ihre Macht für das Gemeinwohl zu nutzen, ist der, für den er am meisten verantwortlich ist. Der Einfluss des Commanders auf Jacks Leben half ihr, auf eine Weise zu reifen, die sie vielleicht nicht hätte reifen lassen, wenn sie ihn nie getroffen hätte. Nachdem die Überlebenden der Selbstmord-Mission getrennte Wege gingen, wandte sich die Systems Alliance an Jack und bat sie, eine Lehrstelle an der Grissom Academy zu übernehmen.

Lagerbiere aus Brooklyn

Als Cerberus die Akademie infiltrierte, reagierte Shepard auf den Hilferuf und stand Jack zum ersten Mal seit ihrer Trennung von Angesicht zu Angesicht gegenüber. Sie hatte sich offensichtlich in mehr als nur ihrem Aussehen verändert. Als Lehrerin lernte sie die Kinder zu lieben, die unter ihr arbeiteten, und schwor, dass sie jedem, der versuchte, ihnen Schaden zuzufügen, schnelle Vergeltung üben würde. Das Wiedersehen mit Shepard brachte ihm einen harten Schlag ins Gesicht ein, weil er sie verlassen hatte, dann einen leidenschaftlichen Kuss.

Während sie sich durch die Akademie kämpften, konnte man Jack hören, wie sie ihre Schützlinge in die Schlacht führte. Danach bemerkte Shepard, dass er von ihrer neu entdeckten Einstellung beeindruckt war, und sie versuchte ihn davon zu überzeugen, ihren Kindern eine Chance im Kampf gegen die Reaper zu geben. Wenn Shepard zustimmt, kann Jack später in der Citadel-Liste gefunden werden. Während dieses Gesprächs kann Shepard ihre Beziehung neu beleben und anbieten, mit ihr zu tanzen, obwohl Jack lacht und Shepard daran erinnert, dass jeder weiß, dass er nicht tanzen kann.

Verwandte: Mass Effect: Die Indoktrinationstheorie ist nicht kanonisch - aber die Entwickler lieben sie immer noch

steinbrauender Aufreißer

Verabschieden

Es gab viele Gelegenheiten, Zeit mit Jack im Zitadelle DLC, einschließlich eines lustigen Tobens durch die Armax Arena. Sie gab Shepard sogar ein Tattoo in seiner Wohnung und behauptete, es sei, damit sie seinen Körper identifizieren konnte, egal was auf dem Schlachtfeld passierte. Sie kam zur Party und kann mit streiten gefunden werden Miranda Lawson , was Shepard dazu veranlasst, ihnen zu sagen, dass sie sich bereits küssen sollen.

Obwohl Jack nicht in der Lage ist, Shepard im letzten Kampf gegen die Reaper zu unterstützen, hatte er die Gelegenheit, sie anzurufen und sich ein letztes Mal zu verabschieden. Jack sagt Shepard, dass er besser überleben sollte, denn nachdem sie die Reaper besiegt haben, muss sie flachgelegt werden. Ihre Romanze scheint äußerlich nicht so romantisch wie einige der anderen Optionen, aber Jacks Barrieren zu überwinden und ihr Herz zu erweichen hilft ihr, zu einer Person heranzuwachsen, die sich um mehr als nur um sich selbst und ihr eigenes Überleben kümmert. Dies macht Jack zu einer der liebenswertesten Liebesaffären, die männlicher Shepard eingehen kann.

WEITER LESEN: Mass Effect: Wie man Liara T'Soni . romantisiert



Tipp Der Redaktion


FX Sets Archer, What We Do in the Shadows Staffel-Premieretermine Date

Fernseher


FX Sets Archer, What We Do in the Shadows Staffel-Premieretermine Date

What We Do in the Shadows und Archer werden gegen Ende des Sommers auf FX bzw. FXX uraufgeführt.

Weiterlesen
Star Wars: Den Ursprung der Ersten Ordnung zu zeigen hätte die Fortsetzungs-Trilogie verbessert

Filme


Star Wars: Den Ursprung der Ersten Ordnung zu zeigen hätte die Fortsetzungs-Trilogie verbessert

Die Erste Ordnung war eine imposante Kraft in der Star Wars-Sequel-Trilogie, aber ihre Herkunft in den Filmen zu zeigen, hätte ihre Bedrohung noch verstärkt.

Weiterlesen