Path of Exile: Warum die Hexe die BESTE Klasse ist

Mit über 120 Fähigkeitspunkten, die es zu gewinnen gilt, und über 1200 Knoten, die es zu erkunden gilt, Weg des Exils Die Optionen zur Charakteranpassung sind unübertroffen. Bei einem so umfangreichen passiven Fertigkeitsbaum ist es entscheidend, eine Klasse mit günstiger Attributausrichtung auszuwählen. Da ihre Hauptstatistik Intelligenz ist, kann die Hexenklasse mächtige Zauberknoten schneller als alle anderen erreichen, was ihre Position als . rechtfertigt der Einstiegskurs für Anfänger und Weg des Exils Veteranen gleichermaßen. Von den Ascendancy-Klassen der Hexe haben Nekromant, Elementarmagier und Okkultist alle ein ernsthaftes Endspielpotenzial mit einer Vielzahl von offensiven und defensiven Fähigkeiten, um den perfekten Build für Ihren Charakter zu entwickeln.



Wie alt war Deidara, als er sich den Akatsuki anschloss?

Im Gegensatz zu anderen Spielen sind Skills nicht an jeden Charakter gebunden, sondern an Skill-Edelsteine ​​gebunden. Bei unterschiedlichen Prime-Stats und der Platzierung des Pfadbaums bleibt die Auswahl der besten Klasse jedoch entscheidend . Mit einem erheblichen Intelligenzvorteil sollten Spieler die Hexe wählen, um den Zugang zu den Zauberknotenpunkten zu erleichtern. In Kombination mit einem großzügigen frühen Spielschaden, den die Hexenklasse bietet, ist die Wahl der Hexe von entscheidender Bedeutung, um so schnell wie möglich durch die Akte voranzukommen.





Höhere Intelligenz verleiht der Hexe einen unglaublich widerstandsfähigen Energieschild, wodurch die Hexe eine effektivere Klasse als die Waldläuferin oder der Templer bei der Schadensabsorption ist. Der Energieschild begrenzt die Notwendigkeit, die Gesundheit Ihres Charakters zu entwickeln, und ist die perfekte Lösung für Spieler, die Probleme haben, kein Mana mehr zu haben. Die Eldritch-Batterie, ein eigenständiger Schlüsselstein, unterstützt die Mana-Erhaltung noch weiter, indem sie das Mana auf Kosten des Lebens schützt, was die Hexe zur ersten Wahl für macht Glaskanone bauen . Mit ihren großartigen Mana-Fähigkeiten kann die Hexe auch andere Charaktere effektiv unterstützen. Mit drei grundsoliden Aufstiegsoptionen kann die Hexe jeden Spielstil aufrechterhalten, den Sie wählen.



Der Okkultist ist zwar die am wenigsten beliebte Wahl der drei, ist aber eine Übermacht, die sich auf Flüche konzentriert, wobei der Schaden im Laufe der Zeit exponentiell zunimmt. Spieler, die nach Chill- oder Chaos-orientierten Builds suchen, sind hier genau richtig. Der Okkultist bietet den Spielern auch die Möglichkeit, einen zusätzlichen Fluch zu verwenden, eine einzigartige Fähigkeit der Klasse, was bedeutet, dass die Hexe Fluchmissbrauchern einen erheblichen Vorteil im Kampf gewähren kann, den keine andere Klasse bieten kann. Mit verfügbaren offensiven und defensiven Flüchen, die Kälte- oder Chaosschaden verursachen, ist der Okkultist möglicherweise die flexibelste verfügbare Überlegenheit. Es bietet sogar einen Knoten, der die Verwendung von Schergen fördert und den Spielern mehrere Möglichkeiten bietet, den perfekten Build zu entwickeln.





Verbunden: Path of Exile 2 veröffentlicht einen Battle-Fueled-Gameplay-Trailer



Spiegelteich ipa

Keine Aszendenzklasse bietet Spielern eine größere Kontrolle über die Elemente als der Elementarmagier, der einzigartig für die Hexe ist. Der Elementarmagier ist ein Meister der drei primären Elemente in Weg des Exils : Feuer, Kälte und Blitz. Da Aszendenzknoten den Spielern einen erheblichen Schub für Elementarangriffe geben, haben die Elementarmagierspieler die Option für einen offensiven Spielstil mit Glaskanone, indem sie die Fähigkeit entwickeln, tödliche Schadensmengen auf Kosten ihrer Gesundheit zu verursachen.

Zu guter Letzt der Nekromant – eine unterstützungsorientierte Aufstiegsklasse mit viel Raum für Schaden, die Weg des Exils Profis setzen sich seit Jahren dafür ein. Der blaue passive Fertigkeitssektor des Nekromanten ist der Traum eines jeden Beschwörers und bietet große offensive und defensive Buffs für Diener, was ihn perfekt für unterstützungsorientierte Builds macht. Die Entwicklung von Schergen mit der Fähigkeit, massiven Schaden zu absorbieren, führt zu einem Charakter mit erstklassiger Verteidigung, aber Schergen sind vielseitig und können sowohl tanken als auch verheerenden Schaden anrichten, indem sie Auren auf sie stapeln. Automatisierte Schergen ermöglichen es Ihnen auch, in Bewegung zu bleiben, da selten geworfen werden muss und Sie eine hohe Reichweite haben. Einfach ausgedrückt, bietet der Nekromant den Spielern das Fundament einer untoten Armee, die die ganze Arbeit für Sie erledigt.

In einem komplexen Rollenspiel wie Weg des Exils , Spieler haben die volle Entscheidungsfreiheit bei der Entwicklung von Charakteren. Die Hexenklasse ermöglicht es Ihnen, das Beste, was das Spiel zu bieten hat, vollständig zu erkunden. Jede Aufstiegsklasse birgt ein enormes Potenzial und der Intelligenzschub der Hexe macht sie zur perfekten Wahl für die Beherrschung des frühen Spiels. Keine andere Klasse kann mit der Fähigkeit der Hexe mithalten, sich durchzukämpfen Weg des Exils umfangreicher Inhalt.

LESEN SIE WEITER: Path of Exile: Harvest – Das haben wir über die kommende Erweiterung erfahren

Port Brewing Santas kleiner Helfer


Tipp Der Redaktion


Die 10 besten Manga-One-Shots

Listen


Die 10 besten Manga-One-Shots

One-Shots gehören zu den besten Mangas auf dem Markt, aber welche One-Shots dürfen Manga-Fans auf keinen Fall verpassen?

Weiterlesen
Sixpoint Bengali Tiger

Preise


Sixpoint Bengali Tiger

Sixpoint Bengali Tiger ein IPA - englisches Bier von Sixpoint Brewery (ABV), einer Brauerei in Brooklyn, New York

Weiterlesen