Skyrim: Die 10 härtesten Quests im Spiel, Rangliste

Welcher Film Zu Sehen?
 

Es gibt einfach viel zu viele Quests, um sie zu zählen Skyrim ; Erfahrene Spieler behaupten, nach Tausenden von Stunden in diesem detaillierten Rollenspiel immer noch neue zu entdecken. Diese Missionen können groß oder klein sein oder sogar irgendwo dazwischen liegen, aber alle haben am Ende eine Art „Belohnung“ (als Motivation).



Obwohl der Schwierigkeitsgrad jeder Quest oder Nebenquest direkt proportional zu den Vorteilen des Abschlusses ist, gibt es einige, die unnötig schwierig sind, selbst für diejenigen, die eine Herausforderung mögen. Trotzdem macht es Spaß, sie zu spielen, also beschwert sich niemand wirklich über die harten – von denen zehn in der Liste unten aufgeführt sind.

10Barrow Falls Barrow

Dies ist tatsächlich eine der frühesten Quests in Skyrim , die das Drachenblut auf eine Reise mitnimmt, die ihr Leben für immer verändern wird. Balgruuf, der Jarl von Weißlauf, schickt den Spieler auf eine Mission, um seinem Hofmagier Farengar zu helfen, herauszufinden, wann und woher die Drachen kommen .

Bei der Suche nach dem Drachenstein, der in den Tiefen von Bleak Falls Barrow versteckt ist, muss sich das Drachenblut am Eingang der Ruinen mit einer Horde von Banditen auseinandersetzen, gefolgt von einem kleinen Rätsel, das später zu Arvel dem Schnellen führt, der ein eingefleischter Doppelgänger. Darüber hinaus macht die Anzahl der Draugr, die die Karte zusammen mit verschiedenen Druckplatten verschmutzen, diese Quest ziemlich knifflig, zumal das Drachenblut zu diesem Zeitpunkt noch nicht seine vollen Kräfte entwickelt hat.

9Der schwarze Stern

Der Spieler erhält diese Mission nach einer Diskussion im Azura-Schrein mit Aranea Ienith, die ein überzeugendes Argument vorbringt, dass der Daedric Prince auf das Drachenblut angewiesen ist, um den Schwarzen Stern zu erhalten. Zuerst ist es wichtig zu erfahren, von welchem ​​'Elbenmagier' Aranea spricht, aber die Quest beginnt nicht, selbst nachdem er herausgefunden hat, dass es Nelacar ist.

Danach geht die Geschichte weiter zu Ilinaltas Tiefe, wo die Dunmer-Magierin Malyn Varen zuletzt gehört wurde. Der ganze Ort wimmelt von extrem mächtigen Magiern und Beschwörern, nur nachdem man sie besiegt (oder entkommen) hat, kann der 'Broken Azura's Star' lokalisiert werden. Am Ende der Quest hat der Spieler die Möglichkeit, entweder einen voll funktionsfähigen Azura-Stern oder den Schwarzen Stern zu erhalten.





8Älteres Wissen

Diese Quest ist ein wesentlicher Bestandteil der Hauptgeschichte, da ihre letzte Belohnung die Elder Scroll selbst ist. Dies bedeutet jedoch nicht, dass es leicht zu finden ist, zumal die Bergung des Gegenstands das Drachenblut auf eine ziemlich komplizierte Reise nimmt (ganz zu schweigen von den schrecklich labyrinthischen Dwemerruinen, die man durchforsten muss).

VERBINDUNG: The Witcher 3: 5 Videospielkreaturen, die Geralt zerstören könnte (& 5, die ihn zerstören würden)





pabst Blue Ribbon-Geschmack

Nachdem das Drachenblut Spinnen, Zenturios, Falmer und verschiedene andere Ärgernisse bekämpft hat, entdeckt es schließlich, dass die Schriftrolle der Alten durch einen komplizierten Algorithmus geschützt ist, der in Alftands Lexikonaufnahme kodiert ist.

7Für die Ewigkeit verloren

Diese Quest ist verfügbar im Morgenwache DLC und beauftragt den Spieler, den Ort von Aetherium-Scherben zu finden (ein schimmernder blauer Kristall, der auch über verschiedene Dwemer-Orte verstreut ist.) Von den vier Teilen kann der erste mit Hilfe eines geisterhaften Nord namens Katria gefunden werden kommt der mühsam ausgeklügelte 'Tonal Lock'-Mechanismus, der einige Manöver erfordert, um vorbeizukommen.

Während das Drachenblut zu jedem gewünschten Punkt auf der Karte geht, ist es gezwungen, verschiedenen Feinden zu begegnen, von denen viele gefährliche Bedrohungen darstellen, wie z. B. Zwergen-Zenturionen und hochrangige Falmer. Schließlich kann man auf die Aetherium-Schmiede zugreifen, nachdem man eine Bande von Banditen durchquert hat, aber der letzte Boss des Levels, der Schmiedemeister, ist einer der am schwersten zu besiegenden im gesamten Spiel.

6Der Ebenholzkrieger

Nicht viele Spieler erreichen diese Phase – Der Ebenholzkrieger erscheint erst, wenn das Drachenblut Level 80 überschritten hat, ein Punkt, der viel Zeit und Mühe erfordert, da das Aufsteigen immer schwieriger wird. Der Charakter selbst ist kein Feind, sondern versucht nur, von jemandem besiegt zu werden, der würdig genug ist, ihn nach Sovngarde zu schicken.

Trotzdem ist er kein leichtes Ziel: Abgesehen von seiner Rüstung und seinen verzauberten Waffen ist er in verschiedenen Zaubertechniken geschult und kann auch den Fus Ro Dah mit großer Wirkung einsetzen.

5Eine Rückkehr zu deinen Wurzeln

Das Nebenquest bekannt als 'Eine Rückkehr zu deinen Wurzeln' ist im Kampfsinn nicht schwierig, sondern in der Zeit, die es braucht, jeden Winkel der riesigen unterirdischen Felder von Blackreach zu erkunden, um 30 Teile Crimson Nirnroot zu erhalten.

VERBINDUNG: Skyrim: 10 Dinge, die Sie nicht über Argonier wussten

Glücklicherweise sind diese Pflanzen 'musikalischer' Natur und erzeugen ein klingendes Geräusch, wenn das Drachenblut in der Nähe ist, aber das macht die Suche nicht einfacher. Die Verwendung von Crimson Nirnroot lohnt sich nur, wenn der Spieler sich für Alchemie interessiert, aber die Belohnungen rechtfertigen die Kämpfe nicht ganz.

Mont des Cats Bier

4Die Wolfskönigin erwacht

In dieser Mission tritt das Drachenblut gegen den mächtigen Potema Septim oder die Wolfskönigin an, die von den Toten zurückgekehrt ist und beginnt, ihre Stärke zu festigen. Nach einer kniffligen Expedition durch den Tempel der Göttlichen muss sich der Spieler mit Kreaturen wie Vampire Nightstalkers und schlauen Draugrs auseinandersetzen, die dem Drachenblut auflauern.

Sobald die verschiedenen Sprengfallen erfolgreich negiert wurden, müssen Sie sich mit weiteren Vampiren und Draugr-Todeslords befassen, bevor Sie Potemas Heiligtum betreten. Dies ist der schwierigste Teil der Quest, da Potemas wirbelnde 'Energie' die Sichtbarkeit verringert, während die Züge von auferstandenen Untoten Angriff aus allen Richtungen. Wenn dies nicht genug ist, kommt sie selbst zum letzten Kampf (Gesundheits-/Magicka-Tränke sind hier obligatorisch.)

3Karstaag beschwören

Das Drachengeborener DLC enthält eine Quest, in der der uralte Geist des Frostriesenkönigs Karstaag beschworen und anschließend im Kampf besiegt werden kann. Sobald sein Schädel in der Gletscherhöhle gefunden wurde, muss das Drachenblut zu den Ruinen von Schloss Karstaag reisen, wo eine Armee von Rieklings vernichtet werden muss, bevor es weitergeht.

Schließlich taucht der Boss selbst auf, und obwohl sein Kampfstil hauptsächlich auf Nahkampf basiert, sind die Angriffe stark genug, um drastischen Schaden anzurichten, wenn der Spieler nicht aufpasst. Außerdem kann Karstaag nur von Feuermagie beeinflusst werden, und zwar nicht in sehr großem Ausmaß (vergessen Sie, dass er sich schnell von Verletzungen erholen kann).

zweiAuf dem Gipfel der Apokryphen

Die letzte Quest in der Haupterzählung der Drachengeborener DLC ist 'At the Summit of Apocrypha', bei dem der Spieler durch ein bizarres Land voller schrecklich gruseliger Kreaturen reisen muss. Es ist jedoch viel komplizierter, da das Drachenblut gezwungen ist, die Mission auf eine völlig andere Weise zu bewältigen als alle anderen Standard-Missionen in Skyrim .

VERBUNDEN: 10 urkomische Skyrim-Memes, die nur wahre Drachengeborene verstehen werden

Wenn es dem Spieler gelingt, alle Bücher zu finden und sie entsprechend zu platzieren, muss Sahrotaar besiegt werden, bevor er das Drachenblut zu seinem 'Meister' trägt. Miraak ist überwältigend mächtig und regeneriert seine Gesundheit die ersten drei Male, wenn er fast getötet wird.

1Kein Stein auf dem anderen

Dies ist weniger eine Suche als eine Übung in Vergeblichkeit. Auch wenn der Spieler bereit ist, in ganz Skyrim zu jagen, um die 24 Steine ​​von Barenziah in alle Richtungen verstreut zu finden, ist das Ergebnis die Mühe nicht wirklich wert. Die Steine ​​können dann verwendet werden, um die Krone von Barenziah wieder aufzubauen, einer Dunmer-Königin (auch bekannt als Dunkelelfen), die von der Diebesgilde als visionäre Ikone angesehen wird.

Das Verfahren ist für alle gefundenen 'Ungewöhnlichen Edelsteine' gleich – Vex erklärt, dass die Belohnung erhalten werden kann, nachdem jeder einzelne von ihnen gefunden wurde. Zumindest erhält das Drachenblut den Gewinn des Prowlers, was die Wahrscheinlichkeit erhöht, wertvolle Edelsteine ​​in einem bestimmten Beutebehälter zu erhalten.

WEITER: 10 Skyrim-Cosplays, die unglaublich schwierig aussahen

Tipp Der Redaktion


10 Dinge, die Sakura tun kann, die Naruto & Sasuke nicht können

Listen


10 Dinge, die Sakura tun kann, die Naruto & Sasuke nicht können

Trotz der Menge an Kritik, die Sakura während der Serie erhalten hat, kann sie verschiedene Dinge tun, die Naruto und Sasuke nicht können. Hier sind 10 davon!

Weiterlesen
15 Black Panther Memes

Listen


15 Black Panther Memes

Black Panther ist dabei, in die Luft zu gehen, also suchen wir nach 15 urkomischen Memes, die uns festhalten, bevor der Film auf die große Leinwand kommt!

Weiterlesen