Star Wars: Was mit Jar Jar Binks nach dem Angriff der Klonkrieger geschah, erklärt

Welcher Film Zu Sehen?
 

Jar Jar Binks, einer der berüchtigtsten Charaktere aus Star Wars, verschwindet nach dem Angriff der Klonkrieger größtenteils. Was geschah danach mit dem bombadierten Gungan?






optad_b Jar Jar vor einer Klonarmee in Star Wars

Quicklinks

Jar Jar Binks ist möglicherweise einer der berüchtigtsten Charaktere überhaupt Krieg der Sterne Franchise und sein Schicksal in der weit, weit entfernten Galaxie waren für die Fans schon immer eine große Frage. Während Jar Jar Binks zunächst als ahnungsloser komödiantischer Charakter galt, der alles andere als lustig war, entwickelte er schließlich eine bedeutungsvollere Beziehung zu Charakteren und Fans. Doch obwohl Jar Jar Binks einen erheblichen Einfluss auf die Ereignisse der Prequel-Trilogie hatte, wurde er zu einer Person, die von der Galaxis gemieden wurde. Er beteiligte sich unfreiwillig am Aufstieg Palpatines und des Imperiums.

Jar Jar spielte auch in mehreren Filmen eine Schlüsselrolle Krieg der Sterne Filme. einschließlich Star Wars: Angriff der Klonkrieger . Es war in Angriff der Klonkrieger dass all seine Schwierigkeiten begannen. Er brachte im Senat einen Antrag ein, der Kanzler Sheev Palpatine kurz vor den Klonkriegen Notstandsvollmachten über die Republik einräumte. Dies war der Anfang vom Ende für Jar Jar und er wurde in keinem der Filme wieder gesehen Krieg der Sterne Filme. Er hatte einen kurzen Auftritt in Star Wars: Die Rache der Sith, aber sein Schicksal ist danach ein wenig rätselhaft. Doch schließlich wurde Jar Jars Schicksal enthüllt und Jar Jar wurde zum Symbol dafür, wie die gesamte Fangemeinde über die Figur dachte.



North Coast Red Seal Ale

Was geschah mit Jar Jar während der Klonkriege?

Schließen Ahsoka in den Star Wars-Comics mit Darth Maul und Anakin Skywalker im Hintergrund Verwandt
10 Handlungsstränge von Clone Wars, die eine Verfilmung verdienen
Star Wars: The Clone Wars hat in den sieben Staffeln viele erstaunliche Handlungsstränge gehabt, und diese wären ideal für eine Verfilmung.
  • Jar Jar Binks erscheint in vierzehn Episoden der Zeichentrickserie Star Wars: Die Klonkriege.
  • Ahmed Best übernimmt die Stimme von Jar Jar nur in sieben Episoden von Die Klonkriege , den Rest übernimmt Phil LaMarr.
  • Jar Jars letzter Auftritt in Die Klonkriege ist in der zweiteiligen Episode „The Disappeared“ der sechsten Staffel zu sehen.

Der von Ahmed Best dargestellte Gungan wurde den Fans vorgestellt Star Wars Episode I: Die dunkle Bedrohung , wo er der Gefährte von Qui-Gonn Jinn und Obi-Wan Kenobi wurde. Zu diesem Zeitpunkt hielten die Gungans Jar Jar für nahezu nutzlos. Wegen seiner Ungeschicklichkeit wurde er aus seinem Volk verbannt. Doch nach einer umfangreichen Mission zur Rettung der Königin von Naboo erwies sich Jar Jar als Held und wurde wieder in die Gungan-Gemeinschaft aufgenommen, was ihn zum General und später zum Vertreter im Galaktischen Senat der Republik machte. Jar Jar konnte seinen Wert unter Beweis stellen und erlangte dadurch den Respekt seines Volkes. Dies spiegelt möglicherweise sogar wider, wie einige Fans Jar Jar sahen: zunächst ungeschickt, aber aufgrund seiner Tapferkeit respektabel.

Jar Jar Binks erlebt während des galaxisweiten Konflikts, der als Klonkriege bekannt ist, mehrere Abenteuer. Jar Jar erscheint oft in einigen von Star Wars: Die Klonkriege ' Füllerepisoden, in denen er weitere Missgeschicke erlebt. Dazu gehört eine Mission nach Rodia, wo er sich als Jedi-Meister ausgibt und Senatorin Padmé Amidala vor einer Verschwörung der Separatisten rettet. Während der gesamten Klonkriege , tat er sich häufig mit anderen namhaften politischen Persönlichkeiten auf diplomatischen Missionen zusammen, darunter eine besonders einflussreiche Reise nach Toydaria an der Seite von Bail Organa, um Vorräte für die sterbenden Menschen von Ryloth zu besorgen. In jedem dieser Abenteuer entwickelt sich Jar Jar als Charakter weiter. Auch wenn er sich durch jede Begegnung quälen mag, kommen sein Mut und seine unerschütterliche Unterstützung für die Republik voll zum Ausdruck. Jar Jar wird sich in Gefahr begeben, wenn es darum geht, seinen Freunden zu helfen und seine Mission zu erfüllen.



Eine von Jar Jars letzten Missionen während der Klonkriege war an der Seite des mächtigen Jedi-Meisters Mace Windu. Die beiden ungleichen Partner werden angeworben, um das mysteriöse Verschwinden mehrerer spiritueller Führer auf dem Planeten Bardotta aufzuklären. Dort trifft Jar Jar auf Königin Julia, die romantische Gefühle für ihn entwickelt. Schließlich kommen Jar Jar und Meister Windu dem Verschwinden auf den Grund und decken eine Verschwörung von Mutter Talzin, einer Hexe aus Dathomir, auf. Es gelingt ihnen, die entführten Anführer zu retten und Talzin zu besiegen. Nachdem sie Bardotta gerettet haben, reiten sie in den Sonnenuntergang. Auch seine Beziehung zu Königin Julia zeigt, dass Jar Jar mehr als nur eine komödiantische Nebenfigur ist. Er kann tiefe und wirkungsvolle Beziehungen zu anderen aufbauen, was sein endgültiges Schicksal noch beunruhigender macht.





ist maggie in the walking dead gestorben

Was geschah mit Jar Jar nach Order 66?

Jar Jar Binks spricht im Live-Actionfilm „Star Wars: Die Rache der Sith“ vor dem Senat Krieg der Sterne Verwandt
Was geschah mit dem Jedi-Tempel in Star Wars nach Order 66?
Da der Orden 66 von Star Wars fast den gesamten Jedi-Orden ausgelöscht hat, schauen wir uns an, was aus dem Jedi-Tempel wurde, nachdem das Imperium die Macht übernommen hatte.
  • Der Star Wars: Nachwirkungen Die Trilogie des Autors Chuck Wendig erkundete die Galaxis nach dem Untergang des Imperiums und dem Aufstieg der Neuen Republik.
  • Nachwirkungen erschien 2015 und wurde von zwei Nachfolgern abgelöst: Lebensschulden im Jahr 2016 und Das Ende des Imperiums im Jahr 2017.
  • Der Nachwirkungen Die Trilogie erzählt in erster Linie die Geschichte dessen, was mit Wedge Antilles nach den Ereignissen von geschah Die Rückkehr des Jedi .

Jar Jars Schicksal nach seinen Abenteuern in Krieg der Sterne; Die Klonkriege ist unklar. Er erscheint kurz in Rache der Sith, aber das sind meist nur ein paar Aufnahmen von ihm im Hintergrund. Er ist bei Padmes Beerdigung zu sehen und trauert um den Tod seines Freundes. Padme war eine bedeutende Figur in Jar Jars Leben. Sie ist die erste Person auf Naboo, die an ihn glaubt und ihn sogar um Hilfe bei der Verteidigung seines Zuhauses bittet. Sie vertraute darauf, dass er Naboo an ihrer Stelle vertreten würde, was letztendlich ihren Untergang verursachte. Palpatine nutzte Jar Jars Respekt und Bewunderung für Padme gegen ihn und manipulierte Jar Jar, den Gesetzentwurf vorzulegen, um ihm Notfallbefugnisse zu verleihen. Die Republik, für die Padme so hart gekämpft hat, ist mit ihr gestorben, und Jar Jar spürt möglicherweise die Last dieser Verantwortung.

Während das Schicksal von Binks in den Filmen nicht gezeigt wird, ist der Roman Star Wars: Aftermath: Das Ende des Imperiums befasst sich eingehender mit dem, was danach mit dem eigensinnigen Gungan geschah Rache der Sith . Laut dem von Chuck Wendig verfassten Roman wurde Jar Jar wegen seiner unbeabsichtigten Rolle beim Aufstieg des Imperiums zur Macht erneut aus der Gungan-Gemeinschaft verbannt. Seine Leute hielten ihn nun nicht mehr für ungeschickt, sie glaubten, er sei an der Zerstörung der Galaxie beteiligt. Ob es Zufall war oder nicht, den Gungans war es egal. Indem er den Antrag stellte, Palpatine Notstandsbefugnisse zu verleihen, leitete Jar Jar versehentlich Palpatines Aufstieg zur ultimativen Macht ein. Nachdem er jegliche Zukunftsperspektive verloren hatte, kehrte Jar Jar nach Naboo zurück und ließ sich in der Hauptstadt Theed nieder, wo er Straßenkünstler wurde. Schließlich begegnete Jar Jar einem kleinen Jungen namens Mapo und nahm ihn als Lehrling auf, um Mapo beizubringen, wie man ein Künstler wird, wie Jar Jar selbst es war.





Was ist Jar Jars endgültiges Schicksal?

Jar Jar Binks Palpatine vorne und Luke Skywalker und Obi-Wan Kenobi im Hintergrund Verwandt
Unsterblichkeit in Star Wars, erklärt
Viele Star Wars-Wesen sind auf der Suche nach Unsterblichkeit. Der einzig mögliche Weg dorthin erfordert jedoch große Opfer.
  • Der Roman, Die Legenden von Luke Skywalker enthüllt, dass einige Bürger der Neuen Republik glaubten, Jar Jar Binks und Darth Vader seien dieselbe Person.
  • Ahmed Best, der Jar Jar Binks in der Prequel-Trilogie verkörperte, spielt darin auch den Jedi-Ritter Kelleran Beq Der Mandalorianer .
  • Jar Jar war als Clown bei Kindern beliebt und bei ihren Eltern unbeliebt. Dies ist wahrscheinlich ein Hinweis auf die Rolle des Charakters in dem Krieg der Sterne Fangemeinde.

Im Gegensatz zu den meisten anderen Charakteren in der Krieg der Sterne Im Universum wird Jar Jars endgültiges Schicksal nie explizit erforscht. Dennoch, seit den Ereignissen von Star Wars: Nachwirkungen nach der Schlacht von Endor stattfinden, können Fans bestätigen, dass Jar Jar die Ereignisse des Galaktischen Bürgerkriegs überlebt hat. Was danach mit ihm geschah, ist weitgehend unbekannt, es kann jedoch davon ausgegangen werden, dass er bis zu seinem Tod weiterhin als Straßenkünstler in Theed arbeitete.

Wie kam Saitama zu seiner Kraft?

Nachwirkungen macht Jar Jar zu einem der tragischsten Charaktere überhaupt Krieg der Sterne , während er über seine Rolle in der politischen Lage der Galaxis nachdenken muss. Jar Jar erkannte, dass er alles hatte, was er wollte. Sein Volk glaubte an ihn als Anführer, die Jedi und Padme vertrauten darauf, dass er im besten Interesse der Republik handelte, und die Menschen respektierten seine Leistungen. Palpatine hat Jar Jar ausgetrickst und sein Leben wurde dadurch zerstört. Trotz seiner unbeschwerten Persönlichkeit trug Jar Jar eine enorme Last, da er wusste, dass er mitverantwortlich für den Untergang der Demokratie war. Obwohl er lange genug lebte, um zu sehen, wie die Neue Republik sein Unrecht wiedergutmachte, wusste Jar Jar dennoch, dass seine Taten indirekt zum Tod von Milliarden Menschen geführt hatten, darunter auch einigen seiner engsten Freunde. Was einst als komische Relieffigur begann, erzählt nun die vielleicht tragischste Geschichte überhaupt Krieg der Sterne Franchise.

Ein Porträtbild des klassischen Star Wars-Logo-Franchise-Banners
Krieg der Sterne

Die ursprüngliche Trilogie zeigt die heroische Entwicklung von Luke Skywalker als Jedi und sein Kampf gegen Palpatines Galaktische Imperium an der Seite seiner Schwester Leia . Die Prequels erzählen die tragische Hintergrundgeschichte ihres Vaters Anakin, der von Palpatine korrumpiert wird und zu Darth Vader wird.



Tipp Der Redaktion


Batman: 5 Wege, wie der Killing Joke gut gealtert ist (und 5 Wege, wie er es nicht tat)

Listen


Batman: 5 Wege, wie der Killing Joke gut gealtert ist (und 5 Wege, wie er es nicht tat)

Der Killing Joke bleibt eine der ikonischsten Geschichten von Batman, aber er hat die Zeit nicht allzu gut überstanden.

Weiterlesen
Zelda: Die Fortsetzung von Breath of the Wild sollte die Majora-Maske dieser Ära sein

Videospiele


Zelda: Die Fortsetzung von Breath of the Wild sollte die Majora-Maske dieser Ära sein

Das nächste Spiel in der The Legend of Zelda-Reihe sollte Breath of the Wild sein, was Majora's Mask für Ocarina of Time war.

Weiterlesen