Yu-Gi-Oh!: Die 10 mächtigsten Xyz-Monster

Welcher Film Zu Sehen?
 

Mit Yu-Gi-Oh! 5Ds Auf dem Weg nach draußen und einer neuen Serie auf dem Weg dorthin verspürte Konami das Bedürfnis, einen neuen Beschwörungstyp einzuführen. Geben Sie ein: Xyz-Monster. Während Synchro-Monster erforderten, dass die Spieler die richtige Balance zwischen Tuner und Nicht-Tunern haben, um richtig zu funktionieren, waren Xyz-Decks nicht annähernd so kompliziert.





Für die Xyz-Beschwörung brauchten alle Spieler zwei Monster des gleichen Levels. Durch das Übereinanderlegen eines (oder mehrerer0) konnten sie Xyz-Monster beschwören. Dies sollte das Spiel verlangsamen, indem Monster erschaffen wurden, die die Monster darunter abtrennen mussten, um ihre Effekte zu nutzen. Aber Power Creep trifft schließlich alles, und schließlich waren Xyz so schlimm wie Synchros ... oder schlimmer Diese Liste wird sich zehn der mächtigsten Xyz-Monster ansehen, die Konami jemals gedruckt hat.



(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

Aktualisiert am 16. Dezember 2020 von Johnny Garcia: Viele neue Yu-Gi-Oh! Produkte wurden veröffentlicht und damit kamen viele neue und mächtige Synchro-, Link- und natürlich Xyz-Monster. Sets wie Phantom Rage haben die Meta des Spiels aufgerüttelt, indem sie neue und unglaublich starke Karten hinzugefügt haben, die in vielen Decks zu Grundnahrungsmitteln geworden sind. In Maximum Gold wurde auch ein Reprint-Set veröffentlicht, das günstige Alternativen zu vielen starken Karten für verschiedene Strategien bietet. Mit dem Aufkommen von Remote Dueling sind die Ereignisse sogar wieder zurückgekehrt, nachdem sie für einige Zeit weg waren, sodass Duellanten spielen und miteinander konkurrieren können.



fünfzehnCyber-Drache Unendlichkeit

Cyber ​​Dragon Infinity ist das wichtigste Bossmonster des Cyber ​​Dragon Archetyps, und das aus gutem Grund. Auf Kosten des Abtrennens eines Materials kann Cyber ​​Dragon Infinity jeden Zauber-, Fallen- oder Monstereffekt annullieren und diese Karte zerstören. Außerdem kann es ein beliebiges Monster in Angriffsposition auf dem Spielfeld als Ziel wählen und als Material an sich selbst anlegen.



(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

Als ob das nicht genug wäre, erhält Cyber ​​Dragon Infinity auch 200 Angriff für jedes daran befestigte Material. Es ist auch einfach zu beschwören, da es mit Cyber ​​Dragon Nova eingeordnet werden kann, für das nur zwei Light-Monster der Stufe 5 erforderlich sind.



14Wahrer König aller Katastrophen

Der wahre König aller Katastrophen ist eine der besten karten jemals gedruckt, nicht nur eines der besten Xyz-Monster. Es ist ein bisschen schwer zu machen, da es zwei (oder mehr) Monster der Stufe 9 oder höher erfordert, um Xyz zu beschwören. Als Schnelleffekt kann True King Of All Calamities ein Material ablösen und ein Attribut deklarieren.

Dadurch erhalten alle Monster auf dem Spielfeld dieses Attribut und die Monster des Gegners mit diesem Attribut können weder angreifen noch ihre Effekte verwenden. Monstereffekte sind von entscheidender Bedeutung in Yu-Gi-Oh! Deshalb ist True King Of All Calamities so verheerend.

13Nummer S0: Utopisches ZEXAL

Nummer S0: Utopisches ZEXAL war fantastisch, aber eine schwierige Karte, da es 3 Nummer-Xyz-Monster mit demselben Rang erfordert. Alternativ könnte es mit einem Utopia-Monster hergestellt werden, nachdem eine Rangaufstiegs-Magiekarte abgelegt wurde. Beides erfordert eine Menge Vorbereitung, aber mit zusätzlichen Numeron-Monstern kann Nummer S0: Utopisches ZEXAL mit nur einer Karte hergestellt werden.

VERBUNDEN: Yu-Gi-Oh: Die 10 besten Elementar-HELDEN-Karten

Ballastpunkt hoch im Westen

Es kann nicht nur seine Beschwörung nicht annulliert werden, sondern während des Spielzugs des Gegners kann es ein Material von sich selbst ablösen und den Gegner für den Rest dieses Spielzugs unfähig machen, Karten oder Effekte zu aktivieren.

12Dingirsu, der Orcust des Abendsterns

Dingirsu, The Orcust Of The Evening Star ist ein generisches Rang-8-Monster, das auch mit einem beliebigen Orcust-Link-Monster als Material beschworen werden kann. Wenn es beschworen wird, hat es zwei verschiedene Effekte, die es verwenden kann.

Einer hängt ein verbanntes Maschinenmonster als Material an sich selbst an und der andere, viel besser, legt eine Karte, die der Gegner kontrolliert, auf den Friedhof. Dies zielt nicht auf oder zerstört, was es zu einer unglaublichen Entfernung macht. Es gibt auch allen Karten auf dem Spielfeld eine Menge Schutz – falls eine Karte auf der Spielfeldseite ihres Besitzers zerstört würde, kann Dingirsu, der Orkust des Abendsterns, sie schützen, indem er stattdessen Material abtrennt.

elfGöttliches Arsenal AA-ZEUS - Sky Thunder

Divine Arsenal AA-ZEUS - Sky Thunder ist eine der besten Xyz-Unterstützungen des Spiels, die jemals veröffentlicht wurden. Es kann mit jedem Xyz-Monster beschworen werden, solange es in diesem Zug gekämpft hat (und es nicht einmal zerstören muss).

Als Schnelleffekt kann Göttliches Arsenal AA-ZEUS - Sky Thunder 2 Materialien von sich selbst abtrennen, um alle Karten auf dem Spielfeld außer sich selbst auf den Friedhof zu legen. Falls eine andere Karte zerstört wird, die ihr Beherrscher hat, kann sie eine beliebige Karte aus der Hand, dem Deck oder dem Extra Deck daran anhängen. Dies kann mächtige Karten in den Friedhof bringen, da eine einfache Linkbeschwörung sie dorthin legt.

10Sternbild Ptolemäus M7

Die Constellars als Deck waren eine Gruppe von Monstern mit anständigen Effekten, die nie richtig zusammenhingen, um lebensfähig zu sein. Aber ihre Bossmonster waren unglaublich. Ptolemäus M7 sollte der große Boss des Decks sein, und sein Effekt ermöglichte es ihm, ein Material von sich selbst abzutrennen, um ein Monster auf dem Spielfeld oder auf dem Friedhof eines Spielers als Ziel zu wählen und es auf die Hand zurückzugeben.

Es brauchte zwei Monster der Stufe 6, um es herzustellen, obwohl es auch mit einem anderen Constellar Xyz als Material gebildet werden konnte, was bedeutet, dass das Deck selbst unzählige Möglichkeiten hatte, dieses Monster herauszuholen.

9Beatrice Dame der Ewigkeit

Gegen Ende der Xyz-Ära hörte Konami auf, so zu tun, als wären sie es Ausbalancierte Karten freigeben . Beatrice benötigte normalerweise zwei Monster der Stufe 6, konnte aber auch den ursprünglichen Boss des Decks Xyz Dante verwenden, indem sie ein Burning Abyss-Monster aus der Hand auf den Friedhof schickte (was ebenfalls seine Effekte erhalten würde). Einmal pro Spielzug hatte es die Schnelleffekt-Fähigkeit, ein Material abzutrennen, um eine Karte vom Stapel auf den Friedhof zu legen.

dc vs marvel wer würde gewinnen

Als ob das nicht schon schlimm genug wäre, könnte diese Karte, wenn sie zerstört wurde, jedes Burning Abyss-Monster vom Extra Deck als Spezialbeschwörung beschwören, ungeachtet der Beschwörungsbedingungen. Während das OCG selten viel mit dem Deck machte, führte seine Popularität im TCG dazu, dass diese Karte auf eine einzige Kopie beschränkt war.

8M-X-Säbel-Anrufer

Eine Handvoll Decks aus der Synchro-Ära hatten das Glück, auch einige Xyz-Monster zu erreichen, und X-Sabers waren eines davon. M-X-Sabre Invoker benötigte zwei Monster der Stufe 3 und einmal pro Spielzug konnte ein Spieler ein Material abnehmen, um einen Erdkrieger oder Bestienkrieger der Stufe 4 direkt von seinem Deck in Verteidigungsposition als Spezialbeschwörung zu beschwören.

VERBINDUNG: Yu-Gi-Oh!: 10 coolste Monster der Serie

Die Nützlichkeit dieses Monsters in Bezug auf die Möglichkeit, dass Spieler auswählen können, welche Karte sie auf das Feld beschwören möchten, eröffnete vor allem in der Zoodiac-Ära eine Menge Kombos und führte schließlich dazu, dass dieses Monster sowohl im Osten als auch im Westen verboten wurde .

7Nummer S39: Utopie Der Blitz

Yumas Nummer 39: Utopia-Monster war eine anständige Karte, um eine neue Serie (und einen Beschwörungstyp) zu beginnen, aber um ehrlich zu sein, als die Xyz begannen, steckten sie die Welt nicht in Brand. Karten wie Utopia, Leviathan Dragon und Gachi Gachi Gantetsu gaben Decks Optionen, waren aber keineswegs kaputt oder überwältigt.

Aber Konami gab schließlich ihrem Wunsch nach, Karten in dieser Art zu erstellen, und eine der vielen Karten, die daraus stammten, war Utopia the Lightning. Obwohl es mit zweistufigen 5ern erstellt werden konnte, war es einfacher, es über das grundlegende Utopia zu legen. Durch das Abtrennen von zwei Materialien könnte Lightnings Angriff dann 5000 werden, was ein schnelles Ende einer Reihe von Duellen bedeutet.

6Super Quantal Mech King Great Magnus

Was kann diese Karte nicht? Obwohl es drei Monster der Stufe 12 erfordert, gibt es in seinem eigenen Deck viel einfachere Möglichkeiten, es zu beschwören. Schlimmer noch, die Karte erhält Effekte, je nachdem, wie viele Monster verwendet wurden, um sie zu beschwören. Bei zwei Materialien kann jeder Spieler einmal während seines Zuges eine Karte vom Spielfeld zurück in den Stapel mischen.

Bei vier Materialien ist es von anderen Karteneffekten als Super Quant-Karten nicht betroffen. Und bei sechs Materialien kann der Gegner seiner Hand keine Karten hinzufügen, außer durch Ziehen. All dies hängt mit einem 3600 ATK-Monster zusammen, und es ist ein Glück, dass dieses Deck nie die Unterstützung bekam, die es brauchte, um in die Meta zu gehen.

5Mecha Phantom Beast Dracossack

Das Mecha Phantom Beast-Deck war ziemlich schrecklich, als es veröffentlicht wurde, eines der wenigen Elementar-Decks aus der Xyz-Ära, bei dem das unglücklicherweise passierte, da die anderen – Geargia, Mermail und Fire Fist – hübsch bleiben würden genial. Aber sie bekamen Dracossack, einen Rang-7-Xyz, der ein Material lösen konnte, um zwei Mecha-Phantombestien-Token zu beschwören.

Während der Spieler die Spielsteine ​​kontrollierte, konnte Dracossack nicht durch Kampf oder Karteneffekt zerstört werden. Und es könnte Mecha Phantom Beast-Monstern Tribut zollen, eine Karte als Ziel zu wählen und sie zu zerstören. Diese Karte wurde neben Big Eye zu einem weiteren Grundnahrungsmittel in Rang-7-Decks und gab den Spielern die Möglichkeit, Monster nach Belieben zu stehlen oder zu zerstören.

4Nummer 86: Heroischer Champion - Rhongomyniad

Auf der einen Seite ist es cool, dass Konami so viele Monster erschaffen hat, die ihre vielfältigen Materialeffekte problemlos nutzen können. Andererseits, wenn das der Fall ist, warum machen Sie diese Effekte so? mächtig ? Rhongomyniad benötigte zwei oder mehr Kriegermonster. Für jedes Monster, das es hatte, erhielt es mehr Effekte. Mit einem konnte es nicht durch Kampf zerstört werden. Zweitens gewann es 1500 ATK und DEF.

Drittens war es von Karteneffekten nicht betroffen. Viertens konnte der Gegner keine normalen oder speziellen Monster beschwören. Fünftens, es könnte alle Karten des Gegners zerstören. Es musste in jeder Runde in der Endphase des Gegners ein Monster ablösen, aber ehrlich gesagt, wenn es alle fünf Effekte hatte, würde der Spieler, der es beschworen hatte, sowieso gewinnen.

3Nummer 16: Schockmeister

Als diese Karte erstellt wurde, erkannten alle, wie großartig sie war, aber sie war nicht ganz automatisch, da sie drei Monster der Stufe 4 erforderte. Zu dieser Zeit war dies nicht gerade einfach zu beschwören, also ließ Konami es eine Weile in Ruhe. Aber als Xyz-Spiele auf Rang 4 immer einfacher wurden, blieb Konami keine andere Wahl, als diese Karte zu verbieten.

VERBUNDEN: Yu-Gi-Oh: Die 10 besten Karten in Yugi/Atems Deck

Und warum nicht? Einmal pro Spielzug konnte der Schockmeister ein Material von sich selbst ablösen, dann ein Monster, einen Zauberspruch oder eine Falle deklarieren, und dieser Kartentyp konnte seine Effekte bis zum Ende des nächsten Spielzugs des Gegners nicht mehr aktivieren. Für besonders begabte Decks bedeutete dies, den Gegner aus seinem gesamten Zug auszuschließen.

zweiNummer 11: Großes Auge

Da Xyz-Monster größere Monster benötigen, erhalten sie natürlich mehr obszöne Effekte. Nummer 11: Big Eye war eine dieser Karten, die eine erstaunliche Wirkung hatten, aber nicht beschworen werden konnten.

Wie ist der grüne Pfeil in Ungerechtigkeit 2

Durch das Übereinanderlegen von zwei Monstern der Stufe 7 erhielten die Spieler ein Bossmonster mit 2600 ATK und der Fähigkeit, ein Material abzutrennen und ein gegnerisches Monster anzuvisieren und es dann zu stehlen. Im Gegensatz zu den meisten Monsterkarten deines Gegners ist der Effekt von Big Eye permanent. Sie flog eine Zeit lang unter dem Radar, dann wurden Decks veröffentlicht, die problemlos mehrere Level 7 beschwören konnten, und die Kosten der Karte stiegen in die Höhe.

1Nummer 95: Galaxy-Eye Dark Matter Drache

Man könnte meinen, eine Karte, die 3 Monster der Stufe 9 erfordert, wäre schwieriger zu beschwören. Aber dank einer Klausel, die es erlaubte, diese Karte mit einem beliebigen Galaxy-Eyes-Xyz als Material zu beschwören, war das kein Problem.

Dark Matter erlaubte es Spielern, 3 . zu senden Monster vom Typ Drache mit unterschiedlichen Namen aus seinem Deck auf den Friedhof, um seinen Gegner zu zwingen, 3 Karten aus seinem eigenen Deck zu verbannen. Neben der Schwächung des gegnerischen Decks und dem Aufladen des eigenen Friedhofs des Spielers verfügte es jedoch auch über 4000 ATK und konnte eine Karte ablegen, um zweimal anzugreifen. Diese Karte war auf beiden Seiten des Ozeans verboten und wird wahrscheinlich auch so bleiben.

NÄCHSTER: Yu-Gi-Oh: 10 mächtigste Blackwing-Karten



Tipp Der Redaktion


Warum die moderne Familie endete (und wo Sie es streamen können)

Fernseher


Warum die moderne Familie endete (und wo Sie es streamen können)

Die beliebte Sitcom lief elf Staffeln lang, um zu Ende zu gehen. Hier ist, warum Modern Family endete und wo man es streamen kann.

Weiterlesen
Riverdale hat sich bei Archies berüchtigter „Epic Highs and Lows“-Linie nur lustig gemacht

Fernseher


Riverdale hat sich bei Archies berüchtigter „Epic Highs and Lows“-Linie nur lustig gemacht

Riverdale Staffel 5 macht einen subtilen, aber bemerkenswerten Rückruf zu Archies 'epischen Höhen und Tiefen', die im Fandom der Show in Schande weiterleben.

Weiterlesen