Yu-Gi-Oh!: Die besten Drachendecks

Wie Yu-Gi-Oh Typen gehen, Drachen sind wahrscheinlich eine der ältesten, die wir gesehen haben. Sie hatten ihren ersten Auftritt mit Blue-Eyes White Dragon im Original Yu-Gi-Oh! Tage mit Seto Kaiba.



Sierra Nevada Sommerbier

Seitdem ist Konami absolut schamlos mit ihrer Unterstützung von Drachen, und es ist nicht schwer zu verstehen, warum: Kinder und Erwachsene lieben sie gleichermaßen, und Konami weiß genau, was sie mit ihnen anfangen sollen: Machen Sie sie zu großen, mächtigen Bossmonstern mit hohen ATK und unglaubliche Effekte. Diese Liste wirft einen Blick auf einige der besten Drachendecks in Yu-Gi-Oh, aber es geht nicht nur um die besten Archetypen, die sie je hatten, sondern um Drachendecks im Laufe der Jahrhunderte.





10KATASTROPHENDRACHE

Disaster Dragon, eine der ältesten Arten von dominanten Drachendecks, war nicht wirklich ein Archetyp. Stattdessen nutzte das Deck den Vorteil, dass Drachen so viele Monster mit mächtigen Effekten und hohem Angriff haben, um ein überwältigendes Aggro-Deck zu erstellen, das mit einigen milden Lockdown-Fähigkeiten gemischt ist.



Die Schlüsselkarte im Deck gehört zu einem anderen Archetyp: Red Eyes Darkness Metal Dragon, ein Monster, das beschworen werden kann, indem man einen Drachen-Typ verbannt, den der Spieler kontrolliert. Bekannt als Dr. Red (weil die Initialen Red, M.D.) geschrieben haben, konnte das Monster jeden Drachen ohne Einschränkung aus der Hand oder dem Friedhof als Spezialbeschwörung beschwören, was dazu führte, dass ansonsten große Monster kostenlos beschworen wurden.





9CHAOS-DRACHE

Als sich Xyz noch in das Metaspiel einfügte, führte Konami ein Deck ein, das ... sie überhaupt nicht brauchte. Ein neues Strukturdeck würde eine Handvoll Monster einführen: Lightpulsar Dragon, Eclipse Wyvern und Darkflare Dragon, die sich jeweils auf einzigartige Methoden zur Verbannung oder speziellen Beschwörung verließen, die nicht nur mit dem vorherigen Boss von Disaster Dragon, Red-Eyes, perfekt funktionierten Darkness Metal, aber auch mit vielen neuen Karten.



Chaos Dragon war dafür bekannt, mehrere große Bosse wie Black Lustre Soldier, Dr. Red und sogar Five-Headed Dragon in einer einzigen Runde fallen zu lassen.

8DRAGUNITÄT

Ein weiteres Deck, das Konami durch ein Strukturdeck populär gemacht hat, Dragunities bestehen tatsächlich teilweise aus Geflügelten Bestien. Basierend auf dem antiken griechischen Militär haben die Monster Namen wie Legionnaire und Phalanx, die darauf ausgerichtet sind, auf den nach Waffen oder Kampfformationen benannten Drachen zu reiten.

VERBUNDEN: Yu-Gi-Oh!: Die 10 mächtigsten Xyz-Monster

Die Geflügelten Bestien vereinen sich, rüsten die Drachen aus und erhalten Effekte, was oft die Zerstörung anderer Monster auf dem Spielfeld beinhaltet. Die Dragunity sind auf Synchro-Beschwörungen spezialisiert, die ihnen helfen, größere Drachen mit unglaublichen Effekten zu erschaffen, die ihnen helfen, das Spiel zu gewinnen.

7HIERATISCH

Es dauerte nicht lange, bis Konamis Lieblingstyp einen Xyz-Archetyp bekam. Mit der ägyptischen Mythologie und den Hieroglyphen als Fokus hatten die Hieratiker eine einzigartige Methode der Beschwörung, die oft darin bestand, Monster aus der Hand zu zollen, um sich selbst auf das Feld zu beschwören.

Diese als Tribut gezollten Monster würden dann andere Monster aus der Hand, dem Deck oder dem Friedhof als Spezialbeschwörung beschwören, sie jedoch auf 0 ATK und DEF reduzieren. Dies führte natürlich dazu, dass aus diesen Monstern Xyz-Monster gemacht wurden, was ihre kleinen Statistiken wettmachte.

6ROTE AUGEN

Im Anime war Red-Eyes Blue-Eyes immer weit unterlegen. Als Red-Eyes dann Dr. Red bekam, die Engine, die alle Dragon-Decks zum Laufen bringt, dachte man, dass dies im Kartenspiel nicht der Fall ist. Aber dann haben wir das eigentliche Red-Eyes-Deck bekommen und festgestellt, dass es das gleiche Deck für den dritten Platz nach Blue-Eyes ist, das es in der Serie war.

Obwohl es gute Rote-Augen-Karten gibt, wie Rote-Augen-Flare-Metalldrache, der dem Gegner jedes Mal Schaden zufügt, wenn er eine Karte oder einen Effekt aktiviert, ist der Großteil des Decks ziemlich ziellos und es fehlt ihm die Beständigkeit von Blauäugig.

5GALAXY-AUGEN

Ein Deck, bei dem es nicht nur um Drachen geht, aber ohne sie nicht wirklich läuft. Das Galaxy-Eyes-Deck wurde in Yu-Gi-Oh! ZEXAL und wird von einem der führenden Rivalen in Kite Tenjo verwendet. Die Schlüsselkarte des Decks dreht sich um den Galaxy-Eyes Photon Dragon, einen Drachen der Stufe 8 mit 3000 ATK, der sich selbst beschwört, indem er zwei Monster mit 2000 oder mehr ATK als Tribut zollt.

Es könnte sich selbst und jedes Monster, mit dem es kämpft, verbannen, und nach dem Kampf würde es beide zurückgeben und sich selbst 500 ATK für jedes Material geben, das es hatte, wenn das Monster ein Xyz war. Trotz dieser Anti-Xyz-Strategie sind die anderen Bosse des Decks drei Xyz-Drachen.

Mutter der Weisen der sechs Pfade

4DRACHENJUNGFER

Die Dragonmaids basieren eindeutig auf Ms. Kobayashis Dragon Maid und sind ein neues Dragon-Deck, das Ende 2019 eingeführt wurde. Das Deck bietet eine einzigartige Möglichkeit, sowohl die niedlichen, humanoiden Waifus als auch ihre riesigen Drachenformen aufzunehmen – die Hälfte des Decks besteht aus von Monstern niedrigeren Levels, die Dienstmädchen selbst, während die andere Hälfte volle Drachen der Level 7 und 8 sind.

VERBINDUNG: Yu-Gi-Oh! Beste Drachenmädchenkarten

Das Deck schwärmt vor der Kampfphase mit Monstern niedrigerer Stufen über das Feld, verwandelt sie jedoch für den Kampf in ihre vollständigen Drachenformen, nur um nach dem Kampf zu ihren Dienstmädchenversionen zurückzukehren. Dieses Deck hat überall Spin-Off-Material.

Brauen Sie in einem Taschenrechner

3BLAUE AUGEN

Es hätte offensichtlich sein müssen, dass Blue-Eyes, sobald sie etwas Unterstützung bekamen, überwältigt werden würden. Schließlich hat Kaiba alles getan, um sicherzustellen, dass es die mächtigste Karte im Spiel war.

Das Deck wird überraschenderweise sein Vanilla-Monster nicht los, stattdessen dreht sich die Strategie darum – Blue-Eyes Alternative Dragon hat identische Werte von 3000 ATK und 2500 DEF und beschwört sich selbst, indem es ein Vanilla Blue-Eyes enthüllt, und kann a . zerstören Monster auf dem Feld in jeder Runde. Mit der Fähigkeit, mehrere 3000ATK-Körper gleichzeitig auf dem Feld zu platzieren, sind sie ein OTK-zentriertes Deck, das die Dinge eine Zeit lang sehr beängstigend machte.

zweiROCKED

Ein weiteres Anime-Deck, Rokkets, wurde von Varis verwendet, dem Hauptschurken in der ersten Staffel von Yu-Gi-Oh! VRAINS. Das Design des Decks basiert auf Waffen und Munition (im japanischen Spiel werden sie Bullets genannt) und sie arbeiten speziell mit der Link-Mechanik im Spiel zusammen.

Wenn sie von Link-Monstern anvisiert werden (entweder die des Gegners allein), erhalten sie Effekte, und wenn sie zerstört werden, können sie sich durch neue Monster aus dem Deck ersetzen. Dieses Deck kann sich mit der richtigen Unterstützung durch andere Karten außerhalb seines Archetyps auch in ein ziemlich monströses Lockdown-Deck mit OTK-Potenzial verwandeln.

1DRACHEN Herrscher

Als eines der mächtigsten Decks aller Zeiten wurde dieser Archetyp während der Xyz-Ära eingeführt und brach das Spiel weit auf. Es bestand aus nur acht Monstern – vier großen Monstern der Stufe 7 und dann weiteren vier kleineren Monstern der Stufe drei und vier.

Die kleineren Monster konnten die größeren vom Deck als Spezialbeschwörung beschwören, die anfangs nicht allzu schwer vom Deck zu beschwören waren. Die unglaubliche Synergie, zu der sie fähig waren, ermöglichte es ihnen, problemlos mehrere Monster mit hohen ATK auf dem Spielfeld zu platzieren, was sie zu Xyz machte, um ihre Beschränkungen der Drachenherrscher selbst loszuwerden. Am Ende war Konami gezwungen zu verbieten alle der beteiligten Karten, um dem Deck endlich ein Ende zu setzen, wobei nur eine von ihnen auch so viele Jahre später entbannt wurde.

WEITER: Yu-Gi-Oh: Beste Lichtverpflichtete Karten



Tipp Der Redaktion


Ist Earthbound die fehlende Verbindung zwischen Frieza und Mewtu?

Anime-Nachrichten


Ist Earthbound die fehlende Verbindung zwischen Frieza und Mewtu?

Fans vermuten, dass der Bösewicht der ersten beiden Mother-Spiele sowohl Dragon Balls Freiza als auch das legendäre Pokemon Mewtu beeinflusst hat. Haben sie recht?

Weiterlesen
World Breaker Hulk: Könnte der stärkste Hulk Thanos endgültig zerstören?

Comics


World Breaker Hulk: Könnte der stärkste Hulk Thanos endgültig zerstören?

Thanos ist einer der wenigen Marvel-Charaktere, die sich mit dem Hulk messen können, aber könnte der MCU-Bösewicht die stärkste Form des Hulk besiegen?

Weiterlesen