Yu-Gi-Oh! Kaiba vs. Yugi: Wer hat das bessere Deck?

Welcher Film Zu Sehen?
 

Eine der kultigsten Rivalitäten in ganz Yu-Gi-Oh! liegt zwischen Yugi und Kaiba. Das Duo hat eine Geschichte, die bis ins alte Ägypten zurückreicht, die beiden haben eindeutig eine Rechnung zu begleichen. Vor diesem Hintergrund stellt sich die Frage, wer hat wirklich das bessere Deck von beiden?






optad_b

Es gibt viele Beweise auf beiden Seiten, und die beiden hatten in der Vergangenheit einige wilde Duelle, also werden wir heute ein für alle Mal entscheiden. Lassen Sie uns darauf eingehen.

10Yugi: Sein Magierfokus

Wenn es ein Monster gibt, auf dem Yugis Deck basiert, ist es Dunkler Magier. Der gesamte Archetyp ist ein Hauptaugenmerk von Yugis Deck, er hat viele Karten, die die Monster unterstützen. Vor diesem Hintergrund ist es klar, dass ein dominanter Archetyp in Ihrem Deck ein starker Vorteil für Yugi ist, da er viel Unterstützung hat, um seine Magier weiterhin dominieren zu lassen.



9Kaiba: Sein Drachenfokus

Gleichzeitig hat Yugis Deck viele verschiedene Eingaben zu bewältigen, um die sich Kaiba keine Sorgen machen muss. Kaiba ist in der Lage, alle seine Unterstützungskarten auf Drachen zu zentrieren, was einige interessante Strategien eröffnet. Während sich Yugis Deck hauptsächlich auf einen Archetyp konzentriert, konzentriert sich Kaiba auf eine einzige Typisierung. Dies kann manchmal genauso wichtig sein wie die Konzentration auf ein einzelnes Monster.

8Yugi: Starke Verteidigung

Yugis Deck ist bekannt für seine sehr starke Verteidigung. Karten wie Kuriboh und Big Shield Gardna sind zwei Karten, die einem schnell in den Sinn kommen. Yugi ist ein Meister der Tricks (schaut euch an, Magical Hats) und achtet immer darauf, dass er beim Aufbau seiner Seite des Feldes nichts vergisst. Verteidigung ist immer ein wichtiger Teil von Yugis Strategie, die ihn oft in Sicherheit gebracht hat, als er sie am meisten brauchte.



7Anders: Mehrere Strategien

Mit Yugi können Sie im Allgemeinen sagen, wie seine Strategie für jedes Duell in einer bestimmten Saison aussehen wird. Sein Deck bleibt normalerweise über alle Episoden einer Staffel hinweg gleich. Kaiba hingegen hat immer andere Strategien in Bewegung. Egal, ob es darum geht, das Deck seines Gegners mit Crush Card Virus zu vernichten oder ihn mit der Kraft von Blue-Eyes White Dragon zu überwältigen, Sie können sich immer darauf verlassen, dass Kaiba einen Plan B und C parat hat. Er ist nie unvorbereitet erwischt worden.





6Yugi: Mehr Combos

Ein wichtiger Faktor, den es bei Yugis Deck zu beachten gilt, ist, dass er Combos hat, alle möglichen. In seinem Deck hat er seine Magierkarten, seine Magnetkrieger, seine Königlichen Ritter, Yugi hat viele Kombinationen, mit denen er seine Gegner überraschen kann.

VERBUNDEN: Yu-Gi-Oh! Season Zero: 10 Unterschiede zu Duell-Monstern





Während Kaiba vielleicht ein paar mehr übergreifende Strategien gegen seine Gegner hat, hat Yugi viele starke, kleine Combos, die er zur Not einsetzen kann, die das Deck eines Gegners wirklich zerstören können.

5Kaiba: Seine Bossmonster

Wenn Kaiba etwas mag, dann sind es Angriffspunkte. Alle seine Monster haben eine ziemlich solide Menge. Wenn man sich Kaibas Deck wirklich ansieht, sieht man, dass er viele mächtige Bossmonster darin hat, wie zum Beispiel alle drei seiner blauäugigen weißen Drachen , ihre ultimative Fusion, XYZ Dragon Cannon, die Liste geht weiter. Yugis Deck hat eher ein Gleichgewicht aus starken Monstern, Zauber- und Fallenkarten. Jeder dieser Stile kann von Vorteil sein, je nachdem, aus welcher Sicht Sie ihn betrachten.

Teufel ernten Frühstück IPA

4Yugi: Plot-Rüstung

Ein legitimer, lächerlicher Vorteil, den Yugi gegenüber Kaiba hat, ist die Verschwörungsrüstung. Das ist kein Witz, das ist ein echter Vorteil, den Yugi hat. Yugi verliert nicht, es sei denn, die Autoren wollen es, und das kommt nicht oft vor.

Egal, wie stark und kompliziert Kaibas Strategie ist, Yugi wird immer genau die Karte haben, die er braucht, um einen Ausweg zu finden. So ist das Leben, nicht die Hauptfigur zu sein.

3Seltsam: Rohe Kraft

Wie bereits erwähnt, hat Kaiba zwar ein sehr ausgewogenes Deck, aber er hat einfach die Macht auf seiner Seite. Und es kommt auch nicht nur von seinen Bossmonstern. Sogar seine frühen Monster der Stufe 4 werden Yugis in Bezug auf die rohe Stärke normalerweise übertreffen. Kaiba bringt einfach immer die Kraft mit, das muss sich Yugi bewusst sein.

zweiYugi: Die Götterkarten

Was Kaiba einst, wenn auch nur für einen Moment, besaß, war eine ägyptische Götterkarte. Jetzt gehören leider alle drei Yugi, was einfach nicht herunterzuspielen ist. Yugi hat in Bezug auf den Anime die stärksten Karten auf seiner Seite. Kaiba hat einige starke Karten, aber wenn Yugi alle Götterkarten spielt, kann Kaiba einfach nicht gegen sie gewinnen, Punkt.

1Kaiba: Er hat Geld

Falls Sie es noch nicht gehört haben, Kaiba hat Geld, und zwar jede Menge. Es ist klar, dass Yugi eine Plotrüstung hat, um ihn zu schützen, aber Kaiba hat Zugang zu fast jeder Karte im Spiel, mit Ausnahme einiger sehr ausgewählter Karten. Die meisten seiner Decks während der Serie wechselten durch sehr starke Zauberkarten, die er verwenden konnte, um sich vor seinen verschiedenen Gegnern zu schützen. Plot-Rüstung mag mächtig sein, aber die einzige Person, die es kann schrauben die regeln weil sie geld haben ist Kaiba .

WEITER: Yu-Gi-Oh!: 10 Änderungen an Joey im Dub, die keinen Sinn machen



Tipp Der Redaktion


Disney+ Veröffentlichungsdatum von Marvel Future Avengers Anime enthüllt

Fernseher


Disney+ Veröffentlichungsdatum von Marvel Future Avengers Anime enthüllt

Die japanische Anime-Serie Marvel Future Avengers wird noch in diesem Monat auf Disney+ gestreamt.

Weiterlesen
15 dunkle Geheimnisse über Kevin Smiths Comicbuch-Männer

Listen


15 dunkle Geheimnisse über Kevin Smiths Comicbuch-Männer

CBR untersucht, wie Comic Book Men die Absage überlebt haben und warum es zu einem so kulturellen Phänomen geworden ist, indem es seine dunkelsten Geheimnisse aufdeckt!

Weiterlesen