10 Dinge, die Sie über Dungeons & Dragons’ Aboleths nicht wussten

Welcher Film Zu Sehen?
 

Möglicherweise die ältesten Kreaturen in Dungeons Überlieferungen, diese Wassermonster sind in ihren Motiven unergründlich. Sie verbringen ihre Zeit damit, zu planen und darauf zu warten, dass das, was sie hoffen, aufgeht. Ihre dreiäugigen und fremden Gesichter geben einen Eindruck von ihrer ursprünglichen Herkunft.



Die Aboleth sind Antagonisten im Dungeons , Überlieferungshüter und uralte Übel, gleiten sie in den tiefsten Regionen der Ozeane über jede Ebene mit Wasser. Ob sie sich vor jemandem oder etwas verstecken, steht zur Debatte, da sie ihre Anwesenheit nicht gerne kundtun, es sei denn, ihre Pläne sind bereits in vollem Gange. Dies sind einige Dinge, die helfen werden, die Aboleths zu verstehen und warum sie die Dinge tun, die sie tun.

goldener affe ipa

10Die Aboleth sind die ältesten aller Kreaturen

Wie im Monsterhandbuch erwähnt, sind die Aboleth die ältesten Kreaturen, die seit undenklichen Zeiten existiert haben. Sie haben die Welten gesehen, die D&Ds Mythos findet in Evolution und Form aus dem Nichts statt. Sie haben den Aufstieg und Fall unzähliger Arten und die größten Reiche dieser Arten miterlebt. Für sie bedeuten andere Kreaturen wenig, so wie ihr Leben ist, sondern nur Aussetzer in kosmischer Größenordnung.

VERBUNDEN: 10 Tricks zur Planung einer D&D-Sitzung (wenn Sie ein DM sind)

Die Aboleth ist auch älter als die Götter, was bedeutet, dass sie möglicherweise die ältesten sind. Es stellt sich jedoch immer noch die Frage, welche Wesen in der unerkennbaren Dunkelheit vor Beginn der Zeit die Aboleths selbst gemacht haben?

9Die Aboleth haben mehrere Münder

Die Aboleth hat eine Vielzahl von Löchern an der Vorderseite und an der Seite ihres Körpers. Das sind Münder, sie sind keine Kiemen, obwohl sie im Ozean schwimmen, brauchen sie sie nicht. Diese Münder sind wichtig, da sie verwendet werden können, um das Alter und die Intelligenz des Aboleth zu bestimmen. Ein älterer Aboleth wird viele Münder haben, durch die er seine lächerlich schwer zu erlernende Sprache artikulieren kann.





Je mehr Münder sie haben, desto mehr Töne können sie gleichzeitig machen, was ein Hinweis auf ihre Fähigkeit ist, ihre Handlungen zu überdenken und zu begründen. Obwohl von Natur aus intelligent, wird ein bestimmter Aboleth umso intelligenter sein, je mehr Münder sie haben.

8Sie hören durch ihre Haut

Die Haut des Aboleths funktioniert ähnlich wie ein riesiges Ohr, es kann Vibrationen und Empfindungen im gesamten Wasser aufnehmen. Dies macht es sehr schwierig, einen Aboleth in seiner aquatischen Umgebung zu überraschen. Es macht seine Haut auch zu einem empfindlichen Organ für den Aboleth und wird die Kreatur sehr frustrieren, wenn sie irgendwo an ihrem Körper verletzt wird.





wie viel zucker zum karbonisieren von bier

VERBINDUNG: 10 schlechte Angewohnheiten, die man als Dungeons & Dragons-Spieler vermeiden sollte

Ihre Haut hat auch zu Lebzeiten einen prismatischen Glitzer. Dies ist die latente psionische Energie des Aboleths, die so mächtig ist, dass sie sich physisch auf seiner Haut manifestiert.

7Sie bedecken ihren Körper mit Schleim

Der Aboleth hat keine Kiemen, die es ihm ermöglichen, unter Wasser zu atmen, sondern verlässt sich auf einen Schleim, den er produziert. Dieser Schleim hat eine Vielzahl von Verwendungen für die Kreatur. Der Aboleth bedeckt seinen Körper mit dem Schleim, der sich mit dem ihn umgebenden Wasser verbindet, wodurch die Kreatur effektiv in der Tiefsee leben kann. So wird sein ganzer Körper zur Lunge.

Dieser Schleim wird von einem speziellen Organ im Inneren des Aboleths-Körpers produziert und kann dann ausgeschieden werden. Dieser Schleim ist, wie der Name schon sagt, zähflüssig und kann auch offensiv eingesetzt werden. Die Aboleth können es durch ihre Tentakel auf der Vorderseite ihres Gesichts auf einen Feind schießen, um ihn mit dem Goop zu bedecken.

6Der Schleim ist gefährlich für Landbewohner

Obwohl der Schleim, den der Aboleth produziert, zum Leben notwendig ist, ist dieser Schleim auch sehr gefährlich. Wenn das Aboleth eine andere Kreatur dazu zwingt, mit dem Schleim in Kontakt zu kommen und ihre Extremitäten ausreichend bedeckt sind, wird das Opfer eine Transformation durchmachen.

VERBUNDEN: 10 Dinge, die Sie wissen müssen, wenn Sie einer D&D Adventurers League beitreten möchten

Die Haut des Opfers schuppt ab oder wird transparent. Diese Schleimbedeckung wird zu ihrem einzigen Atemmittel und macht es einer an Land lebenden Kreatur unmöglich, wieder Luft zu atmen. Dies macht die Kreatur anfälliger für die psionischen Kräfte der Aboleths, und wenn der Zustand nicht innerhalb einer Minute nach dem Kontakt geheilt wird, ist die Änderung dauerhaft.

5Die Aboleth haben Sklaven

Sobald eine Kreatur mit Schleim bedeckt ist und den mächtigen psionischen Fähigkeiten der Aboleth-Manipulation ausgesetzt wurde, sind sie funktional ihre Sklaven. Sie stecken unter der Oberfläche, um für die Pläne und Wünsche der Aboleths zu arbeiten, bis sie stirbt. Es ist in der Aboleth-Gesellschaft ein Recht, dass ein Aboleth, wenn er alt genug ist, um eine andere Kreatur mit seiner psionischen Kraft zu beherrschen, als Erwachsener gilt.

Die Sklaven haben keine bestimmte Rolle in der Aboleth-Gesellschaft, aber welche Rolle sie auch immer einnehmen, ist wahrscheinlich schrecklich oder führt zum Tod. Man kann mit Sicherheit sagen, dass es ein unangenehmes Schicksal ist, eine deformierte Kreatur tief unter dem Ozean in einer seltsamen Umgebung, die von einem älteren Monster versklavt wird, zu sein.

4Das Gehirn von Aboleth ist 1/5 seiner Masse

Das Gehirn der Aboleths ist absolut massiv, vielleicht nicht so groß wie das des Illithid Elder Brain, aber es ist 1/5 von drei Tonnen, was ungefähr 600 Pfund Gehirn entspricht. Das Gehirn der Kreatur ist so groß, dass es ein separates Herz benötigt, um das gesamte notwendige Blut in seinem Körper zirkulieren zu lassen.

VERBINDUNG: 5 Dinge, die ein Spieler tun sollte, wenn der DM anfängt zu lächeln (und 5 Dinge, die er nicht tun sollte)

Es gibt ein Enzym, das in die mehreren Lappen eines Aboleths-Gehirns fließt, das es ihm ermöglicht, seine erstaunlichen psionischen Fähigkeiten zu nutzen. Dieses Enzym wird im sekundären Herzen produziert. Das Blut, das aus diesem zweiten Herzen kommt, ist aufgrund dieses Enzyms tintenschwarz. Auch das Gehirn des Aboleths wächst im Laufe seines Lebens weiter und kann bei älteren Exemplaren bis zum Schwanz reichen.

3Sie haben perfekte Erinnerungen

Das Seltsame und wahrscheinlich das Wichtigste an einem Aboleth ist, dass er ein genetisch vererbtes Gedächtnis hat. Sie erben die Erinnerungen aller ihrer Vorfahren bis zum ersten Aboleth. Wenn sie sagen, dass sie die ersten Lebewesen waren, die es gab, könnte dies durchaus stimmen, da sich jeder an den Ort und die Zeit erinnert, an dem jede andere Spezies erschaffen wurde. Sie erinnern sich sogar an die Schöpfung jedes einzelnen Gottes.

das rote Bier

Was sie jedoch von anderen langlebigen Kreaturen unterscheidet, ist ihr perfektes Gedächtnis. Die darin enthaltenen Erinnerungen können individuell und in perfekter Klarheit abgerufen werden. Im Wesentlichen wird jede Erinnerung nicht abgebaut und kann mit perfekter Genauigkeit abgerufen werden, was sie zu fantastischen Langzeit-Intrigen macht.

zweiSie fressen intelligente Landbewohner

Die bevorzugte Nahrung eines Aboleths ist eine an Land lebende Kreatur jeglicher Art, solange sie intelligent ist, sind sie die bevorzugte Delikatesse der Spezies. Sie bedecken jedes Opfer mit ihrer Schleimschicht, da sie dadurch leichter verdaulich sind und den Geschmack für den Aboleth verstärken. Damit ist jeder Aboleth-Sklave nur wenige Sekunden davon entfernt, zu einem beliebigen Zeitpunkt zu einem Snack zu werden.

VERBUNDEN: Top 10 spielbare Arten in D&D, Rangliste

Die Aboleth können auf unbestimmte Zeit auf Unterwasserlebewesen wie Kraken und Fischen überleben, diese sind für sie einfach langweilig. Das Leiden und die Natur der Gedanken, die ihren Opfern durch den Kopf gehen, sind der Grund, warum sie intelligentes Essen bevorzugen. Wenn es schreien und bitten kann, ist es wahrscheinlich eine gute Mahlzeit für einen Aboleth.

1Aboleths fürchten die Mindflayers

Es wird gesagt, dass der Aboleth keinen Gott fürchtet. Sie kennen die Götter, wer sie sind, wo sie geboren wurden, ihre Kräfte und Fähigkeiten sind für die Aboleth offengelegt. Es gibt nur eine Kreatur, die die Aboleth vor allem fürchten, und das sind die Illithiden, auch Mindflayers genannt.

Die Mindflayers und Aboleth haben manchmal in einem Konzert gearbeitet, da ihre verschlagenen Naturen und psionischen Fähigkeiten ähnlich sind. Von allen Kreaturen im bekannten Universum von D&D , es sind nur die Mindflayers, an deren Erschaffung sich die Aboleth nicht erinnern. Sie kennen weder die Ursprünge der Illithiden noch ihre wahren Kräfte, dies entsetzt die Aboleth, da ihnen die Mindflayers wirklich unbekannt sind.

NÄCHSTER: 10 Dinge, die Sie über D&D Mindflayers nicht wissen (wollen)

King of the Hill Best Dale-Episoden

Tipp Der Redaktion


Power Rangers: Aftershock ist die PERFEKTE Filmsequenz, die nie passiert ist

Comics


Power Rangers: Aftershock ist die PERFEKTE Filmsequenz, die nie passiert ist

Der neueste Power Rangers-Film bekam nie die Fortsetzung, die er auf der großen Leinwand verdient hätte, aber diese neue Generation von Rangers lebte in Comics weiter.

Weiterlesen
20 Memes, die nur Geek-Girls bekommen werden

Listen


20 Memes, die nur Geek-Girls bekommen werden

Sie müssen kein Mädchen sein, um die lustige Seite dieser Meme zu sehen ... aber es hilft definitiv!

Weiterlesen