Marvel: Die 10 wichtigsten Stan Lee-Kreationen aller Zeiten

Während DC viele Jahre existierte, bevor Stan Lee Marvel Comics gründete, waren es Lee und seine Kreationen, die die Sichtweise der Leute auf Superhelden veränderten. Vorbei waren die gottähnlichen Charaktere von DC, und an ihre Stelle traten Charaktere, die Lee für die jungen Leser, die seine Comics in die Hand nahmen, eher zuordenbar ansah – Familien, Teenager und Behinderte endeten als Superhelden in Lees Comic-Universum.

Stan Lee hat einige der ikonischsten Charaktere in der gesamten Comic-Geschichte mitentwickelt – seine Helden und Schurken haben sich gut gegen die Götter von DC und weit über den gewagten Charakteren von Image geschlagen, die Jahre später kamen. Hier ist ein Blick auf die 10 wichtigsten Stan Lee-Kreationen aller Zeiten.

Eku 28 Bier Alkoholgehalt

10DIE FANTASTISCHEN VIER

Angefangen hat alles mit den Fantastischen Vier. 1961 schufen Stan Lee und Jack Kirby diese Familie von Superhelden, die der Ausgangspunkt des Marvel-Universums war. Fantastic Four war Lees Idee, etwas Ähnliches zu schaffen, was DC mit der Justice League tat, aber mit einem wesentlichen Unterschied.

Anstatt nur eine Gruppe von Superhelden zu gründen, die sich zusammenschließen, um weltbedrohliche Bedrohungen zu bekämpfen, gründete er eine Familie, die sie erdete, indem er die Probleme der realen Welt zusätzlich zu ihren gelegentlichen Abenteuern auf der ganzen Welt gab. Das waren Superhelden, wie sie noch nie jemand zuvor gesehen hatte.

9SPIDER MAN

Stan Lee und Steve Ditko schufen 1962 auf den Seiten von pages eine neue Art von Superhelden Erstaunliche Fantasie #fünfzehn. Im Gegensatz zu den gottähnlichen Helden von DC Comics und sogar zur Unterscheidung von den erwachseneren Helden von Marvel bis zu diesem Datum schufen Lee und Ditko einen Teenager-Superhelden.

Dieser Charakter war kein Kumpel wie Robin oder Bucky Barnes. Dies war ein eigenständiger Held, der nicht nur mit einer wachsenden Sammlung von Superschurken konfrontiert war, die für seine Welt einzigartig sind, sondern auch mit den Kämpfen des High-School-Lebens. Peter Parker war kein Held in seiner geheimen Identität, sondern ein Highschool-Nerd, der im Leben nie zu gewinnen schien. Es gab Kindern, die Comics lesen, jemanden, mit dem sie sich sofort identifizieren konnten.

8DER UNGLAUBLICHE HULK

Im Jahr 1962 schufen Stan Lee und Jack Kirby einen Superhelden, der mehr auf den klassischen Universal Horror-Monsteridealen basiert. Während jemand wie The Thing wie ein Monster aussieht, behielt er seine Intelligenz bei und war ein wahrer Held. Hulk war jedoch wie eine Mischung aus Frankensteins Monster und dem Wolf-Man.

Tatsächlich hatte er sich in frühen Versionen von The Hulk nur nachts wie der Wolfsmann verändert. Hulk war ein Monster, das die Welt fürchtete, aber am Ende des Tages ein Held – trotz der Kollateralschäden, die er verursachte. Er war so beliebt, dass es Hulk war, der Marvel eine ihrer ersten Live-Action-TV-Shows gab.

7IRONMAN

Stan Lee und Jack Kirby erschufen Iron Man 1963 auf den Seiten von Geschichten der Spannung # 39. Basierend auf dem echten Erfinder Howard Hughes war Tony Stark ein milliardenschwerer Industrieller, der der Waffenherstellung und dem Waffenverkauf den Rücken kehrte, um ein Superheld zu werden.

VERBINDUNG: 10 Marvel- und DC-Charaktere, die auf Technologie angewiesen sind

Tony Stark war nie perfekt, und das war der Stan Lee-Touch, um alle seine Helden zuordenbar zu machen. Er hatte ein beschädigtes Herz (wörtlich) und eine beschädigte Seele (im übertragenen Sinne), die durch seine eigene Technologie am Leben gehalten wurden, aber selten in der Lage waren, seine Laster zu besiegen. Es war Iron Man, der die MCU gründete und seine Bedeutung für Marvel zeigte.

6DIE X-MEN

Die X-Men wurden 1963 von Stan Lee und Jack Kirby gegründet und hatten nicht den besten Start der meisten Marvel-Kreationen. Sie könnten jedoch den wichtigsten nachhaltigen Einfluss auf jede Stan Lee-Kreation in seiner Karriere haben. Das Team war ganz anders, mit den Helden, die mit ihren Kräften geboren wurden und daher von den Menschen gefürchtet und gehasst wurden.

Dies war Marvels Herangehensweise an die Vorurteile, die in der Welt existieren, wobei die X-Men für Menschen stehen, die für das stehen, was sie waren, als sie geboren wurden. Im Laufe der Jahre wurde dies ähnlich wie rassistische Spannungen sowie als Allegorie für die Rechte von Homosexuellen gezeigt, und es bleibt aus diesem Grund eines der wichtigsten Comics von Marvel.

5DRAUFGÄNGER

Stan Lee und Bill Everett erschufen Daredevil 1964 und es war ein brandneuer Charaktertyp für Marvel Comics. Auf den Seiten von Draufgänger Lee erschuf einen behinderten Helden, der alle Widrigkeiten überwand, um sein Zuhause vor allen möglichen Schurken und Gefahren zu schützen.

Matt Murdoch verlor als Kind sein Augenlicht. Ja, er hatte die Superkraft seiner anderen verbesserten Sinne, um seinen Sehverlust auszugleichen, und er wurde von einem Meister-Ninja zu einem großartigen Kämpfer ausgebildet. Das ändert nichts an der Tatsache, dass Lee einen Charakter mit einer realen Behinderung geschaffen und ihn zu einem der wichtigsten Helden von Marvel gemacht hat.

4MAGNET

Wenn es um Superschurken geht, waren die meisten zu der Zeit, als Marvel anfing, Schnurrbart-wirbelnde Bösewichte, die die Welt des Stehlens übernehmen wollten, um reich zu werden. Wenn es um die Seiten von . ging Die X-Men , Stan Lee und Jack Kirby haben einen Charakter erschaffen, der viel mehr wurde.

VERBINDUNG: 10 seltsame Marvel- und DC-Charaktere, die Technologie vermeiden

Magneto war der Herrscher seiner eigenen Gruppe von Mutanten, die über die Menschheit herrschen wollten, anstatt in Frieden mit den Menschen zu leben. Im Laufe der Jahre stellte sich heraus, dass Magneto ein Holocaust-Überlebender war und aus erster Hand sah, was das Böse im Herzen der Menschen liegt, und das machte ihn zu einem der nuancenreichsten Schurken von Marvel.

3SCHWARZER PANTHER

1966 schufen Stan Lee und Jack Kirby den Black Panther und stellten ihn auf den Seiten von . vor Fantastischen Vier # 52. Seine Bedeutung kann nicht genug betont werden. Stan Lee, der alle seine Comicfiguren um soziale Themen ergänzte, ging in die Geschichte ein als der Mann, der den ersten Superhelden afrikanischer Abstammung in den amerikanischen Mainstream-Comics schuf.

Falcon erschien drei Jahre später, Luke Cage sechs Jahre später und DC stellte fünf Jahre später John Stewart vor. Im Gegensatz zu Falcon und Luke Cage, die Bösewichte waren, die zum Guten wurden, war Black Panther der König von Wakanda, der übermächtige Wesen in sein Land einlud, um seine Nation der Welt zu öffnen.

zweiARZT STRANGE

Doctor Strange wurde von Stan Lee und Steve Ditko entwickelt und ermöglichte es Marvel Comics, Horror und Magie in ihr Universum zu bringen. Erscheint zuerst in Seltsame Geschichten #110, Stephen Strange war ein arroganter Chirurg, der in eine Depression verfiel, nachdem ein Unfall ihn seine Hände gekostet hatte. Als er jedoch den Großen Alten traf, erlangte er stattdessen magische Kräfte und wurde ein Held.

Laut Lee war es ursprünglich Ditkos Idee, also schrieb er die Geschichte der schwarzen Magie mit dem Zauberer, und der Rest ist Geschichte. Im Laufe der Jahre half Doctor Strange bei der Gründung von The Defenders, arbeitete mit The Avengers zusammen und wurde zu einem der mächtigsten Helden von Marvel.

1DIE RÄCHER

Zu sagen, dass The Avengers die wichtigste Stan Lee-Kreation aller Zeiten war, könnte eine Untertreibung sein. Während die Fantastic Four eine Antwort auf die Justice League waren, aber mit echten Helden, waren The Avengers eindeutig Marvels Antwort auf dieses DC-Superteam. Stan Lee nahm einige seiner größten Helden und brachte sie in ein Team, und es ist seitdem der Eckpfeiler des Marvel-Universums geblieben.

The Avengers ist der wichtigste Teil des Marvel Cinematic Universe und ihre Arbeit als Team hat die gesamte Filmwelt zusammengebracht. Fast jeder, der irgendjemand ist, war Mitglied von The Avengers in den Comics. Sie sind wohl die größte Heldengruppe in der Marvel-Geschichte.

Florida Bier Key West Sunset Ale

NÄCHSTER: Doctor Strange: 5 Gründe, warum Baron Mordo sein größter Bösewicht ist (& 5 warum es Dormammu ist)

Tipp Der Redaktion


'The Flash' Recap: Staffel 2 beginnt mit 'The Man Who Saved Central City'

Fernseher


'The Flash' Recap: Staffel 2 beginnt mit 'The Man Who Saved Central City'

Sechs Monate nachdem ein Wurmloch die Central City beinahe zerstört hat, hat sich The Flash von seinen Freunden distanziert – natürlich nicht allzu lange.

Weiterlesen
Fünf potenzielle Standorte für Grand Theft Auto VI

Videospiele


Fünf potenzielle Standorte für Grand Theft Auto VI

Das seit langem gemunkelte Grand Theft Auto VI lässt viele Fans spekulieren. Eine der größten Fragen ist, wo die nächste GTA-Rate eingestellt wird.

Weiterlesen