Warum Katniss Präsident Coin in den Hungerspielen tötete

Welcher Film Zu Sehen?
 

Katniss Everdeen hatte die Chance, Präsident Snow wegen seiner Rolle bei den Tributen von Panem hinzurichten. Warum tötete sie stattdessen Präsident Coin?






optad_b Collage von Katniss Everdeen mit ihrem Bogen und ihrer Alma-Münze in „Die Tribute von Panem“.

Zusammenfassung

  • In Die Hunger Spiele In der Serie überraschte es viele, dass Katniss Präsident Coin anstelle von Präsident Snow tötete. Dennoch lag es daran, dass sich herausstellte, dass Coin eine rücksichtslose Anführerin mit eigenen politischen Interessen war.
  • Präsidentin Coin manipulierte die Rebellion zu ihrem eigenen Vorteil, war bereit, Menschen sterben zu lassen, um ihre Ziele zu erreichen, und stellte sich gleichzeitig als Heldin gegen die grausame Regierung von Präsident Snow dar.
  • Durch die Tötung von Coin sicherte Katniss die Chance auf ein friedliches und gerechtes Land, rächte den Tod ihrer Schwester und befreite Panem von der faschistischen Regierung.

Der Hungerspiele Das Franchise ist immer noch eine ikonische Reihe von Büchern und Filmen, wobei letztere das Objekt wirklich als internationales Phänomen festigt. Die Hauptfigur Katniss Everdeen ist mittlerweile als Filmheldin bekannt, und ihre Aktionen in der gesamten Serie verleihen ihr ein Maß an Tiefe, das in Jugendromanen normalerweise nicht zu finden ist. Dazwischen gab es einige ziemlich düstere Entwicklungen, die darin gipfelten, dass Katniss Präsident Coin tötete.

Alma Coin war der wahre Bösewicht von Die Hunger Spiele , wobei Katniss sie tatsächlich als größere Bedrohung ansah als Coriolanus Snow. Gleichzeitig war es Snow, der in früheren Filmen als Bösewicht dargestellt wurde, was die Frage aufkommen ließ, warum Katniss Coin getötet und ihn verschont hat. Dies gab die Hungerspiele Das Ende endete mit einem ganz anderen Ergebnis, als viele erwartet hatten, und die Chancen standen letztendlich nie zu Gunsten von Präsident Coin.



Aktualisiert von Timothy Blake Donohoo am 20. November 2023: Interesse an der Hungerspiele Die Verbreitung von Filmen und Büchern hat zugenommen, und viele verspüren mittlerweile Nostalgie für das Franchise. Dies ist insbesondere bei der jüngsten Veröffentlichung von der Fall Die Tribute von Panem: Die Ballade von Singvögeln und Schlangen . Dieses Prequel spielt mehrere Jahre vor der Geburt von Katniss, wobei eine Theorie seinen Protagonisten mit Präsidentin Alma Coin in Verbindung bringt.

stone delicious ipa mutter

Wer ist Präsident Coin in „Die Tribute von Panem“?

Julianne Moore als Präsidentin Coin in „Die Tribute von Panem“.

Eine Theorie der Tribute von Panem enthüllt, warum Tigris vom Schnee abhängig wurde



Nach dem Sieg Die Hunger Spiele Katniss Everdeen hatte eine anhaltende Rivalität mit dem grausamen Anführer der dystopischen Nation Panem. Präsident Coriolanus Snow betrachtete Katniss (Jennifer Lawrence) als Bedrohung für die Missachtung der Spielregeln, und sie gab ihm Recht, indem sie zum Gesicht der Rebellion gegen das Kapitol wurde. Natürlich war er nicht die einzige Bedrohung für dieses plötzliche Gefühl der Rebellion.





Snow, gespielt von Donald Sutherland, wurde in der gesamten Serie als der große Bösewicht dargestellt. Doch als Katniss die Chance erhält, ihn zu töten, schießt sie stattdessen ihren Pfeil auf die schändliche Präsidentin Alma Coin (Julianne Moore). Die Tribute von Panem: Mockingjay – Teil 2 hat nicht explizit erklärt, warum Katniss Coin anstelle von Snow getötet hat, aber es gab einige Hinweise auf dem Weg, die ihre Entscheidung erklärten und warum dieser Moment Panem vor dem erneuten Untergang bewahrte.

Präsidentin Alma Coin von Distrikt 13 sieht in „Die Tribute von Panem: Mockingjay“ wehmütig aus

10 Charaktere, die überraschenderweise die Tribute von Panem überlebten





Eingeführt in Die Tribute von Panem: Mockingjay – Teil 1 Präsidentin Alma Coin war die Anführerin von Distrikt 13, einer geheimen Kolonie in der Nähe von Distrikt 12, die über die Technologie und die personellen Ressourcen verfügt, um Präsident Snow gegenüberzutreten. Alma Coin war die Leiterin dieses Distrikts, und die meisten Menschen, die ihr folgten, hielten sie für ein gutes Gegenstück zu Präsident Snow. Langsam und stetig zeigte Präsidentin Coin ihr wahres Gesicht und erwies sich als ebenso rücksichtslos, wenn nicht sogar noch rücksichtsloser als Präsident Snow. Präsidentin Alma Coin war eine strenge, sachliche Anführerin, die bereit war, Menschen sterben zu lassen, damit ihre Mission erfüllt werden konnte, und schließlich fand Katniss dies heraus. Dies war ein wichtiger Grund, warum Katniss schließlich Präsident Coin tötete.

d&d 5e untote kreaturen

Katniss und Präsident Coin kamen während ihrer Zeit in Distrikt 1 nicht miteinander klar, da Coin nicht glaubte, dass Katniss das Zeug dazu hatte, eine Rebellion anzuführen. Coin schien eine glühende Anhängerin der Rebellion zu sein, nutzte die Bewegung jedoch aus, um ihre eigenen politischen Interessen voranzutreiben. Sie war eine intelligente und manipulative Figur, die ihr Volk glauben ließ, sie würde die grausame Regierungsform von Präsident Snow in Panem ändern. In Wirklichkeit hatte sie vor, so viel Macht wie möglich anzuhäufen, ohne sich um die menschlichen Kosten zu kümmern.

Katniss verzichtete darauf, Snow zu töten, um Prim zu rächen

Primel in einem weißen Raum in „Die Tribute von Panem“.

Die 10 traurigsten Todesfälle in der Trilogie der Tribute von Panem

Bevor sie ihren Pfeil auf Präsident Coin richtete, war Katniss entschlossen, Präsident Snow zu töten Die Hunger Spiele: Mockingjay – Teil 2 und führte ein Team von Rebellen ins Kapitol, um ihn zu finden. Sie und Gale schafften es bis zu Snows Villa, wo Snow angekündigt hatte, dass Kinder aus Sicherheitsgründen Zutritt haben würden. Als Katniss sich dem Eingang näherte, flog ein Luftkissenfahrzeug über sie hinweg und warf Geschenkpakete in die Menge. Es stellte sich jedoch heraus, dass es sich bei den Geschenken um Sprengbomben handelte, die Menschen in der Umgebung töteten. Eine Gruppe rebellischer Sanitäter, zu der auch Katniss' jüngere Schwester Prim gehörte, ging in die Menschenmenge, um Überlebenden zu helfen, doch sie wurden durch einen zweiten Bombenanschlag getötet. Seitdem glauben viele, dass Gale sich dessen bewusst war, da er einer der Menschen war, die bei der Herstellung der Bomben mitgewirkt haben.

Katniss besucht einen inhaftierten Präsidenten Snow, der offenbart, dass er den Bombenanschlag nicht angeordnet hat. Er kam zu dem Schluss, dass Präsident Coin die Bomben in Flugzeugen mit dem Siegel des Kapitols geschickt hatte, um die letzten seiner Anhänger gegen ihn aufzuhetzen. Katniss vermutete auch, dass Coin Prim absichtlich an die Front schickte, in der Hoffnung, dass ihr Tod Katniss über den Rand drängen und sie zu einer ungeeigneten Wahl für eine Anführerin machen würde. Dieser Moment beweist, was für eine herzlose und gefährliche Strategin Präsidentin Coin sein könnte, da sie über die Intelligenz und Grausamkeit verfügte, schreckliche Situationen zu schaffen.

Warum hat Katniss Coin statt Schnee getötet?

Peeta und Katniss grüßen beim zweiten Reaping in „Die Tribute von Panem“ mit drei Fingern

Das größte Hindernis der Ballade von Singvögeln und Schlangen war die Vermenschlichung des jungen Präsidenten Snow

Gegen Ende Mockingjay – Teil 2 Präsident Coin versammelte die überlebenden Sieger zu einem Treffen, um die Zukunft von Panem zu besprechen. Sie kündigte an, dass sie als Interimspräsidentin einspringen werde, bis das Land bereit sei, Wahlen abzuhalten. Sie schlug außerdem vor, symbolische Hungerspiele mit den Kindern von Snows Verbündeten abzuhalten, anstatt Hunderte von Bürgern des Kapitols hinzurichten. Obwohl Katniss die Turbulenzen kannte, die mit der Teilnahme an den Spielen einhergingen, stimmte sie für die symbolischen Spiele. Sie behauptete, dass sie Prim rächen wollte, aber ihre Entscheidung ermöglichte es ihr auch, Coins Vertrauen zu gewinnen.

Katniss sah, dass Coin bereits Anzeichen dafür zeigte, ebenso rücksichtslos zu sein wie Snow, was für die Zukunft von Panem gefährlich sein könnte. Coin war bereit, Kinder zu opfern, um das Kapitol gegen Snow aufzuhetzen und wie die Heldin auszusehen, die hereinstürmte, um Panem zu retten. Aus diesem Grund entschied sich Katniss stattdessen dafür, Coin bei der Hinrichtung zu töten und setzte damit ihrer Schreckensherrschaft ein Ende, bevor sie beginnen konnte. Katniss würde niemals einem Präsidenten zustimmen, der das Töten von Kindern rechtfertigen könnte. Noch wichtiger war, dass sie Coin nicht verzeihen konnte, dass sie einen Angriff geplant hatte, bei dem ihre Schwester getötet wurde, besonders nachdem sie so hart gearbeitet hatte, um Prim zu beschützen.

Präsidentin Alma Coin posiert vor dem Mockinjay-Symbol in „Die Tribute von Panem“.

Wie Distrikt 13 die Tribute von Panem vermied – und der Preis, den sie dafür zahlten

Der Moment, in dem Katniss beschließt, ihren Pfeil auf Präsident Coin statt auf Präsident Snow abzufeuern, ist die entscheidende Szene in Die Hunger Spiele Serie . Auch wenn Katniss Präsident Snow nicht tötete, wurde er von der Öffentlichkeit in der Verwirrung über den Tod von Präsident Coin getötet. Dies führte am Ende der Serie zum Tod beider rücksichtsloser Anführer. Durch die Tötung von Präsident Coin riskierte Katniss ihre Sicherheit, um nicht nur Prims Tod zu rächen, sondern auch den Menschen in Panem eine Chance zu geben, in einem friedlichen und gerechten Land für alle zu leben.

Katniss wurde eine Zeit lang inhaftiert und in den Bezirk 12 zurückgeschickt, nachdem sie für einen Prozess als ungeeignet erachtet wurde. Schließlich hatte sie die derzeitige Regierung technisch gesehen verraten, da die Öffentlichkeit nicht wusste, warum Katniss Präsident Coin töten würde. Allerdings war die Tötung von Präsident Coin durch Katniss notwendig, um sicherzustellen, dass Katniss, das Kapitol und die 13 Bezirke von der faschistischen Regierung von Panem befreit wurden.

Ist Präsident Coin im neuesten Film über die Tribute von Panem?

Ein Bild von Lucy und Coriolanus Snow aus der Ballade der Singvögel und Schlangen neben Präsident Coin.

„Die Tribute von Panem: Die Ballade der Singvögel und Schlangen“ erhält mit ersten Rezensionen die Bewertung von Fresh Rotten Tomatoes

becks bier bewertung

Die Tribute von Panem: Die Ballade von Singvögeln und Schlangen ist das Neueste Hungerspiele Film, aber wie das Buch, das er adaptiert, spielt er vor dem Rest der Serie. Der Film spielt 64 Jahre vor dem Originalfilm und dreht sich um den jungen Coriolanus Snow, der Lucy Gray Baird betreut. Der Film stellt den Aufstieg von Snow zur Macht dar, wobei der zukünftige Präsident Snow zu diesem Zeitpunkt weit von dem Mann entfernt ist, der er in der späteren Serie der Serie ist. Nach der Veröffentlichung des Ballade von Singvögeln und Schlangen Einige Fans spekulierten tatsächlich, dass Lucy in irgendeiner Weise mit Präsident Alma Coin verwandt sei. Die häufigste Variante dieser Theorie war, dass sie die Mutter von Präsident Coin oder lediglich eine jüngere Version von ihr war.

Das wird weder im Text des Romans noch in der Verfilmung von bewiesen Die Ballade von Singvögeln und Schlangen . Präsidentin Coin ist überhaupt nicht im Film zu sehen, und die Zeitleiste stimmt nicht mit ihr überein, sie tatsächlich als Lucy Gray Baird darzustellen (die vom Alter her näher an Coriolanus Snow war als Präsidentin Alma Coin). Somit stellt der neue Film lediglich Snow und seine Hintergrundgeschichte dar, während Coin in jeder Hinsicht fehlt. Wahrscheinlich ist er endgültig aus dem Franchise verschwunden, aber es ist möglich, dass die Ermordung von Präsident Coin durch Katniss der letzte Schritt ist Hungerspiele Fans werden den Bösewicht jemals sehen.

Die Tribute von Panem: Die Ballade von Singvögeln und Schlangen spielt jetzt im Kino.

Katniss steht im ersten Filmplakat zu „Die Tribute von Panem“ vor Plakaten von ihr und Peeta mit dem brennenden Mockingjay-Symbol in der Mitte
Die Hunger Spiele

Die Filmreihe „Die Tribute von Panem“ besteht aus dystopischen Science-Fiction-Abenteuerfilmen, die auf der Romantrilogie „Die Tribute von Panem“ der amerikanischen Autorin Suzanne Collins basieren. Die Filme werden von Lionsgate vertrieben und von Nina Jacobson und Jon Kilik produziert.



Tipp Der Redaktion


Disney+ Veröffentlichungsdatum von Marvel Future Avengers Anime enthüllt

Fernseher


Disney+ Veröffentlichungsdatum von Marvel Future Avengers Anime enthüllt

Die japanische Anime-Serie Marvel Future Avengers wird noch in diesem Monat auf Disney+ gestreamt.

Weiterlesen
15 dunkle Geheimnisse über Kevin Smiths Comicbuch-Männer

Listen


15 dunkle Geheimnisse über Kevin Smiths Comicbuch-Männer

CBR untersucht, wie Comic Book Men die Absage überlebt haben und warum es zu einem so kulturellen Phänomen geworden ist, indem es seine dunkelsten Geheimnisse aufdeckt!

Weiterlesen